mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 22.01.2017 19:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Automatische Katalogerstellung vom 17.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Automatische Katalogerstellung
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Dezze
Threadersteller

Dabei seit: 17.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 17.02.2005 15:18
Titel

Automatische Katalogerstellung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich hoffe das mir jemand einen Tipp geben kann. Ich bin auf der Suche nach einer Software mit der ich aus einer SQL Datenbank einen Katalog erstellen kann. Eine Nachbearbeitung durch InDesigen etc. kommt nicht in Frage. Es müssen ca. 25000-50000 Datensätze ca. 14 Tägig aktualisiert werdern. Der Katalog wird nur als PDF/XML (Cross Media) etc benötigt. Ein Druck wird es nicht geben. Nur für viel kleinere Datensätze in einem andern Layout.

Im Netz wird ja einiges Angeboten. Da diese Software aber nicht billig Au weia! ist frage ich lieber mal, wer hat schon Erfahrung mit solcher Software? Was gibt es zu beachten Hä?

Wäre wirklich Dankbar für ein paar Tipps. * Ich bin unwürdig *

Danke
Gruß
Dezze


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Mi 23.02.2005 10:46, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Jens-P

Dabei seit: 04.02.2005
Ort: Freiburg
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 23.02.2005 01:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auf welcher Basis ist der Katalog erstellt?
OS-Commerce?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
robertlechner

Dabei seit: 08.02.2005
Ort: Bergisch Gladbach, DE
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.02.2005 01:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

PHP hat alle PDF funktionen eingebaut, die man für simple Sachen braucht. Je nach Aufwand braucht es gar keine extra Software mehr.

PHP - PDF Funktionen
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 23.02.2005 09:26
Titel

Re: Automatische Katalogerstellung ??

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dezze hat geschrieben:
Hallo,

ich hoffe das mir jemand einen Tipp geben kann. Ich bin auf der Suche nach einer Software mit der ich aus einer SQL Datenbank einen Katalog erstellen kann. Eine Nachbearbeitung durch InDesigen etc. kommt nicht in Frage. Es müssen ca. 25000-50000 Datensätze ca. 14 Tägig aktualisiert werdern. Der Katalog wird nur als PDF/XML (Cross Media) etc benötigt. Ein Druck wird es nicht geben. Nur für viel kleinere Datensätze in einem andern Layout.

Im Netz wird ja einiges Angeboten. Da diese Software aber nicht billig Au weia! ist frage ich lieber mal, wer hat schon Erfahrung mit solcher Software? Was gibt es zu beachten Hä?

Wäre wirklich Dankbar für ein paar Tipps. * Ich bin unwürdig *

Danke
Gruß
Dezze


*Meld* Hier! Ich! Aber nur Print - und EP quasi als Nebenprodukt.

Ist eine ziemlich komplizierte Sache. Erstens: Das Ding in PHP neu aufzubauen, halte ich gelinde gesagt für den größten Schwachsinn, den ich je gehört habe.

Und ohne (teure) Software wirst du nicht weit kommen, du wirst sonst mindestens den gleichen Kostenaufwand in der Neuentwicklung haben.

Am besten, du suchst dir einen Dienstleister, der Erfahrung mit CM Produktionen hat, oder einen MItarbeiter, der dir die Sache einrichten kann. Wie auch immer wirst du ohne Geld auszugeben kein zufriedenstellendes Ergebnis erhalten.

Es SEI denn, du willst "nur" so eine doofe PDF Druckvorschau. DANN kannste das sogar an PHP anbinden, aber das Ergebnis ist auch entsprechend und nicht "Katalog" zu nennen.

In dem Fall würde ich auch nicht über die PHP Funktionen gehen, sondern schauen, dass ich mein PDF mittels eines XSLT Skripts aus dem vorhandenen XML Datenbestand generiere. Habe ich aber ehrlich gesagt auch noch nie gemacht.

Normalerweise gehen wir hin und generieren die PDFs aus unserem Satzsystem heraus. Dies kann auch serverseitig geschehen. Also: Anfrage vom Client => XML aus Redaktionssystem => XML in Satzsystem => automatischer Umbruch => PDF aus Satzsystem/PS in Hotfolder => Übergabe an Client.

Das hier aber nicht händisch eingegriffen werden kann, ist einerseits ein Vorteil, aber ganz ehrlich: Eine schöne Katalogseite kann zwar jedes System nach entsprechender Einrichtung herstellen, aber Feintypografie kann ein Satzprogramm nur bedingt automatisieren. Aber immer noch besser als PHP *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von am Mi 23.02.2005 09:32, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
robertlechner

Dabei seit: 08.02.2005
Ort: Bergisch Gladbach, DE
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.02.2005 12:51
Titel

Re: Automatische Katalogerstellung ??

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
Und ohne (teure) Software wirst du nicht weit kommen, du wirst sonst mindestens den gleichen Kostenaufwand in der Neuentwicklung haben.


Ja gut. Das stimmt wohl...
  View user's profile Private Nachricht senden
Dezze
Threadersteller

Dabei seit: 17.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 23.02.2005 13:15
Titel

Danke schon mal!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erstmal Danke für die Tipps !

Der Status der Dinge:
Wir erzeugen aus unserem ERP eine SQL Datenbank im LAN, die versorgt den Shop. Da in dieser Datenbank alle Infos enthalten sind, Artikel, Kunden und Preisdaten möchte ich daraus einen Katalog erstellen können. Mit PHP ist das im Schop gelöst, aber das reicht eben nur für´s Web oder einfache Listen. Ich möchte ein Layout erstellen können mit einem Programm, das dann das Layout mit Daten füllt und eine PDF etc. ausgibt. Da gibts ja für InDesign was ähnliches mit Connectoren und so.

Diese Programme habe ich bereits gefunden:
Leaflet 4.0
FastExpress
CONNEXUS

Das die Software nicht billig ist, ist mir durchaus bewust. Nur die Frage ist was ist die richtige Software?
Hier ein Auszug von der Leafletseite, denke da ist ganz gut beschrieben was so eine Software kann.
Ich will hier keine Werbung machen, ich habe nur keine Erfahrung in diesem Bereich Software.

# Verknüpfung von Produktinformationen aus verteilten Datenbanken
# Individuelle Seitengestaltung für jede Produkt-gruppe und/oder Zielanwender
# Umfangreiche Tabellenfunktionen mit dynamischem horizontalem und vertikalem Tabellensatz
# Dynamische Verarbeitung der Artikelhierarchien durch Verschachtelung von "Datencontainern" und
SQL-Aufrufen
# Automatische, artikelbezogene Seitengenerierung
# Umfangreiche Formatierungsfunktionen
# Individuelle Beeinflussung der Darstellungsreihenfolge von Produkten (Highlights-Verwaltung) in WYSIWYG
# Zugriff auf mehr als 65 Bildformate (u.a. TIF, BMP, GIF, JPEG, PCX, PICT, Photo-CD, DXF, uvm.)
# Einbindung zahlreicher Barcodeformate (EAN8/13, UC39, MSI, ISBN, uvm.)
# Interne CMYK- und RGB-Farbseparierung, 8 zusätzliche Schmuckfarben.

Hat schon jemand mit den Programen Erfahrungen gemacht?

DANKE !!!!!

Gruß
Dezze
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 23.02.2005 13:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hui, ich weiß leider nicht, was InDesign da für Funktionen bereitstellt, aber es hört sich für mich so an, als müsstest du da noch ne Menge an Plugins kaufen, um die Gesamtfunktionalität zu erhalten.

Wir arbeiten hier mit 3b2, einem XML Satzsystem, das eigentlich so ziemlich jede und auch deine Anforderung erfüllt.

Aber die Einarbeitungszeit ist groß, zusätzlich noch zur Einrichtung der Schnittstelle an SQL. Die Vorteile sind aber, dass XML Datenaustausch eben sofort implementiert ist, hierarchiebedingte Formatierungen durch einfache Zähler/Variablen und auch durch XPath realisierbar sind (inDesign kann das nicht), ein komplexes, variables Tabellenmodell drin ist (von HTML über CALS über deine eigene Tabelle ist alles möglich), du eine direkte Perl-Schnittstelle hast (hier kannt du bei der Seitengenerierung komplexe Berechnungen an die Skriptsprache, ohne überhaupt aus dem Programm rauszugehen, übergeben), und, und, und. Automatische Listen, Überschriften, lebende Kolumnentitel, Verweise, Indexe, IVZs, Bildübersichten... machbar ist hiermit einfach alles.

Die Featureliste ist sooo lang, aber wie gesagt: Es ist ein Nerdprogramm, ursprünglich aus nem TeX-Prozessor entstanden.
http://www.3b2.com/


Zuletzt bearbeitet von am Mi 23.02.2005 13:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
olli_h

Dabei seit: 26.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 26.02.2005 14:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ende letzten Jahres war eine Übersicht aller verfügbaren Database Publishing Lösungen in der Publing Praxis.
Vielleicht mal da nachfragen. War sehr übersichtlich.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bilddefinition für automatische Katalogerstellung
Software für Katalogerstellung
Vorbereitung Katalogerstellung
Automatisierte Katalogerstellung
Katalogerstellung DB unterstützt
Katalogerstellung im Quark7
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.