mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 08:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Welche Software vom 27.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Welche Software
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Flex
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: Im schrägen e
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.08.2004 11:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hat schonmal jemand von euch so eine schulung mitgemacht.
Ich bin Azubi 1 lehrjahr und in den Voraussetzungen steht was von erfahrung etc..

bitte um antwort

gruß flex
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.08.2004 11:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab mal eine Kollegin zu soclh einer Schulung geschickt. Erfahrung sollte man wirklich schon haben. Als Azubi im ersten Lehrjahr solltest du wenigstens bis zum Ende des zweiten, wenn nicht gar zum Ende des dritten warten. Sonst bist du viel zu sehr mit grundlegenden Problemen beschäftigt, als dass du dich auf den Umgang mit der Software konzentrieren kannst,
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
grafiksau

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.08.2004 11:12
Titel

Re: Welche Software

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Flex hat geschrieben:
Also der Haubtbereich unserer Softwarefirma ist Non Print.
Allerdings erstelle ich auch drucksachen, wie Folder, Einladungen, Visitenkarten etc.

Bis jetzt haben wir Photoshop, lohnt sich das anschaffen von Quark ?


bitte um schnelle antwort

gruß flex


quark und indesign, creative suite, wächst die software bei euch an bäumen. für die paar flyer und visitenkarten zu teuer. kauf dir coreldraw das reicht völlig für sowas. wenn später größere projekte kommen kannste ja umsteigen vorher lohnt nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.08.2004 11:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo? Erbezahlt den Kram nicht privat. Es geht um eine berufliche Anschaffung. Die kann man von der Steuer absetzen. Zum anderen enthält die CS Pro auch das Acrobat 6 Pro, welches für die Anlieferung von Daten an einer Druckerei von Tag zu Tag wichtiger wird. Corel hat es leider nicht in die Riege der weit verbreitetetn Satzprogramme geschafft. Es mag im Plotter-Bereich beliebt sein, im Offset ist es eher unbeliebt. Das heißt auch, erstellt er Daten in Corel, wird die Druckerei damit unter Umständen wenig anfangen können. Oder beim erzeugen von PDFs schreibt Corel schon mal ganz gerne Müll ins PS welches für RIP-Fehler sorgen kann. Folge: Produktionsverzögerung bis -störung. Folge: Mehrkosten. Knatsch zwischen Druckerei und Datenlieferant. Stress. Die CS kostet im Schulungspaket 900 €. Für einen kompletten Bestand an Workflow-fähiger Software ist das nun wahrlich nicht zuviel.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Flex
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: Im schrägen e
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.08.2004 11:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Die CS kostet im Schulungspaket 900 €. Für einen kompletten Bestand an Workflow-fähiger Software ist das nun wahrlich nicht zuviel.


kann ich das paket auch nehmen und die schulung nicht mitmachen.

ansonsten finde ich immer nur studentenversionen wofür man einen studentenausweiß brauch..bin aber azubi
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.08.2004 11:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
kann ich das paket auch nehmen und die schulung nicht mitmachen.


Nein.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Der_Morph

Dabei seit: 30.03.2004
Ort: Brandenburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.08.2004 12:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sonst würde wohl kaum einer das packet regulär kaufen *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
SUPERIOR

Dabei seit: 14.05.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.08.2004 13:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Hallo? Erbezahlt den Kram nicht privat. Es geht um eine berufliche Anschaffung. Die kann man von der Steuer absetzen. Zum anderen enthält die CS Pro auch das Acrobat 6 Pro, welches für die Anlieferung von Daten an einer Druckerei von Tag zu Tag wichtiger wird. Corel hat es leider nicht in die Riege der weit verbreitetetn Satzprogramme geschafft. Es mag im Plotter-Bereich beliebt sein, im Offset ist es eher unbeliebt. Das heißt auch, erstellt er Daten in Corel, wird die Druckerei damit unter Umständen wenig anfangen können. Oder beim erzeugen von PDFs schreibt Corel schon mal ganz gerne Müll ins PS welches für RIP-Fehler sorgen kann. Folge: Produktionsverzögerung bis -störung. Folge: Mehrkosten. Knatsch zwischen Druckerei und Datenlieferant. Stress. Die CS kostet im Schulungspaket 900 €. Für einen kompletten Bestand an Workflow-fähiger Software ist das nun wahrlich nicht zuviel.


* Ich geb auf... * Was fürn Müll!!!
Arbeite täglich mit Corel
mach damit fast nur Printsachen
Visitenkarten, Flyer, Prospekte etc.
Schicke ständig sachen an Offset Drucker,
Hab noch nie damit probleme gehabt,
Alles als Pdf freigegeben. 1A
Man muß sich halt nur mit dem Prog. auskennen1
Dann klappt das auch!
MfG


Zuletzt bearbeitet von SUPERIOR am Fr 27.08.2004 13:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Suche Druckfreigabe Software oder Datenfreigabe Software
Software - OTF2TTF
Software Box
Software für Katalogerstellung
Ausschiessen Software
GMG Software
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.