mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 23:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wer kennt ein Software-RIP für Linotronic 330 Belichter? vom 02.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Wer kennt ein Software-RIP für Linotronic 330 Belichter?
Autor Nachricht
MarcelS
Threadersteller

Dabei seit: 04.03.2002
Ort: Marl
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.02.2006 15:07
Titel

Wer kennt ein Software-RIP für Linotronic 330 Belichter?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

del

Zuletzt bearbeitet von MarcelS am Mi 19.11.2008 23:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.02.2006 17:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lino 330 - das schon was älter, oder?
Ich würde einmal stark vermuten, dass eine Anfrage bei Agfa (Taipan Rip bzw. Apogee und spätere) hilfreich wäre.
Die sollten so was können. Wenn nicht, mal höflich bei grafoteam.com fragen. Die machen sowas zwar nicht, aber die wissen so ziemlich alles über die Verbindung von Belichter, Entwicklungsmaschine etc. Vielleicht haben die auch einen Tip für euch.

Was Performance und Stabilität betrifft: Ihr werdet es lieben.

Wartung: wir haben hier eine Agfa Avantra, die wird gewartet, das RIP nicht,
und das steht hier seit 5 oder 6 Jahren rum und funktioniert.

EDITH: ein Harlequin-RIP (unter DOSE) hab ich auch mal von gehört, dass das zusammenspielen soll - ist aber wie gesagt schon ne ganze Zeit lang her.


Zuletzt bearbeitet von Mac am Do 02.02.2006 17:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
MarcelS
Threadersteller

Dabei seit: 04.03.2002
Ort: Marl
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.02.2006 17:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

del

Zuletzt bearbeitet von MarcelS am Mi 19.11.2008 23:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.02.2006 17:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Alle Probleme wie, um 3° gedrehte Bilder etc. kannste bei einem
Software-Rip vergessen. Das 'fällt' gerade so durch das RIP.
Auch Verläufe etc. rechnet so eine Kiste schneller, als du Material
nachlegen kannst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen RIP Software bzw. Treibersoftware für FUJI PI-2540 Belichter
rip-software
Siebdruck Software RIP
RIP Software für HP DesignJet 5500
RIP software für GDI drucker
RIP Software für Mimaki JV3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.