mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 22:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: ausschiesssoftware / Plattenanzeige vom 19.11.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> ausschiesssoftware / Plattenanzeige
Autor Nachricht
type1
Threadersteller

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.11.2004 01:30
Titel

ausschiesssoftware / Plattenanzeige

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

grad angemeldet und schon ne frage:


bin auf der suche nach einer auschiesssofteware, in der ich in der lage bin das plattenformat angezeigt zu bekommen. in preps (per virtuellem drucker) bin ich da nicht ganz durchgestiegen. hat da zufällig jemand erfahrungen mit?
es geht darum, dass ich den ausgeschossenen bogen in den greifer ziehen will - ohne anzeige der druck- und platteneinstellungen ist das ja nur umständlich über das ausmessen eines nutzens möglich.

kimPDF halten viele belichtungsstudios für "unsicher" - ist das nur gerede?


ich hoffe ihr versteht was ich meine....
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MS

Dabei seit: 16.12.2002
Ort: Münsterland
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 19.11.2004 21:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo "Type1"!

Ich habe mir Deine Frage jetzt zehn Mal durchgelesen und verstehe nicht wirklich worauf Du hinaus willst. Kannst Du das vielleicht noch etwas näher beschreiben?! Also suchst Du eine Alternative zu Preps?

Ich kenne Preps noch aus früheren Zeiten und fand diese Ausschießsoftware ganz furchtbar grauenvoll. Jetzt schieße ich seit einiger Zeit in Secare aus und muß sagen, daß dieses Programm an sich eine super Sache ist. In Secare kannst Du die Druckplatte "virtuell" hinterlegen und hast direkt vor Augen, was auf der Platte ist.

Um Dir vielleicht konkreter zu helfen, formulier Dein Problem doch mal etwas genauer!

Viele Grüße
MS
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
type1
Threadersteller

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 20.11.2004 14:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich glaub du verstehst mich schon richtig MS.

ich möchte nicht nur einen bogen angezeigt bekommen sondern zusätzlich auch die druckplatte, um den druckbogen auf der platte beliebig positionieren zu können, vor allem in den greifer ziehen zu können. leider habe ich aber kein rip das ich in preps installieren könnte um dieses zu erreichen (dann könnte man das ja simulieren). irgendwo im netz habe ich mal gelesen, das man dieses über einen virtuellen printer lösen könnte, nur da ich auch nicht der preps-gott bin habe ich mich damals nicht weiter damit beschäftigt.



was ist secare für eine ausschiess-software (betriebssystem, hersteller, kosten)? da habe ich noch gar nie von gehört. internet adresse zur hand ?

oder ich google mal...


in freudiger erwartung ob weiterer antworten (oh gott welch sprachliches niveau....)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MS

Dabei seit: 16.12.2002
Ort: Münsterland
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 20.11.2004 19:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo nochmals!

Okay, ich glaube ich hab Dein Problem jetzt verstanden. Da ich jetzt über zwei Jahre nicht mehr mit Preps ausschieße, kenn ich dieses Programm nicht mehr wirklich. Deshalb kann ich Dir nicht sagen, ob es irgendeine Lösung zu Deinem Problem für Preps gibt.

Wie gesagt ist im Ausschießprogramm Secare (Hersteller ist Onevision, läuft bei uns auf PC, Kosten: keine Ahnung, aber bestimmt nicht wenig) die Möglichkeit da, die Druckplatte anzuzeigen. Du kannst dann mit einem Mausklick den Bogen hinklatschen wo Du willst. Der größte Pluspunkt in Secare ist für mich (wie gesagt, ich bin Prepsgeschädigt *zwinker* ), daß man seine Druckplatte, seinen Druckbogen und alles was man braucht direkt sieht. Bei uns läuft Secare im Prinergy-Workflow. Zusätzlich zu Secare sind wir zur Zeit dabei uns Signa Station (Heidelberg) zuzulegen bzw. testen diese Ausschießsoftware. Auf lange Sicht werden wir wahrscheinlich komplett darauf umsteigen, wenn es uns zusagt. Aber das wird sich in der nächsten Zeit zeigen.

Soviel erstmal, wenn noch Fragen sind - immer her damit!

Viele Grüße
MS
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1
Threadersteller

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 20.11.2004 20:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke erstmal für deine auskünfte.

einen richtigen workflow betreibe ich nicht, da wir "nur" druckerei und weiterverarbeitung im hause haben. bis jetzt sieht mein "workflow" so aus, ein zum belichtungsdienstleister kompatibles pdf zu schreiben, und dieses mit einem manuell erstellten ausschiesser (tabellengrafik aus excel) an den dienstleister weiterzugeben. dieser macht in preps einen richtigen ausschiesser und schickt mir diesen zur kontrolle als geripptes pdf zu. anhand dieses pdf sage ich dann, wie die positionierung verändert weden muss. ist natürlich zeitaufwendig, aber das günstigste was mir im moment einfällt.

das ziel was ich mir vorstelle ist, selber auszuschiessen, pdf davon zu schreiben und das an den dienstleister zu geben, der dann theoretisch nur noch auf den roten knopf drücken müsste um dieses auf platte auszubelichten. der preis schreckt noch ab (egal welche software dazu verwendet werden sollte)...

wir machen "leider" nichts nach standard, was aber auch immer einen reiz bietet..
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.