mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 03:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: begriffsverwirrung dpi vs. auflösung vom 05.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> begriffsverwirrung dpi vs. auflösung
Autor Nachricht
Mordred
Threadersteller

Dabei seit: 05.08.2006
Ort: Mülheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 05.08.2006 12:23
Titel

begriffsverwirrung dpi vs. auflösung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

habe da dirket mal noch ne frage. könnte sein, daß es hierzu auch kostenloses material oder schon threads gibt - habe ich aber auch nix zu gefunden.
ich erstelle ne grafik mit corel draw. diese muß ich dann fürs web in gif exportieren. das tat ich bisher mit 150 dpi. dann sah ich in der elearning-plattform, wo die grafiken eingebunden werden, daß die relativ pixelig werden. habe dann mit 300 dpi exportiert und sie sehen nun gut aus.
da meinte ein mitarbeiter kurz unter zeitdruck zu mir, daß ein normaler bildschirm eigentlich grundsätzlich mit 96 dpi arbeitet unnd mit mehr als 96 dpi zu exportieren daher eigentlich keinen sinn macht. er kann sich da nur vorstellen, daß das tool, welches die grafiken einbindet, 300 dpi erwartet und dann selbstständig auf 96 dpi konvertiert. was meint ihr dazu?
außerdem: wie gesagt, ich bin ziemlicher anfänger. ich dachte bisher, daß die begrifflichkeiten 300 dpi und auflösung von zb 1024*768 quasi das gleiche meinen. der mitarbeiter sagte mir, daß die auflösung mir sagt, wieviele bildpunkte auf dem bildschirm sichtbar sind und die dpi sagen, wieviel pix pro inch dargestellt werden. also jeder bildpunkt hat zb 96dpi. habe ich das richtig verstanden? was habe ich denn dann überhaupt davon, etwas mit 300dpi zu exportieren?
nochmals danke

gruß
michael
  View user's profile Private Nachricht senden
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 05.08.2006 12:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die herangehensweise ist meiner Meinung nach grundsätzlich nicht für den Screendesign geeignet. Am Bildschirm sollte man mit absoluten Pixeln arbeiten. Enstprechend niedrig fallen dann die Abtastauflösungen beim digitalisieren aus. Wenn ich ein Foto mit einer Seitenlänge von 10 cm bei 120 dpcm (304,8 dpi) erfasse ist es 1200 Pixel breit. Soll es auf meinem Screen 600 Pixel breit sein würden also 60 dpcm reichen.
Die Aussage ob ein Bildschirm 72, 96 ppi darstellt oder was auch immer hat ist absolut relativ. Ein 80cm Bildschirm der HDTV Qualität bietet hat eine andere Auflösung und entsprechend höhere ppi Werte als ein LCD Display was auf 42 Zoll 800x600 Pixel hat. Wenn cih auf meinem 19" die Auflösung von 1024x768 auf 1280x1024 anhebe, dann ändert sich entsprechend auh der ppi Wert.

Du hast praktisch keinen Nutzwert wenn du eine Grafik mit 300 ppi für den Screen exportierst. Satzprogramme wie InDesign stellen ein Bild von 1200 Pixeln bei 304,8 ppi eben 10 cm groß dar, bei 152,4 dpi 20 cm breit und bei 609.6 ppi eben 5cm . Je nach Ausgeabemedium macht das dann entsprechend Sinn oder halt nicht.


Zuletzt bearbeitet von gleis24 am Sa 05.08.2006 12:44, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cRime

Dabei seit: 07.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 05.08.2006 15:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
also jeder bildpunkt hat zb 96dpi. habe ich das richtig verstanden?


nein hast du nicht. dpi wird per inch gerechnet. also kann ein pixel nicht wirklich ein inch sein!
wie schon gesagt, wichtig für screendesign.
wenn du den drucker anschmeisst wirst du es vielleicht besser verstehen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mordred
Threadersteller

Dabei seit: 05.08.2006
Ort: Mülheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 05.08.2006 16:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich möchte mich schon mal für die schnelle antworten bedanken. ich habe mir auch schon einige der tutorials im downloadbereich angesehen. gibt es vielleicht noch mehr kostenlose turorials o.ä., wo ich zu diesem thema merh erfahren kann?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen DPI-Auflösung für Plakate?
DPI-Auflösung für Großstanzfigur
Auflösung dpi umrechnen
DPI Auflösung im PDF
Auflösung für eine Anzeige: 2400 dpi?
dpi Auflösung - Ich verstehs einfach nicht...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.