mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 19:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie erstelle ich einen Katalog? vom 16.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Wie erstelle ich einen Katalog?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
Stitch

Dabei seit: 04.11.2002
Ort: NUR IN DEINEM KOPF!
Alter: 14
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.08.2004 15:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@XSchinkenX

word/rtf wie geht ihr da vor? tippt ihr den kompletten boxeninhalt ein?
kann die sache nicht ganz nachvollziehen.

.stitch
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 17.08.2004 17:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die meisten Autoren verwenden eh Wordformate, daher ist das naheliegend. XPress Daten bekommen wir nur sporadisch, die haben wir aber dann als PDF gespeichert und daraus wiederum RTF generiert.

Sonst kommen Daten für reine Kataloggeschichten (neben dem strukturierten Werksatz) häufig schon aus Access oder so...auf jeden Fall sind datenbankähnliche Konstrukte meist schon vorhanden. Äußerst selten müssen dafür Altsatzdaten aufbereitet werden, und wenn doch mal, dann eben auf oben bezeichneten weg.
 
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 18.08.2004 16:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*push*

Auweih. Ich habe gerade den ersten Satzauftrag meines Lebens für ein XPress-Projekt erhalten. Da kann ich nur sagen: Gute Nacht. Ich wusste ja, dass die Software für den Hintern ist, aber dass sie DERMASSEN instabil, langsam läuft und ERMASSEN schlecht zu handeln ist (was bspw. Tabellen und Textimporte allgemein angeht) => ich bin der festen Überzeugung, dass damit keine genügenden Ergebnisse in Relation zu einem dem Endprodukt angemessenen Aufwand zu erzielen sind.


Zuletzt bearbeitet von am Mi 18.08.2004 16:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.08.2004 18:08
Titel

Xpress ist doch garnicht so schlimm

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
=> ich bin der festen Überzeugung, dass damit keine genügenden Ergebnisse in Relation zu einem dem Endprodukt angemessenen Aufwand zu erzielen sind.


Da kann ich dir leider nicht rechtgeben... Quark war seit Anfang der 90er Jahre DAS Satzprogramm, vor allem für Kataloge und Bücher und andere mehrseitige (nein, ich spreche nicht von "um die 100 Seiten" sondern was bei 500 -1000) Werke. Es gibt zwar viele Satzsysteme, die mit Mengentext, v. a. Fußnoten, Endnoten und Indizes besser zurechtkommen, aber Kunstkataloge und Broschuren werden heute immernoch sehr oft in Quark produziert, da die Verbreitung von Quark einfach sehr hoch ist.
Das mit den Tabellen ist z. B. so eine Sache, ein Setzer, der früher Tabellen auf der Linotype "definiert" hat, kommt mit ein paar Tabs und Linien vollkommen aus. Der Textimport kann durch verschiedene Fremdfirmen verbessert werden, allerdings kennt man nach einiger Zeit die Macken beim Import und stellt sich darauf ein.

Ich kann mich der Aussage vor ein paar Seiten nur anschließen: Wenn schön werden muss: InDesign, wenns schnell gehen & viel werden muss: Quark. 3b2 würde mich gerade was Endnoten & Fußnoten angeht mal sehr interessieren, allerdings wird die Software bei mir in der Nähe nirgends eingesetzt.

Von CMS-Systemen für den Satz & automatischen Abläufen halte ich persönlich nicht viel, weil sowas nie das Auge und das Gefühl für eine Seite ersetzen kann.

Ich hab' mich seit Ver. 4 mit Quark auseinandergesetzt, und arbeite mich seit etwa einem halben Jahr in InDesign ein, und kann bei beiden Programmen Vor- und Nachteile festsellen, wie sie überall vertreten sind. Das wichtigste ist aber immernoch der Benutzer, der davor sitzt.


MfG

Flori
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 18.08.2004 18:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
da die Verbreitung von Quark einfach sehr hoch ist



Das ist imho aber auch der einzige Grund. Wie du schon sagst: Grundlegende Features sind einfach nicht vorhanden und können nur mit Aufwand oder den Ankauf teurer fremder Zusatzprodukte erzielt werden. Und das schlimmste: Es ist (wenigstens bei mir auffer Dose) verbugt bis zum Gehtnichtmehr. However, hier fängt natülich auch die Religion wieder an, denn:

Die Software WIRD eingesetzt, doch wenn ich mir die Lizenzkosten des Basisprogramms + aller nötigen Extensions anschaue, die es benötigt, um einigermaßen produktiv zu laufen... nee. Als Layoutmaschine hat es sicher seine Daseinsberechtigung (sagen wir mal so: Wenn es 50EUR im Laden kosten würde), aber alles, was über 16 Seiten geht: Nein. Nein, und nochmals nein.

Es wird zwar so damit gearbeitet, aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass das ein (Gewohnheits?)Fehler ist.

Schaut mal, selbst das Qualitätsargument/Individualitätsargument greift hier nicht. Beispiel Internetseiten: Hier sind Automatismen schon längst Standard. Jedes Computerkid generiert sich seine Sitemap und seine Navi selbst, aber im DTP wird die lebende Kolumne noch manuell gepflegt, genauso wie Register(!!!) oder Inhaltsverzeichnisse, Listennummerierungen, Fussnoten u.s.w.

Wird nur einmal mit nem Stil geschlampt, hat die Ueb1 im ersten Kapitel 12 pt, im zweiten dann schon 14 oder umgekehrt. Egal, ist ja normal, hamwirjaimmersojemacht.

Es GIBT beschissene automatische Kataloge, genauso, wie man aus dem besten CMS beschissene Internetseiten basteln kann.

Umgekehrt gilt aber nicht, dass das herkömmliche Layoutsystem vor Scheiße schützt: Der fiese Katalog ist zwar fies, aber wenigstens funkional und EINHEITLICH fies (d.h., Layoutfehler können auch schnell beseitigt werden). In XPress ist die Realität in der Beziehung dergestalt, dass ein Werk fies aussehen kann und auch noch schlecht pflegbar ist (jedesmal ,wenn sich mal der Umbruch im 500Seitenwerk ändert, das IVZ neu zu schreiben, stelle ich als eine Arbeit vor, die jeder Kunde sicherlich mit Freude bezahlt)

Wie gesagt, um ein hübsches Layout mit vielen verschiedenen Hochglanzelementen zu gestalten: Gut. Hier aber bitte InDeseign (wie du schon richtig sagtest). Für solche Werke lohnt sich ob des Umfangs auf der Einrichtungsaufwand einfach nicht. Aber sonst: Finger Weg (v.A. vom Quark, da ist der Name nämlich echt mal Programm)
 
Hähnchen

Dabei seit: 22.03.2005
Ort: Mannheim
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 27.09.2007 13:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, ich weiß schon wie man einen Katalog erstellt. Aber kann mir jemand sagen, ob es Fachliteratur zum Thema gibt?
Suche ein Buch, was mir etwas über Prospekt- und Kataloggestaltung sagt, worauf man achten muss etc., technische Details etc.

Kennt sich da jemand aus?
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.01.2008 12:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hähnchen hat geschrieben:
Also, ich weiß schon wie man einen Katalog erstellt. Aber kann mir jemand sagen, ob es Fachliteratur zum Thema gibt?
Suche ein Buch, was mir etwas über Prospekt- und Kataloggestaltung sagt, worauf man achten muss etc., technische Details etc.

Kennt sich da jemand aus?


Wow. Nach 3 Jahren eine Antwort... Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ines

Dabei seit: 19.06.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 17.01.2008 12:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Hähnchen hat geschrieben:
Also, ich weiß schon wie man einen Katalog erstellt. Aber kann mir jemand sagen, ob es Fachliteratur zum Thema gibt?
Suche ein Buch, was mir etwas über Prospekt- und Kataloggestaltung sagt, worauf man achten muss etc., technische Details etc.

Kennt sich da jemand aus?


Wow. Nach 3 Jahren eine Antwort... Grins


Und nach weiteren 4 Monaten ein Kommentar dazu *bäh*

Wo hast du das denn ausgegraben?


Zuletzt bearbeitet von ines am Do 17.01.2008 12:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Teufelshörner, wie erstelle ich Sie?
Wie erstelle ich eine 3D-Schrift?
Wie erstelle ich eine Zeitung?
wie erstelle ich einen Freistellerpfad in PS CS
wie erstelle ich so eine Grafik?
Wie erstelle ich eine Explosionszeichnung?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.