mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 21:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie baue ich einen Farbwürfel vom 15.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Wie baue ich einen Farbwürfel
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
liqSTAR

Dabei seit: 07.09.2010
Ort: -
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.12.2010 14:35
Titel

Farbwürfel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bin jetzt erstmal soweit gekommen, aber muss noch eine Konzeption schreiben, was ich natürlich noch nie gemacht habe. Klebelaschen müssen auch noch dran.

Farbwürfel Indesign CS5
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.12.2010 09:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In einigen Punkten hast Du Dir zu viel Arbeit gemacht. Du hast eine Unzahl von Quadraten, dabei ist eine Reihe immer identisch. Wenn Du da Streifen gezeichnet hättest, hättest Du weniger Objekte (1/10) > weniger Ankerpunkte > wesentlich kleinere Datei > weniger Arbeit > weniger Fehlerquellen > selbes Ergebnis.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
liqSTAR

Dabei seit: 07.09.2010
Ort: -
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.12.2010 14:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:
In einigen Punkten hast Du Dir zu viel Arbeit gemacht. Du hast eine Unzahl von Quadraten, dabei ist eine Reihe immer identisch. Wenn Du da Streifen gezeichnet hättest, hättest Du weniger Objekte (1/10) > weniger Ankerpunkte > wesentlich kleinere Datei > weniger Arbeit > weniger Fehlerquellen > selbes Ergebnis.


Ziemlich...NICHT...hilfreich.

Hab eher indirekt nach einer Hilfe für die Klebelaschen und einer Konzeption gefragt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.12.2010 15:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

liqSTAR hat geschrieben:
Typografit hat geschrieben:
In einigen Punkten hast Du Dir zu viel Arbeit gemacht. Du hast eine Unzahl von Quadraten, dabei ist eine Reihe immer identisch. Wenn Du da Streifen gezeichnet hättest, hättest Du weniger Objekte (1/10) > weniger Ankerpunkte > wesentlich kleinere Datei > weniger Arbeit > weniger Fehlerquellen > selbes Ergebnis.


Ziemlich...NICHT...hilfreich.

Hab eher indirekt nach einer Hilfe für die Klebelaschen und einer Konzeption gefragt.
Wenns't umständlich hackelst, dann sei froh, wenns't drauf hingewiesen wirst. Pimpel.
  View user's profile Private Nachricht senden
liqSTAR

Dabei seit: 07.09.2010
Ort: -
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.12.2010 17:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

liqSTAR hat geschrieben:
Typografit hat geschrieben:
In einigen Punkten hast Du Dir zu viel Arbeit gemacht. Du hast eine Unzahl von Quadraten, dabei ist eine Reihe immer identisch. Wenn Du da Streifen gezeichnet hättest, hättest Du weniger Objekte (1/10) > weniger Ankerpunkte > wesentlich kleinere Datei > weniger Arbeit > weniger Fehlerquellen > selbes Ergebnis.


Ziemlich...NICHT...hilfreich.

Hab eher indirekt nach einer Hilfe für die Klebelaschen und einer Konzeption gefragt.


Dann antworte ich natürlich auf deinen freundlichen Hinweis...

Hättest du es genau betrachtet, würde dir auffallen, dass aus den einzelnen Kästchen das 100% K Gitter entstanden ist. Das wäre ohne die einzelnen Kästchen gar nicht möglich gewesen. Weil ich dann sonst mir noch ein extra 55mm x 55mm Quadrat hätte erstellen müssen und das 6 mal duplizieren um somit das GItter zu erstellen. Klugscheißerei und dann noch Pimpel nennen.

Hat alles schon so seinen Sinn. Und bitte demnächst auf meine Frage antworten...danke.
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.12.2010 18:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Selber Klugscheißer, servus unserem Gast aus dem Kindergarten:
wenn die Farbflächen auf Multiplzieren stehen, dann genügen Streifen, es geht alternativ auf Multiplzieren mit dem selben Ergebnis.
Echt, mich stinkt das so an, wenn ein junger Hüpfer, der noch die Windeln voll hat so einen Müll schreibt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.12.2010 18:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ruhig Blut, Typografit. Grins In dem Alter denken Sie, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen und alle anderen Menschen sind dumm und verstehen sie einfach nicht. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.12.2010 09:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

liqSTAR hat geschrieben:
Hab eher indirekt nach einer Hilfe für die Klebelaschen und einer Konzeption gefragt.


Wenn du deine Sachen im Forum quasi "zum Abschuss" freigibst musst du mit (konstruktiver) Kritik oder Kommentaren nun mal rechnen. Besser: DIREKTE Fragen stellen. Körpersprache oder nonverbale Kommunikation funktioniert in einem Forum nun mal schlecht *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen InDesign oder Illustrator - Wie baue ich ein Zahnrad?
Hilfe morgen Klausur. Wie baue ich eine Seite in Quark nach?
diese typo hat keine umlaute... wie baue ich sie mir selber?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.