mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 13:58 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Word-Dokument an Druckerei übergeben - welches Format? vom 08.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Word-Dokument an Druckerei übergeben - welches Format?
Autor Nachricht
Antagonist
Threadersteller

Dabei seit: 06.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 08.12.2006 01:00
Titel

Word-Dokument an Druckerei übergeben - welches Format?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Ich bin kein Mediengestalter, sondern der sich gut mit Hardware und dem Computer im allgemeinen auskennt. Jemand aus dem Bekanntenkreis hat mich um folgendes geben:

Er hat ein Word Dokument mit Bildern , was als A5 Broschüre gedruckt werden soll. Wie bekommt man das in ein Format, was eine Offsetdruckerei verarbeitet (jpg, pdf etc.). PDF zu erstellen habe ich schon einmal mit Acrobat probiert, allerdings bleibt der irgendwie beim umwandeln stehen. Das *doc ist recht groß (13 MB), aber das sollte doch eigentlich kein Problem für Acrobat darstellen, oder?

Würde mich freuen, wenn mir hier jemand weiterhelfen würde.

Vielen dank im voraus!

THOMAS


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Fr 08.12.2006 09:19, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
schattenjaeger

Dabei seit: 03.11.2005
Ort: Kiel
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.12.2006 09:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, herzlich Willkommen.
Also wenn es wirklich in Word ist, dann möchte ich dir sagen, dass es nachern zu keinem guten Ergebnis führen kann, da word die Bilder für einen Normalen Drucker optimiert, also verkleinert, oder das die Bilder von Anfang an recht klein sind. Bilder auf dem Bildschirm haben idr 72DPI. Also die meisten DIGICAMS liefern Bilder in 72 DPI. Man müsste das Bild verkleinern um eine höhere DPIZahl zu bekommen. DPI sind Druckpunkte per Inch. Also sind dann 300 Druckpunkte auf einem Zoll.

Ich würde es noch einmal neu setzen, um es ehrlich zu sagen. An deiner Stelle würde ich dann für diese "einfache" Aufgabe Corel Draw nehmen, anstatt QuarkExpress das wirklich für professionellste ist. Dort kannst du dann auch ersehen, wie viel DPI das Foto dann hat. Dort kannst du es dann auch in PDF direkt aus dem Programm ausgeben mit den Vorgaben der Druckerei. Die Druckerein wollen ja die Schriften als Kurven eingebettet haben.

Ich möchte dir noch sagen, dass sowas nicht so einfach in Word funktioniert. Okay funktioniert schon, aber das Ergebnis ist im Endeffekt nicht der bringer und wenn da noch diese Bunten Word-Art Überschriften drinne sind, ist das wieder ein großer Lacher zum Thema "best schlechtestes ..."

Um aber noch einmal schnell auf deine Frage zurück zu kommen: Jag dein Worddokument durch den Distiller, bzw. gehe in den Acrobat Reader, neues Dokument, DOC angeben und speichern. Jedoch wirst du wahrscheinlich schon mit diesen PDF probleme bekommen, da die schriften dann wahrscheinlich nicht in Kurven komvertiert sind, kein Randbeschnitt angeben ist, der Text nicht genügend abstand hat usw.

Ich würde dir einfach sagen, wenn es egal ist was kommt dann mach es so, aber wenn es nicht egal ist dann geb den Auftrag in die Jobbörse, wo aber auch noch Fraglich ist, ob jemand lust hat es zu verarbeiten. Mir persönlich wäre es zu mühsig das ganze in ein Ordenliches Format zu bringen. Aber vieleicht hat ja ein Selbstständiger dazu Lust und macht einen Halbwegs vernünftigen Preis. Der kann dir auch was dazu sagen, von wegen wie es aussieht und den kannst du dann ja noch mit änderungen beauftragen.

Liebe Grüße Björn
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
swing76

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.12.2006 09:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein Tip wäre noch dir den CBF-Plugin
für word einzubauen, damit kannst aus word direkt ein PDF erzeugen
und das in Corel reinzuholen. Damit kannst es in corel nochmal überarbeiten(Fotos etc.) *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Antagonist
Threadersteller

Dabei seit: 06.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 08.12.2006 11:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Vielen dank für eure Antworten!

Ich habe eben mit meinem bekanntem gesprochen. Vermutlich wird die Vorlage noch einmal neu erstellt, mit Corel Draw. Aufgrund der Meinungen hier, habe ich ihm dazu geraten.

Lohnt sich in diesem Fall auch, weil es eine Broschüre ist, die einmal im Monat erscheinen soll.

Also, danke noch einmal!

THOMAS
  View user's profile Private Nachricht senden
schattenjaeger

Dabei seit: 03.11.2005
Ort: Kiel
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.12.2006 12:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn Sie wirklich einmal im Monat erscheinen soll dann würde ich mir einen Freelancer, einen Mediengestalter oder einen festen Mitarbeiter ins Boot holen, um es ganz ehrlich zu sagen. Es ist eine Sache die einmal im Monat erscheinen soll, wird dann nach einer Zeit auch einen Ruf haben und wenn es dann nicht entsprechend aufgemacht ist, dann pumpt man immer mehr geld rein, aber es nimmt sich keiner, weil es einfach scheiße aussieht. Meine Klare Meinung dazu. Ich möchte keine Schleichwerbung machen, aber wir sagen das auch unseren Kunden. Nicht so deutlich, aber wir sagen den schon, dass es keinen Sinn hat viel Geld in Druck zu investieren, wenn die Daten schon einfach nicht stimmen, kein Grundlayout haben oder sonst was.
  View user's profile Private Nachricht senden
Antagonist
Threadersteller

Dabei seit: 06.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 08.12.2006 12:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Danke noch einmal. Das werde ich so weitergeben.

THOMAS
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Sehr großes Dokument-Format mit InDesign CS3
Bilder in Word einladen. Format?
Bilder aus Word-Dokument
Word dokument in Pdf
Zeichenbegrenzung für Word Dokument
Word Dokument in Indesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.