mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 17:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wiviel kann ich für eine Wordbildmarke nehmen? vom 27.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Wiviel kann ich für eine Wordbildmarke nehmen?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Maren21
Threadersteller

Dabei seit: 27.07.2006
Ort: Bochum
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 27.07.2006 12:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich denke ich stimme beiden aspekten zu... sicherlich ist das logo nicht so sehr ausgearbeitet wie für ein großunternehmen, das erklärt natürlich auch, dass sie es von einer auszubildenen machen lassen und nicht von einer agentur, in der meist sich nicht nur einer mit dem thema auseinandersetzt.
andererseits sollte man sich sicherlich nicht unter wert verkaufen! wenn jeder 2. so denkt und solche dienstleistungen für einen billig-stundensatz anbietet, geht es bald mit unserer marktwirtschaft in den keller... oder besser noch mehr in den keller... dann macht das jeder, der nur ansatzweise etwas von illustrator oder photoshop gehört hat.... will man das?
trotzdem dnake für eure beitrage... werde mich wohl für so ein zwischending entscheiden... mal schauen!
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 27.07.2006 12:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Maren21 hat geschrieben:
andererseits sollte man sich sicherlich nicht unter wert verkaufen!

sicher nicht,
da du aber azubi bist, keinerlei betrieblich unkosten wie
zuvor beschrieben etc. hast ist das ja mit nem fuffi mehr
als nicht der fall.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.07.2006 12:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Argumentation hinkt. Wenn ich diese Dienstleistung "logoerstellung" verkaufen möchte, dann sollte ich da genau so sorgfältig drangehen, wie immer. Ob für den großen Automobilkonzern oder den Tischlerbetrieb sollte von der eigenen Einstellung her keinen Unterschied machen. Das einzige, was den Unterschied macht, sind die Anforderungen des Kunden.

Und jemand, der keinen Überblick über die Grundlagen der Preisfindung hat, ohne ein Angebot arbeitet geschweige den allen anderen vertraglichen Vereinbarungen und Papieren, bei dem es fraglich ist, ob die Einnahmen beim Finanzamt gemeldet werden, der sollte sich nicht erdreisten, über die Gefahr von Dumpingpreisen und die Gefahren für die Marktwirtschaft zu sprechen. Just my 2 cents.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Maren21
Threadersteller

Dabei seit: 27.07.2006
Ort: Bochum
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 27.07.2006 12:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gut, ich klinke mich mal aus dem thema aus.. wollte keine ellenlange, persönlich werdende diskussion heraufbeschwören. von daher: viel spaß beim weiterdiskutieren und danke für die ideenansätze Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Ferdi

Dabei seit: 01.12.2005
Ort: keine Angabe
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.07.2006 12:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zur Zeit gehört nicht nur die reine Erstellung, sondern auch die Gedanken, die man sich darüber macht.
Ich mache die Zeit von der Firma abhängig.
Wenn es eine "IchAG" ist, wird sie andere Möglichkeiten haben als eine AG.

Da ich nicht davon ausgehe, dass Du wirklich eine "professionelle" Logoentwicklung erbracht hast, würde ich einfach soviel nehmen, dass Du zufrieden bist - 50 - 200 EUR?!

Die Kosten kläre ich in der Regel vorher - macht mehr Sinn als einfach "irgendwas" zu berechnen.

Gruß von
Ferdi
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.07.2006 12:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Seh zwar nix, was persönlich geworden ist, aber wenn maren meint... Aber vielleicht können wir das ja auch mal bei nem Hühner Gung-Bao im Wok-Shop weiterdiskutieren. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Maren21
Threadersteller

Dabei seit: 27.07.2006
Ort: Bochum
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 27.07.2006 12:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lach wok-shop schmeckt nicht! wenn dann nur bei nem glückskeks :-p
  View user's profile Private Nachricht senden
mikesch

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: Leverkusen
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.07.2006 13:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Als Kunde würde ich nen Designer auslachen, wenn der mir sagt "Ich hab zwar nur zwei Stunden gebraucht, aber weil das auch auf Großflächen gedruckt werden soll, kostet das jetzt 5000 €".


also ich habe meine logopreise noch nie über die stundenanzahl die ich daran gesessen habe definiert.
wenn "nachbarsjungen" sowas tun und damit ihr taschengeld aufwerten. ok!
als designer mit ner menge berufserfahrung und ner ordentlichen anzahl an refernezen und zufreidenn kunden, kann ich auch noch preise über 5K rechtfertigen. Natürlich gehört hierzu auch eine Präsentation des logos. wenn es dem kunden nicht passt; Bitte schön! der nachbarsjunge wartet darauf etwas hinzuklecksen was nichts mit CI und design zu tun hat.
Die zeiten in denen viel geld für ein logo bezahlt wird ist bestimmt nicht vorbei und das ist auch gut so.


der "nachbarsjunge" ist bitte nicht persönlich zu nehmen


Zuletzt bearbeitet von mikesch am Do 27.07.2006 13:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Welche Schrift kann ich da nehmen?
Wie Farbprofile aus Bildern nehmen
Was kann man für CI-Entwicklung nehmen?
geöffneterCremetopf auf Kosmetikverpackungen - woher nehmen?
Was kann ich für eine Magazin-Seite nehmen?
preisanfrage Flyer, wieviel kann ich nehmen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.