mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 22:49 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie? Erklärung eines Farbverlaufs im Corporate Manual ? vom 25.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Wie? Erklärung eines Farbverlaufs im Corporate Manual ?
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
copico
Threadersteller

Dabei seit: 25.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 25.07.2006 10:16
Titel

Wie? Erklärung eines Farbverlaufs im Corporate Manual ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe ein wirklich großes Problem!

Ich soll das Corporate Manual für eine Firma überarbeiten.
Darin enthalten soll die Erklärung der Buttons für die drei Hauptkategorien sein.
Und neu hinzugekommen ist ein Farbverlauf der auf allen Printsachen als Hintergrund dienen soll.

Mir ist klar, wie ich einen Farbverlauf in verschiedenen Programmen erstelle.
Mir ist allerdings nicht wirklich klar, wie ich eine Farbverlaufserstellung erklären soll,
so dass sie jemand in einem Programm X anhand meiner Erklärung einfach erstellen kann.

Gleiches gilt für die Hauptkategoriebuttons. Die Bestehen aus einem abgerundeten Rechteck
und einer Kugel die darüberliegt. Das Rechteck und die Rundungen zu erklären ist einfach,
aber hier auch wieder dasselbe Spiel: Wie erkläre ich die Erstellung der Kugel in einem Programm X?

Die Kugel besteht ja am Ende auch nur aus einem farbigen Kreis mit Farbverlauf!
Gibt es dafür irgendwelche mathematischen Formeln oder beschreibe ich das ganze wirklich nur
mit einer Strecke mit P1 (x|y) und P2 (x|y)?

Ich bin echt am verzweifeln! :O(

Wäre toll wenn jemand eine Antwort wüsste!

Hier noch auf Wunsch: ein Screenshot


Zuletzt bearbeitet von copico am Di 25.07.2006 10:31, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.07.2006 10:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

warum postest du nicht einen screenshot/layout anstatt uns hier bei der hitze ans überlegen zu bekommen??? Hmm...?!

Zuletzt bearbeitet von radschlaeger am Di 25.07.2006 10:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
copico
Threadersteller

Dabei seit: 25.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 25.07.2006 10:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

radschlaeger hat geschrieben:
warum postest du nicht einen screenshot/layout anstatt uns hier bei der hitze ans überlegen zu bekommen??? Hmm...?!


Stimmt, das ist wirklich einfacher! Also habe ich jetzt noch einen hinzugefügt! (siehe Original Eintrag)
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.07.2006 10:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Einen Farbverlauf kann man exakt beschreiben, schau Dir einfach mal an, wie das bei Illustrator in der Verlaufspalette aussieht. Von der Kugel würde ich ein Vektor-EPS zur Verfügung stellen, dann braucht niemand das zurechtzufummeln und Du hast keinen Ärger damit, dass jeder es anders macht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.07.2006 10:40
Titel

Re: Wie? Erklärung eines Farbverlaufs im Corporate Manual ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

copico hat geschrieben:
Ich habe ein wirklich großes Problem!

Ich soll das Corporate Manual für eine Firma überarbeiten.
Darin enthalten soll die Erklärung der Buttons für die drei Hauptkategorien sein.
Und neu hinzugekommen ist ein Farbverlauf der auf allen Printsachen als Hintergrund dienen soll.

Mir ist klar, wie ich einen Farbverlauf in verschiedenen Programmen erstelle.
Mir ist allerdings nicht wirklich klar, wie ich eine Farbverlaufserstellung erklären soll,
so dass sie jemand in einem Programm X anhand meiner Erklärung einfach erstellen kann.

Gleiches gilt für die Hauptkategoriebuttons. Die Bestehen aus einem abgerundeten Rechteck
und einer Kugel die darüberliegt. Das Rechteck und die Rundungen zu erklären ist einfach,
aber hier auch wieder dasselbe Spiel: Wie erkläre ich die Erstellung der Kugel in einem Programm X?

Die Kugel besteht ja am Ende auch nur aus einem farbigen Kreis mit Farbverlauf!
Gibt es dafür irgendwelche mathematischen Formeln oder beschreibe ich das ganze wirklich nur
mit einer Strecke mit P1 (x|y) und P2 (x|y)?

Ich bin echt am verzweifeln! :O(

Wäre toll wenn jemand eine Antwort wüsste!

Hier noch auf Wunsch: ein Screenshot


Hallo,

ich hoffe ich verstehe Dich richtig?!
Warum sollst Du »anderen« erklären wie man einen Verlauf korrekt anlegt und erstellt?
Du hast Dir das Wissen so angeeignet und Deine Zeit dafür geopfert dann lass es auch so und »die anderen« sollen sich das ebenfalls erlesen.
Wenn die Firma es wünscht dass Du es überarbeitest, dann mach Deine Arbeit und mehr nicht, wenn die anderen es nicht können, dann lass Dich dafür auch bezahlen, oder lese ich es einfach falsch heraus??

Antonio
  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.07.2006 10:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich sehe das ähnlich wie monika.
ich würde von einer beschreibung abstand nehmen, sondern eher eine art "bibliothek" erstellen, die jedem dienstleister, der die ci umsetzen soll zur verfügung gestellt wird...
  View user's profile Private Nachricht senden
copico
Threadersteller

Dabei seit: 25.07.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 25.07.2006 10:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

monika_g hat geschrieben:
Einen Farbverlauf kann man exakt beschreiben, schau Dir einfach mal an, wie das bei Illustrator in der Verlaufspalette aussieht. Von der Kugel würde ich ein Vektor-EPS zur Verfügung stellen, dann braucht niemand das zurechtzufummeln und Du hast keinen Ärger damit, dass jeder es anders macht.


Das klingt doch schon mal gut. Erstmal vielen, lieben Dank.
Ich würde es auch so machen mit der EPS-Version. Problem ist nur, dass...

a) die Buttons von einer anderen Firma erstellt worden sind (aber das ist das kleinere Übel)

b) die Firma das Corporate Manual ausschließlich als PDF zur Verfügung stellen will. Ist also schwierig mit der Vektor-EPS. Okay, ich könnte in dem CM eine Extra-Seite machen - nur mit der Kugel. Aber das ist doch irgendwie auch total umständlich, oder?
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 25.07.2006 10:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zu einem Corporate Design gehören u.a. auch Logo (+Varianten) Hausschrift etc. Du willst doch wohl nicht behaupten das diese in einem PDF zur Verfügung gestellt werden *ha ha* - Also gibt es eine Bibliothek, und folglich kann in diese Bibliothek auch der komische Button eingebunden werden.
 
 
Ähnliche Themen Wo kann ich ein Corporate Design Manual drucken lassen?
[CD-Manual] suche das manual der Deutschen Bahn
Buch gesucht: Corporate Identity/Corporate Design.
[Buch] Designers Manual
Was gehört alles in ein CD Manual?
Indesign - arabisch/persisches Manual
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.