mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 10:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was heißt dominante Buntfarbe 45°? vom 13.05.2003


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Was heißt dominante Buntfarbe 45°?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
technikk

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: Karlsruhe
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.05.2003 15:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so kenn ich es:

Cyan 15°
MAgenta 75°
Gelb 90°
Schwarz 45°

Cyan und MAgenta können auch andere Winkelungen haben, aber Gelb wird immer 90° Winkel geraster, weil es am wenigsten Kontrast zum Papier aufweist und wir deshalb die Rasterpunkte am wenigsten wahrnehmen. Schwarz wird immer 45° gerastert, damit uns die Rasterpunkte am wenigsten ins auge springen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wacalu

Dabei seit: 25.01.2003
Ort: Berlin
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.05.2003 15:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

genau und cyan und magenta haben sie einfach entgegengesetzt, weil die ungefähr gleich in ihn ihrer Kontrastwirkung sind.

Um das zu verdeutschlichen schreibt man bei cyan den wert -15° anstatt 75° auf.
Also 15 für magenta und -15 für cyan.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.05.2003 18:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

el Zeratulo hat geschrieben:
hier ne schöne eselsbrücke zu dem thema:

0 15 45 75
Y S M C <-- S = Schwarz = K

You Suck My Cock


Oh ja die ist gut! Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
kibukai
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 14.05.2003 08:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
...komisch...

also wir haben die werte in der bs halt wirklich so gesagt bekommen...
und ich hsb jetzt ma nochma nachgeschaut, und auf dem infoblatt, was wir dazu bekommen haben, steht das halt eindeutig so...
(mit dem, dass Gelb 0°, Magenta 15°, Schwarz 45°, und Cyan 75° so festgelegt sind)
hab jetzt ich da falsche infos?!
oder könnte es sein, dass es so gemeint ist, dass es halt z.B. in der Praxis häufig so zum einsatz kommt...?


Keine Sorge, nach DIN 16 547 ist das auch so.
also: Gelb 0°; Magenta 15°; Cyan 75°; Schwarz 45°.
Steht auch im Prüfungsbuch so drin.

Aber ich denke auch, dass das wahrscheinlich variieren kann.

Schönen Gruß
 
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.05.2003 14:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hier nochmal zum Klarstellen.

Zitat:
Nach DIN 16547 ergeben sich für Vierfarbenreproduktionen folgende Rasterwinkelungen: Yellow 0 Grad, Magenta 15 oder 75 Grad, Black 45 Grad und Cyan 75 oder 15 Grad. Je nach Vorlagenbeschaffenheit werden jedoch die Farben ausgetauscht, wobei das meist kräftige Cyan auf 45 Grad positioniert wird.


Zuletzt bearbeitet von [fränK] am Mi 14.05.2003 15:03, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen IDCS4 Dominante Zeilenkonturen bzw Zellformate?
...und was heißt das nun?
>Wie heißt der Font?
Frontschnitt? Heißt das so?
Wie heißt die Schrift
Was heißt Vektorisierung?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.