mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 20:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie Bigprint Datei anlegen vom 16.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Wie Bigprint Datei anlegen
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Andreas Roth
Threadersteller

Dabei seit: 22.11.2004
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 16.04.2005 06:29
Titel

Wie Bigprint Datei anlegen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

wer hat Erfahrung mit dem anlegen einer Datei für den Großformatdruck?

Gedruckt werden soll ein Waldpanorama als Hintergrund für einen Messestand.

7 x 2,5 m

Danke schon mal im voraus.
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Sa 16.04.2005 07:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich würde es im maßstab 1:10 anlegen.
 
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 16.04.2005 10:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frag den, der es herstellt, nur der kann dir genaues sagen.

Die Meisten wollen die Daten 1:1, was auch Sinn macht. Auflösung
hängt dabei vom Drucker, vom RIP und von der Laune des Druckers
ab. Beutz mal die Suche, dann findest du eine Menge zu dem Thema.
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Sa 16.04.2005 13:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:


Die Meisten wollen die Daten 1:1, was auch Sinn macht.


warum?
 
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 16.04.2005 13:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie warum? Wie oft hatten wir diese Diskussion schon.

- unnötige Fehlerquelle.
- die Auflösung muss umgerechnet werden.
- viele Kunden bekommen ein vernünftiges Skalieren nicht auf die Reihe.
- Wer übernimmt die Haftung, wenn nachher das Maß nicht stimmt?

Wenn du dir mal die alten Threads mit dieser Diskussion
durchschaust, dann findest du noch andere Begründungen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Biest

Dabei seit: 17.12.2002
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 16.04.2005 13:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du kannst es im Maßstab anlegen wie du möchtest, umrechnen kann man sowieso noch immer, hauptsache das Seitenverhältnis stimmt. Die Auflösung brauchst du nicht allzu hoch zu setzen. Bedenke, dass die Dateigröße nicht zu hoch wird. Mehr als 600 MB braucht man nicht anzulegen.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 16.04.2005 13:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Biest hat geschrieben:
Du kannst es im Maßstab anlegen wie du möchtest, umrechnen kann man sowieso noch immer, hauptsache das Seitenverhältnis stimmt. Die Auflösung brauchst du nicht allzu hoch zu setzen. Bedenke, dass die Dateigröße nicht zu hoch wird. Mehr als 600 MB braucht man nicht anzulegen.


Nö. Ich, wie auch die meisten anderen Herstellern haben in der Daten-
übernahme eindeutig stehen, dass nur 1:1 Daten angenommen werden.

Warum s.o.
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Sa 16.04.2005 13:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Wie warum? Wie oft hatten wir diese Diskussion schon.

- unnötige Fehlerquelle.
- die Auflösung muss umgerechnet werden.
- viele Kunden bekommen ein vernünftiges Skalieren nicht auf die Reihe.
- Wer übernimmt die Haftung, wenn nachher das Maß nicht stimmt?

Wenn du dir mal die alten Threads mit dieser Diskussion
durchschaust, dann findest du noch andere Begründungen.


1. wodurch?
2. wie schlimm!
3. kann sein, nur warum sollte der kunde skalieren?
4. die versicherung? * Keine Ahnung... *

5. zeig mal!! wie ich in erinnerung habe würden die meisten nen maßstab nehmen!!
 
 
Ähnliche Themen gefrostete datei anlegen
Datei anlegen, die mit UV-Spotlack gedruckt werden soll?
Indesign Datei richig anlegen
PSD Datei Stanzkontur anlegen?
Rollup: datei auf 100x200 cm anlegen...
InDesign: Datei in bestimmter Form anlegen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.