mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 23:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: ATM Light aktieren und deaktivieren vom 05.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> ATM Light aktieren und deaktivieren
Autor Nachricht
donauwelle
Threadersteller

Dabei seit: 04.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 05.08.2006 11:34
Titel

ATM Light aktieren und deaktivieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
ich bin von Windows 98 auf XP umgestiegen. Für Pagemaker habe ich bisher den ATM 4.0 verwendet. Dieser läuft nicht in XP, so habe ich den ATM 4.1 (Light) heruntergeladen. Ich komme mit der Bedienung nicht zurecht. Der Schalter EIN/AUs ist grau hinterlegt. Was mache ich falsch, dass ich den Schalter nicht bedienen kann?
Danke für die Mithilfe.



[edit]
Verschoben von Allgemeines - Print nach Software - Print


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Sa 05.08.2006 21:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 07.08.2006 05:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wozu benötigst du ATM Light unter XP?

XP ist in kann PostScript auch ohne ATM verwenden,
ein einziger grund wären MMM-Fonts, welche sich
leider nicht durchgesetzt haben.

Zur Verwaltung kann ich nur Suitcase empfehlen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
donauwelle
Threadersteller

Dabei seit: 04.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 07.08.2006 12:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
warum ich es mit dem ATM versuchen möchte, ist folgender: Im Pagemaker 7.0 habe ich, seitdem ich auf XP umgestiegen bin, mehr Variationen einer Schrift, die ich nicht brauche, die aber bei der Arbeit aufhalten. Mit dem ATM wollte ich versuchen, diese Schriften auszuschalten, nachdem die Hotline von Adobe mir auch nicht weiterhelfen konnte. Es gelingt mir beim besten Willen nicht, diese lästigen Schriften zu löschen, weil der Pagemaker, soweit mir bekannt ist, nicht nur auf die Windows-Fonts zurückgreift. Ich habe schon gegooglt und meine Bücher gewälzt. Alles umsonst.
Danke für Deine Antwort. Ich werde mich an Suitcase ranmachen.
Besten Gruß.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen ATM vs. Suitcase
ATM Manager
[ATM] Schriftschnitte zusammenhalten
[ATM] Bibliotheken löschen
Probleme mit ATM nach Rechnerstart!!!
ATM, Suitcase, True Type????
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.