mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 13:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Absatzformate InDesign CS2 in Tabellen vom 19.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Absatzformate InDesign CS2 in Tabellen
Autor Nachricht
Fischer
Threadersteller

Dabei seit: 20.03.2004
Ort: Berlin
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.12.2006 20:11
Titel

Absatzformate InDesign CS2 in Tabellen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Folgendes Problem:

Ich habe Daten bekommen, welche vom Kunden in InDesign CS2 gesetzt wurden. Dabei handelt es sich um jede Menge Tabellen, welche mit Hilfe von Absatzformaten angelegt sind. Diese Absatzformate bewirken, dass die Zeilen mit unterschiedlich dicken Linien unterteielt werden. Als ich das Dokument an meinem Rechner geöffnet habe waren jedoch einige dieser Linien nicht vorhanden, und zwar alle, welche oberhalb bzw. unterhalb eines leeren Feldes in der Tabelle stehen sollten. Beim Setzer waren die Linien drin, Datei auf CD gebrannt, bei mir geöffnet, sind die Linien weg! Sobald ich in das leere Tabellenfeld jedoch ein Leerzeichen einzetze ist die Linie da. Nun die Frage: Warum ist an meinem Rechner ein Leerzeichen erforderlich, beim Setzer jedoch nicht? Es kann doch nicht sein das die Datei so unterschiedlich dargestellt wird, denn die Version von InDesign ist die gleiche. Auch handelt es sich bei beiden Rechnern um OS X 10.4 G5-Macs. Insgesamt fehlten in 30 Tabellen über 100 Linien!
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.12.2006 22:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hast Du schon mal die Tabellenfunktion von InDesign in betracht gezogen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Fischer
Threadersteller

Dabei seit: 20.03.2004
Ort: Berlin
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.12.2006 09:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie ich schon sage (mein erster Satz): ich habe die Daten vom Kunden so bekommen! Nun muss ich diese auch verarbeiten, habe das ja nicht selber aufgebaut, muss nur vernünftige X3-PDFs rausbekommen. Daher kann ich das ja nicht neu aufbauen, es müssen nur einfach alle Linien da sein!
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 20.12.2006 13:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Fischer hat geschrieben:
Wie ich schon sage (mein erster Satz): ich habe die Daten vom Kunden so bekommen! Nun muss ich diese auch verarbeiten, habe das ja nicht selber aufgebaut, muss nur vernünftige X3-PDFs rausbekommen. Daher kann ich das ja nicht neu aufbauen, es müssen nur einfach alle Linien da sein!


Wenn im Satz Mist gemacht wurde, dann kannst Du keine vernünftigen Ergebnisse erwarten, weil es bei dem einen Gerät so rauskommt, wie gewünscht, dann kann der Zufall mitspielen, dass es auch ein anderes Gereät tut, aber bei inkorrektem Satz kann auch was ganzanderes rauskommen. Wenn der Kunde Scheiße liefert, dann muss er eben die Arbeit bezahlen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Indesign CS2 Absatzformate
InDesign CS2 Absatzformate > Text einfügen
Indesign CS2: Absatzformate werden nicht korrekt angewendet
[InDesign CS2] Problem mit Doppellinien in Tabellen
InDesign CS2 - Zahlen in Tabellen formatieren
Excel-Tabellen in InDesign CS2 einfügen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.