mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 18:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Aus Beschneidungspfad - Konturpfad machen ! vom 18.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Aus Beschneidungspfad - Konturpfad machen !
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
gregart
Threadersteller

Dabei seit: 02.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.12.2006 11:19
Titel

Aus Beschneidungspfad - Konturpfad machen !

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
kann ich aus einem Beschneidungspfad, erstellt in Photoshop zum Bespiel, später in FreeHand, Illustrator oder CorelDraw zum einem Pfad mit Kontur machen, der sich dann wie ein Pfad mit Haarlinie bearbeiten läßt und z.B. zum plotten eignet?

Zur Verfügung stehen: Pixel: Photoshop, Corel PhotoPaint. Vector: FreeHand, Illustrator, CorelDraw.

Danke schön
G.J.H.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.12.2006 11:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beschneidungspfad einfach aus'm PS exportieren und dann im Illlu wie gewünscht bearbeiten.

Meinst du das?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
gregart
Threadersteller

Dabei seit: 02.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.12.2006 11:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja an sich schon.
Problem: Der Beschneidungspfad bleibt ja immer unsichtbar dann im Layoutprogramm.

Ich möchte aber eine neue Form (Vektor) aus diesem Beschneidungspfad machen. Mit einer sichtbaren Kontur.

Bei mir ist das so, dass selbst wenn ich aus einer Auswahl (deren Kontur ich gefüllt habe in Photoshop), ordentlich Schritt für Schritt in einen Beschneidungspfad umgewandelt und in ein Layoutprogramm/Vektorprogramm importiert habe, sich der Beschneidungspfad zwar verziehen/bearbeiten lässt, aber die gefüllte Kontur da stehen bleibt, wo sie war.

Frage nebenbei: Kann ich einen Beschneidungspfad, der als *.eps abgespeichert ist und/oder in ein Layoutprogramm importiert wurde als Kontur zum plotten benutzen?

Danke
G.J.H.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.12.2006 12:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gregart hat geschrieben:
Ja an sich schon.
Problem: Der Beschneidungspfad bleibt ja immer unsichtbar dann im Layoutprogramm.

Ich möchte aber eine neue Form (Vektor) aus diesem Beschneidungspfad machen. Mit einer sichtbaren Kontur.

Bei mir ist das so, dass selbst wenn ich aus einer Auswahl (deren Kontur ich gefüllt habe in Photoshop), ordentlich Schritt für Schritt in einen Beschneidungspfad umgewandelt und in ein Layoutprogramm/Vektorprogramm importiert habe, sich der Beschneidungspfad zwar verziehen/bearbeiten lässt, aber die gefüllte Kontur da stehen bleibt, wo sie war.

Frage nebenbei: Kann ich einen Beschneidungspfad, der als *.eps abgespeichert ist und/oder in ein Layoutprogramm importiert wurde als Kontur zum plotten benutzen?

Danke
G.J.H.


Äh, ich mach das immer so:

- Freisteller im Bild als Pfad definieren.
- Pfad exportiern zu Illu
- Danach Bilddimensionen nicht mehr verändern.
- Pfad in Illu einfärben mit Sonderfarbe Stanze.
- Bild und exportiern Pfad in Layoutprogramm bei gleicher Psoitionierenung und Skalierung übereinander platzieren.
- Fertig.

und ja: der exportierte Pfad eignet sich hervorragend fürs Plotten (wenn du ihn ordentlich angelegt hast;) )
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gregart
Threadersteller

Dabei seit: 02.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.12.2006 12:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@MacCon, Danke für Deine Mühe!

Ich hatte in der zwischenzeit noch mal selbst etwas rumprobiert und bin darauf gestossen, dass mein Fehler wohl war, dass ich das immer als *.eps speichern und importieren wollte. Da passiert nämlich gar nichts, kann den Pfad dann zwar verziehen, aber kann dem keine Kontur zuweisen. Hatte mich also zu sehr auf das *.eps versteift.

Als *.ai, exportiert, also "Pfade/Illustrator ausgewählt, klappt das nun /(habs bisher mit Import in Illustrator, sowie in CorelDraw probiert) einwandfrei. Bei Corel muß ich vorher noch entgruppieren, dann kann ich dem Pfad eine Kontur zuweisen.

Noch mal zum Beschneidungspfad: Den kann ich, unsichtbar wie er bei Photoshop ist und als *.eps-Datei abgespeichert direkt ohne Bearbeitung in einem anderen Programm, direkt zum plotten benutzen!?

Danke schön nochmal
G.J.H.


Zuletzt bearbeitet von gregart am Mo 18.12.2006 12:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 18.12.2006 12:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das hängt vom programm ab, in das importiert wird.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.12.2006 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gregart hat geschrieben:
...
Noch mal zum Beschneidungspfad: Den kann ich, unsichtbar wie er bei Photoshop ist und als *.eps-Datei abgespeichert direkt ohne Bearbeitung in einem anderen Programm, direkt zum plotten benutzen!?

Danke schön nochmal
G.J.H.


Grundsätzlich solle das funktionieren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gregart
Threadersteller

Dabei seit: 02.09.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.12.2006 12:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Welcher Punkt hängt jetzt von was ab, bitte?

Ich meine jetzt das mit Phototshop so:
Beschneidungnspfad in Photoshop erstellen, Drucker auswählen (in Photoshop) in dem Fall wäre es der Plotter.
Und ab geht die Post (das plotten).

Zweite Variante, wenn auch vielleicht unsinnig, aber mal theoretisch:
Beschneidungspfad wurde in Photoshop erstellt und als *.eps abgespeichert.
Ich will ihn dann auch nicht verändern weil mir jemand sagt der ist gut.
Ich importiere den nach CorelDraw, oder sonstwohin.
Wähle Drucker, in dem Fall Plotter.
Plotten geht los (schneidet den für mich "unsichtbaren/in der Voransicht nur gestrichelten Pfad").
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen beschneidungspfad (ps cs2)
Beschneidungspfad in Photoshop CS 3
Beschneidungspfad umkehren?
Halbtransparenz und Beschneidungspfad
ID6 Beschneidungspfad
...mal wieder Beschneidungspfad
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.