mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 11:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Abgepauste Grafiken bearbeiten vom 08.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Abgepauste Grafiken bearbeiten
Autor Nachricht
Case271
Threadersteller

Dabei seit: 08.04.2006
Ort: -
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 08.04.2006 08:21
Titel

Abgepauste Grafiken bearbeiten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo.

Wie kann ich denn mit der Live Trace-Funktion erstellte Grafiken bearbeiten? Irgendwie komme ich nicht dahinter, wie ich an die einzelnen Ankerpunkte herankomme. Als ich versuchsweise die Live Paint-Funktion benutzte, sah ich zwar die Ankerpunkte, konnte aber keinen davon bearbeiten. Mein "Classroom in a book" lässt mich da leider ziemlich allein.
Dankeschön.
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 08.04.2006 08:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Entweder im Objekt-Menü unter Interaktiv Abpausen (Live Trace) oder in der Optionsleiste auf Umwandeln gehen/klicken oder Für interaktives Malen umwandeln.

Was genau fehlt im Classroom in a Book, die Autorin hat mich letzte Woche in Californien gebeten, Kritikpunkte aus Deutschland zu sammeln und ihr zu schreiben?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Case271
Threadersteller

Dabei seit: 08.04.2006
Ort: -
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 08.04.2006 08:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok, danke.

Gleich im Anschluss an das Live Trace Kapitel, geht die Autorin auf Live Paint ein. Im Prinzip reicht das ja eigentlich, denn wenn man diese Funktion benutzt, bekommt man ja die Ankerpunkte zu sehen. Irgendwie war mir aber trotzdem nicht klar, wie man die Punkte dann bearbeitet, obwohl das ja vorher behandelt wurde.

Vielleicht bin ich ja eine Ausnahme, aber einen kurzen Hinweis darauf hätte ich gebrauchen können. Sowas wie: "Im Live Paint Modus ist es auch möglich, die Ankerpunkte wie im Kapitel...beschrieben, zu bearbeiten."

Das Buch ist eigentlich sehr gut für Anfänger geeignet und schießt manchmal sogar über das Ziel hinaus, wenn am Anfang jedes Kapitels beschrieben wird, wie man Illustrator zurücksetzt und wie man wo speichert. Deswegen fand ich es seltsam, daß mir nicht gezeigt wurde, wie ich "Vektorman" einen dickeren Kopf verpasse, oder so.
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 08.04.2006 08:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde jetzt im Live Paint Modus bleiben - steht das so drinnen, im deutschen heißt das ja Interaktiv Malen - da kann man dann Pfade bis zum Schnittpunkt mit einem anderen Pfad ander Konturen zuweisen. ImPrinzip ist mit Live Paint der Pathfiner passé.
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 08.04.2006 13:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Case271 hat geschrieben:

Gleich im Anschluss an das Live Trace Kapitel, geht die Autorin auf Live Paint ein. Im Prinzip reicht das ja eigentlich, denn wenn man diese Funktion benutzt, bekommt man ja die Ankerpunkte zu sehen. Irgendwie war mir aber trotzdem nicht klar, wie man die Punkte dann bearbeitet, obwohl das ja vorher behandelt wurde.


Wenn Du ein LiveTrace-Objekt nicht umwandelst, sondern den Interaktiv-Malen-Button drückst, wird das Objekt umgewandelt und gleich anschließend ein LivePaint-Objekt erstellt.

Die einzelnen Punkte kannst Du entweder mit dem Direktauswahl-Werkzeug auswählen und mit den Pfad-Werkzeugen bearbeiten, oder Du wechselst in den Isolierte-Gruppe-Modus und bearbeitest es dann, als wäre es nicht gruppiert. In den Isolierte-Gruppe-Modus kommst Du am einfachsten mit einem Doppelklick auf das Objekt - ein grauer Rahmen um das Objekt ziegt den anderen Modus an. Mit einem Doppelklick auf die freie Fläche neben dem Objekt geht es wieder in den normalen Modus.

Viele Grüße,
Monika
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Case271
Threadersteller

Dabei seit: 08.04.2006
Ort: -
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 08.04.2006 15:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank für die Hilfe, Ihr beiden. Wenn ich mal wieder nicht weiterkomme, dann melde ich mich und nerve weiter. *zwinker* Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen PDF Dokument - Grafiken und Texte bearbeiten
Grafiken bearbeiten aus InDesign -> nur an Mac-OS-Vorschau?
Füllen von Grafiken
Grafiken für A1-Plakat
Bessere Komprimierungsmöglichkeiten von Grafiken
die grafiken im illu. aber wie?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.