mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 11:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie bedruckt man Holz bzw. Holzfunier? vom 02.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Wie bedruckt man Holz bzw. Holzfunier?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
homocreativus
Threadersteller

Dabei seit: 04.09.2005
Ort: da wo ich bin
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 02.10.2005 01:10
Titel

Wie bedruckt man Holz bzw. Holzfunier?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo alle zusammen!
Für ein Projekt muss ich Holzfunier bedrucken lassen. Hat vielleicht jemand Ahnung wie ich das produzieren lasse...
Es werden Text und Bild dargestellt.

beten Dank

Marco
  View user's profile Private Nachricht senden
nike

Dabei seit: 11.05.2003
Ort: stgt
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 02.10.2005 01:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rein theoretisch geht das im siebdruck. japico hatte früher holzfurnier im programm. mittlerweile ist der lieferant in ruhestand. wenn du ein geeignetes material bekommst müsste es eigentlich im siebdruck gehen. tampondruck ginge auch, allerdings nicht mit bildern.

btw: buche-furnier reagiert stark auf feuchtigkeit und ist wahrscheinlich nicht das richtige material.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
RedHotDot

Dabei seit: 15.04.2005
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 02.10.2005 07:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab auf ner Messe mal live gesehen, wie ein Aussteller seine Maschine mit ner ganzen Küchenarbeitsplatte gefüttert hat um diese im digitalen Flachbettdruck zu bedrucken. Sehr spektakulär.

Ergo: Digital ist heute ALLES möglich. Man muss nur die richtige Firma finden ...
  View user's profile Private Nachricht senden
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 02.10.2005 10:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schau mal bei Procedes unter Plattendirektdruck:
http://www.procedes.de/html/content.php?mainID=2&subID=5
Für Messen und Großformatgeschichten
nur zu empfehlen... *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 02.10.2005 10:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

RedHotDot hat geschrieben:
Hab auf ner Messe mal live gesehen, wie ein Aussteller seine Maschine mit ner ganzen Küchenarbeitsplatte gefüttert hat um diese im digitalen Flachbettdruck zu bedrucken. Sehr spektakulär.

Ergo: Digital ist heute ALLES möglich. Man muss nur die richtige Firma finden ...


Solange dein Bedruckstoff schön flach ist vielleicht ... aber dann hört's auf.

//
@cyanamide

Ich dachte ja auch mehr an Flaschen, Kunststoffobjekte, Giveaways und dergleichen ...


Zuletzt bearbeitet von hilson am Mo 03.10.2005 09:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 02.10.2005 10:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da ist die Frage:
Muss es unbedingt direkt bedruckt werden oder
reicht auch eine entsprechende Beklebung?

//
@hilson
Nein - der Bedruckstoff muss bei den neuen Flachbettdruckern
nicht eben sein. Selbst Höhenunterschiede von ca. 30-50mm bekommen
die noch sehr gut ausgeglichen. (Der Druckkopf hat je nach Gerät einen
Abstand bis zu 60mm zum Bedruckstoff)


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am So 02.10.2005 10:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Partylöwe Nr. 1

Dabei seit: 09.09.2005
Ort: Spenge
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 02.10.2005 16:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Au weia! Donnaschlach... 60 mm? Das ist aber eine Menge. Bist du ganz sicher, dass der Druckkopf ganze 6 cm vom Bedruckstoff entfernt ist? Dann müssen die aber verdammt gut sein. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 02.10.2005 16:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Partylöwe Nr. 1 hat geschrieben:
Au weia! Donnaschlach... 60 mm? Das ist aber eine Menge. Bist du ganz sicher, dass der Druckkopf ganze 6 cm vom Bedruckstoff entfernt ist? Dann müssen die aber verdammt gut sein. Lächel

ja, bin ich.

hab irgendwo noch ein Foto vonner Drupa
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Texturensuche] Holz
Papier auf Holz festkleben.
Drucken auf Holz oder MDF
Druckverfahren Kunststoff, Holz, u.ä.
Holz-struktur/-optik im PS machen. Wie?
welche farbe für holz ( im Corel)?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.