mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 09:33 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie bearbeitet man TV-Bilder? vom 23.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Wie bearbeitet man TV-Bilder?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Cusario
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 23.03.2005 14:36
Titel

Wie bearbeitet man TV-Bilder?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich soll ein Buch gestalten. Der Inhalt des Buches bezieht sich auf eine sendung im Fernsehen. Das ganze soll durchgestaltet werden und viele Bilder enthalten.

Das Problem ist, das ich eben nur Screenshots der Sendung von der TV-Anstalt bekomme und diese natürlich ein KACK-Qualität haben. Es sind tga. Daten mit 72dpi.

Habt ihr irgendwelche Tipps für mich wie ich wenigstens noch ein bisschen aus den Bildern rausholen kann.

System: Mac OSX, Adobe CS

Gracie
 
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.03.2005 14:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Rausch-Fernseh-Filter drüberlegen ... Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Cusario
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 23.03.2005 14:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hast du nicht gerade noh in einem anderen Thread dich über OT aufgeregt!?
 
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.03.2005 14:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cusario hat geschrieben:
hast du nicht gerade noh in einem anderen Thread dich über OT aufgeregt!?


ich meins ja als echte alternative ...
wie willst du denn sonst bessere qualität zaubern?

damit kann mans zumindest etwas vertuschen.




_____
sei nich nachtragend Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.03.2005 15:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

erster schritt: deinterlacen. das sieht aufm papier immer scheisse aus. der nachteil is, dass sich die vertikale auflösung nochmal reduziert -- jedenfalls scheinbar, denn in wahrheit war sie ja immer nur halb so hoch, wiese scheint.

in nem anderen thread hatte neulich jemand was über anständige skalierungsalgorithmen geschrieben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.03.2005 15:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stichwort Fraktale Interpolation:

-genuine Fractals
-PhotoZoom Pro
-Sspline

Vorher am besten deinterlacen.
  View user's profile Private Nachricht senden
gtz

Dabei seit: 15.04.2002
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.03.2005 15:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was cyan sagt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 23.03.2005 15:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

könnt ihr mir das erklären???

Also ich habe die Bilder schon vorliegen, ne!
Sind das Programme von denen ihr redet oder was?
 
 
Ähnliche Themen Elemente können nicht bearbeitet werden
Ist das eine Schriftart, oder wurde es bearbeitet?
Mit welcher Software wurde dies bearbeitet?
InDesign CS5: Element kann nicht bearbeitet werden
Rausfinden mit welchem Programm ein jpg bearbeitet wurde
auf farbiges Papier drucken - wie bearbeitet man Grafiken
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.