mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 15:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie Druckerschwärze lösen? vom 27.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Wie Druckerschwärze lösen?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
derdani
Threadersteller

Dabei seit: 08.02.2006
Ort: magdeburg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.04.2006 10:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die riecht so schön, da hab gleich mal an meiner Zeitung lecken müssen.
Und jetzt ist die Zunge ganz dunkel =)

Ne ich muss morgen meine Mappe fürs Studium abgeben und möchte ihr noch den individuellen Touch verpassen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 108
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.04.2006 10:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aceton findest Du auch in Muttis Kosmetikköfferchen. Da steht dann allerdings "Nagellackentferner" drauf. Deswegen denke ich, ist das Mischungsverhältnis nicht sehr problematisch. Nur eben nicht unbedingt trinken und auch nicht die Kippe drin ausdrücken...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.04.2006 10:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Gruppe: Lösungsmittel
CAS-Nr.: 67-64-1
Formel: C3H6O

Synonyme:
Dimethylketon
Propan-2-on

Beschreibung: Aceton ist eine farblose, aromatisch riechende Flüssigkeit. Sie ist mit Wasser vollständig mischbar.
Die Substanz ist sehr leicht flüchtig.
Schmelzpunkt: -95°C
Siedepunkt: 56 °C


Verwendung: Aceton wird als Lösemittel in Farben, Lacken und als chemisches Zwischenprodukt genutzt.

Gesundheitsgefährdung:
Einatmen, Verschlucken oder Aufnahme über die Haut kann zu Gesundheitsschäden führen.
Entfettet die Haut
Entzündung der Haut
Kann die Atemwege, Verdauungswege und Augen reizen: z.B. Brennen, Kratzen
Kann die Haut reizen: z.B. Brennen, Jucken
Schädigung der Augenhornhaut
Schädigung der Bauchspeicheldrüse möglich.
Schädigung von Leber und Nieren möglich
Schwindel, Kopfschmerzen, Benommenheit bis zur Bewusstlosigkeit oder andere Hirnfunktionsstörungen können auftreten.


Sicherheitshinweise:
Behälter an einem gut gelüfteten Ort aufbewahren.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
Gas/Rauch/Dampf/Aerosol nicht einatmen.
Leichtentzündlich.
Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladung treffen.
Von Zündquellen fernhalten - Nicht rauchen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen laminiertaschen lösen sich
Zeugnisformulare - Wie würdet ihr das lösen?
[InDesign] Musterseitenobjekte lösen?
text aus pdf lösen
[ArtPro] Sonderfarbe in 4c lösen?
Wie lösen es große Unternehmen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.