mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 03:22 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie Auflösung für 70er-/90er-Raster ausrechnen? vom 16.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Wie Auflösung für 70er-/90er-Raster ausrechnen?
Autor Nachricht
lady88
Threadersteller

Dabei seit: 16.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 16.12.2005 12:07
Titel

Wie Auflösung für 70er-/90er-Raster ausrechnen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Kann mir jemand erkären, wie man sich die dpi für ein 70-Raster und für einen 90-Raster ausrechnet?!

Bitte helft mir!

lg



Titel editiert
> verschoben nach Allgemeines-Print
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Fr 16.12.2005 16:58, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.12.2005 12:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm,

fangen wir mal ganz einfach an.

70er Raster = 70*2,54 = 175 Rasterpunkte auf einem Inch/Zoll.

Rasterpunkte sind bekanntlich immer gleich weit von einander entfernt.

Nehmen wir jetzt mal an, dein Belichter macht 2400 dpi Auflösung.

Dann stehen für die Erstellung deines Rsterpunkts 2400/175 = 13 x 13 Belichterpixel zur Verfügung.
Da die unterschiedlichen Grauabstufungen nur ducrch die Grösse des Rasterpunkts definiert werden, kann deine Rasterzelle maximal 13 x 13 = 169 Variationen darstellen. Für den vollen Tonwertumfang etwas zu wenig.

Bei 2500 dpi sind es schon 14 x 14 und damit 196.

War es das, was du wissen wolltest??

Oder meintest du die Auflösung deines Bildes für die Ausgabe bei einem 70er Raster??
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Falk Wussow

Dabei seit: 13.12.2005
Ort: Wiesbaden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.12.2005 14:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

faustregel:

raster x 2,5 = dpi

dpi x 16 = mindestauflösung des belichters

beispiel:

70er raster x 2,5 = 175 dpi

175 dpi x 16 = 2800 dpi mindestauflösung beim belichter, um 256 graustufen zu erreichen...

bilder sollte man - wie beim scannen - mit dem qualitätsfaktor von mindestens wurzel2 (besser 2) anlegen, um wirklich sicher zu gehen. in diesem fall wären 350 dpi ideal. im 80er raster 400 dpi.


Zuletzt bearbeitet von Falk Wussow am Fr 16.12.2005 14:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wildekatze

Dabei seit: 09.12.2005
Ort: Karlsruhe
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 16.12.2005 15:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bitte beim rechnen den qualitätsfaktor 2 nicht vergessen!!!

70*2.54*2= 355dpi!!

90er Raster = 450dpi!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Partylöwe Nr. 1

Dabei seit: 09.09.2005
Ort: Spenge
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 18.12.2005 18:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Geht es denn überhaupt um ein Bild? Wenn nicht ... was willst du dann mit einem Qualitätsfaktor?

Ich vermute mal, dass du einfach nur wissen willst, wie man einen Rasterwert (z.B. 70er Raster) in dpi umrechnet. Das ist ja oben schon gut von den anderen erklärt worden. Die Formulierung 70er Raster bedeutet eigentlich nichts anderes als 70 Linien pro Zentimeter.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Farben der 70er, 80er, 90er und heute
Seriöse Retro-Fonts der 70er - 90er (Fließtext + Headlines)
Wie erkenne ich an einer InDesign-Datei --> 70er Raster?
Höhere Auflösung für FM-Raster?
Auflösung für Bilder im 60er Raster
Elliptisches Raster mit Übgergang zu viereckigem Raster
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.