mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 07:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Welches Farbprofil für Digitaldruck vom 27.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Welches Farbprofil für Digitaldruck
Autor Nachricht
Freddi
Threadersteller

Dabei seit: 20.07.2006
Ort: Freiburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.07.2006 08:27
Titel

Welches Farbprofil für Digitaldruck

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Für den Offsetdruck wird ja standardmäßig das ISO-Coated Profil verwendet, doch welches Farbprofil wird standardmäßig für den Digitaldruck verwendet?

Grüße, Freddi
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 27.07.2006 09:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Für Offset wird nicht standardmäßig ISO-Coated verwendet, das würde z.B. bei ungestrichenen Papieren nicht viel Sinn ergeben *zwinker*

2. Da Digitaldruck vom billigen Farblaser bis zur Indigo alles sein kann: frag die Druckerei wie sie die Daten haben wollen.
 
Anzeige
Anzeige
Freddi
Threadersteller

Dabei seit: 20.07.2006
Ort: Freiburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.07.2006 09:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich meinte natürlich, dass das ISO-Coated der Standard für den Offsetdruck mit gestrichendem Papier ist *zwinker* und dann natürlich der ISO-Uncoated der Standard für den ungestrichenen Offsetdruck ...

Aber danke für die Hilfe, ich werde mich mal mit der Druckerei in Verbindung setzen. Ich hatte gehofft, dass es hierfür auch irgendwelche Standards gibt, doch ich hatte dazu auch nichts auf der eci.org Seite gefunden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.07.2006 10:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich weiß nicht ob die verfahrensweise richtig ist, und ich will auch nicht zu viel aussehen da wieder erregen, aber ich handhabe das immer so, das ich meist im ISO-Coated-Farbraum arbeite und dann eher "runter" auf den Uncoated (oder andere) gehe (als andersrum), da dafür ja theoretisch nur der farbauftrag angepasst bzw. reduziert wird ...

(so halt mach ichs dann auch für Digitaldrucke (die dann ungestrichen sind) ... : * Keine Ahnung... * )

total falsch oder kann man machen?

mfg
der CRI
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Farbprofil
Farbprofil im Printdesign
Farbprofil im Photoshop
Farbprofil einbetten oder nicht?
Farbprofil nicht einbetten
Farbprofil Frage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.