mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 05:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wieviel soll ich verlangen? vom 15.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Wieviel soll ich verlangen?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
red_sista_kathy
Threadersteller

Dabei seit: 20.03.2003
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.11.2006 18:11
Titel

Wieviel soll ich verlangen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

habe vor kurzem ein Angebot bekommen einen 300-seitigen Katalog zu gestalten.
Das Groblayout steht schon. Der Kunde bietet mir 1000E...
Würdet ihr es machen, oder ist das für einen 300-Seiter doch zu wenig???
Ich hab echt keine Ahnung....
Hoffe jemand von euch kann mir helfen... *hu hu huu*

Greetings

KC
  View user's profile Private Nachricht senden
brainwar

Dabei seit: 23.04.2004
Ort: Prenzlauer Berg
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.11.2006 18:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was brauchst du denn für einen stundenlohn??? wie schnell arbeitest du denn???
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ines

Dabei seit: 19.06.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.11.2006 18:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schau in den FAQ zum Thema Selbstständigkeit nach.

Niemand wird dir hier (ernsthaft) beantworten, ob das zuviel oder zuwenig ist.
Dein Studenlohn errechnet sich ja schließlich nach den Kosten, die du hast.

Um deine Frage detaillierter zu beantworten fehlen noch ein paar wichtige Angaben: wie groß ist das Layout? Übernimmst du auch das Korrektur lesen? Wer macht die Bildbearbeitung? etc pp.

Mir für meine Münze wäre das entschieden zu wenig!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jensen-OMAHD

Dabei seit: 20.06.2005
Ort: Nürnberg
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 15.11.2006 18:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

300 seiten?? puh da häng nochmal ne 0 dran.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
red_sista_kathy
Threadersteller

Dabei seit: 20.03.2003
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.11.2006 18:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

inesw_2 hat geschrieben:
Schau in den FAQ zum Thema Selbstständigkeit nach.

Niemand wird dir hier (ernsthaft) beantworten, ob das zuviel oder zuwenig ist.
Dein Studenlohn errechnet sich ja schließlich nach den Kosten, die du hast.

Um deine Frage detaillierter zu beantworten fehlen noch ein paar wichtige Angaben: wie groß ist das Layout? Übernimmst du auch das Korrektur lesen? Wer macht die Bildbearbeitung? etc pp.

Mir für meine Münze wäre das entschieden zu wenig!




Das ist ja das Problem. So einen großen Auftrag hatte ich noch nie und kann deshalb meine Stunden,
die ich dafür brauchen würde nicht mal im entferntesten einschätzen * Keine Ahnung... *

Bezüglich Bildbearbeitung und Korrekturlesen steht noch nichts fest...

Ich weiß, dass meine Frage viel zu offen gestellt ist,
die Frage sollte aber nicht pauschalisiert werden,
sondern eher seeeeehr grob beantwortet werden.
... ob es euch "gefühlsmäßig" zu wenig wäre und ihr absagen würdet oder nicht...
das reicht mir eigentlich schon.
* Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.11.2006 18:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

überlege doch mal
1000 euro für 300 seiten. das wären 3 euro pro seite.

bei einem niedrigen (aus der luft gegriffenen) stundenlohn von 20 euro müsstest du in einer stunde knapp 7 seiten schruppen. inklusive korrektursteps, satz, bildbearbeitung...

passt das? ich denke nein...


Zuletzt bearbeitet von radschlaeger am Mi 15.11.2006 18:25, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
red_sista_kathy
Threadersteller

Dabei seit: 20.03.2003
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.11.2006 18:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

radschlaeger hat geschrieben:
überlege doch mal
1000 euro für 300 seiten. das wären 3 euro pro seite.

bei einem niedrigen (aus der luft gegriffenen) stundenlohn von 20 euro müsstest du in einer stunde knapp 7 seiten schruppen. inklusive korrektursteps, satz, bildbearbeitung...

passt das? ich denke nein...



Grins .... du hast vollkommen recht... hab eben nur die Kohle gesehen - die ich gerade gut für eine Auto-
reperatur brauchen könnte... aber so hatte ich es noch nicht berechnet *ha ha*
blöd eigentlich Ooops * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.11.2006 18:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

red_sista_kathy hat geschrieben:

Das ist ja das Problem. So einen großen Auftrag hatte ich noch nie und kann deshalb meine Stunden,
die ich dafür brauchen würde nicht mal im entferntesten einschätzen * Keine Ahnung... *


wie lang brauchst du denn für eine seite?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen was kann ich verlangen
Buchcover - Was verlangen?
Wieviel kann ich verlangen?
Flyergestaltung - Was soll ich verlangen?
was verlangen für ein visitenkarten design!?
Was für neuen Umbruch verlangen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.