mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 21:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Vor- und Nachteile eines Jpg´s?! vom 18.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Vor- und Nachteile eines Jpg´s?!
Autor Nachricht
diekleinejini
Threadersteller

Dabei seit: 04.02.2004
Ort: Berlin
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 18.09.2004 09:40
Titel

Vor- und Nachteile eines Jpg´s?!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Morgen,
bin grad seit 2 Wochen in der Berufsschule und habe nun die "Ehre" ein kleines Referat zum Thema "Jpg´s" zu machen.
Es soll kurz und knapp erzählt werden:
-warum man jpg´s anderen Formaten vorzieht
-was dieses Format alles kann
-wofür ich Jpgs´s benutze
usw...

habe schon gegooglet aber wirklich fündig werde ich dort nicht und die Suche hier hat mir auch nicht wirklich weiterhelfen können. Wäre super nett wenn ihr mir ein paar Sachen dazu schreiben könnt, da die meisten von euch ja Ahnung haben müssten.

Und noch ne Frage: Gibt es einen Unterschied zwischen jpg, JPG, jpeg und JPEG?!

Schonmal vielen Dank im Voraus!
LG Jini
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 18.09.2004 09:49
Titel

Re: Vor- und Nachteile eines Jpg´s?!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

diekleinejini hat geschrieben:
habe schon gegooglet ...

* Such, Fiffi, such! * http://www.google.de/search?hl=de&ie=UTF-8&q=jpg+gif+tif+funktion+anwendung+kompression+vorteile+dateiformate+nachteile&meta=

Fast überall beschreibungen zu den Dateiformaten und Ihren Anwendungsgebieten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
FaZie

Dabei seit: 18.12.2002
Ort: Neuburg/Donau
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 18.09.2004 09:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://de.wikipedia.org/wiki/JPEG


ansonten findest durch google alles was du brauchst, nur halt nicht alles auf einer seite *Whaazzzz uppp?*




fazie.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Sa 18.09.2004 09:52
Titel

Re: Vor- und Nachteile eines Jpg´s?!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beitrag gelöscht.
 
Ashton

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: 90265
Alter: 9
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 18.09.2004 09:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es soll kurz und knapp erzählt werden:
-warum man jpg´s anderen Formaten vorzieht
-was dieses Format alles kann
-wofür ich Jpgs´s benutze
usw...

Aaaaaaaaaaalso... JPEG (joint photografic expert group) (Kein Unterschied zwischen JPG oder JPEG)

Abkürzung für "joint photografic expert group" •  Das Expertengremium erarbeitet seit 1988 international gültige Standards auf ISO und ITU-Basis für JPEG und JBIG. Der offizielle Titel dieses Gremiums lautet ISO/IEC JTC1 SC29 Working Group 1.

Das Bildformat bietet ähnliche Merkmale wie GIF-Bilder, kann aber bis zu 16,7 Mio. Farben darstellen und unterliegt keinen Copyright-Merkmalen. Die JPEG-Kompression beschränkt sich nicht auf das Packen von Daten nach den üblichen Algorithmen, sondern beinhaltet raffinierte Verfahren, die selektiv einzelne Bildinformationen löschen, was bei sehr hohen Kompressionen zu störenden, rechteckig-versschachtelten Bildflecken - sogenannten "Artefakten" - führen kann. Die Kompressionsrate ist in der Regel einstellbar.

Auf deutsch:
Bildinformationen die das Auge nicht wahrnehmen kann, werden reduziert. Wenn du dir mal ein JPEG ganz nah angezoomt ankuckst siehst du oft größere Pixelkästchen im Bild. Die im Original an der selben Stelle nicht zu sehen sind. Aber in 100% Modus sich die Bilder von einander fürs Auge nicht zu unterscheiden sind. Das geschieht meistens in den dunklen Bereichen da das Auge Farbübergänge nicht linear wahrnimmt. Z. B. Können wir Abstufungen von ganz weiß bis 60 Prozent Schwarz noch gut von einander trennen danach wird es aber schwieriger. Von 70 Prozent Schwarz bis zu 100% gibt es nur einen geringen Unterschied für das Auge. Das nutzt die JPEG halt Programmierung aus.
Frag deinen Lehrer mal ob er einen Graukeil im Schreibtisch hat, damit man sich das mal veranschaulichen kann.

So hoffe das hat dich ein wenig weiter gebracht.

PS: Ach so genutzt wird dieses Format für Internet.


Zuletzt bearbeitet von Ashton am Sa 18.09.2004 10:11, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
diekleinejini
Threadersteller

Dabei seit: 04.02.2004
Ort: Berlin
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 18.09.2004 10:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hey cool danke an alle, ich wurschtel mich da jetzt mal durch...
wenn man als neuanfänger sich das so durchliest denkt man an 3 lehrreiche Jahre *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 18.09.2004 10:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tja, am Anfang hat man diese Illusion noch *ha ha*
 
hansepunk
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 18.09.2004 12:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
Tja, am Anfang hat man diese Illusion noch *ha ha*


und kurz danach kommt die illusion der festeinstellung oder gar eines jobs *ha ha* Grins
 
 
Ähnliche Themen t-shirt druck: jpg's gefordert. jpg-konvertierung in cmyk?
vor und nachteile vondrucksachen
Vor- Nachteile von Wendeeinrichtungen
Offsetdruck: Vor-und Nachteile
Vor bzw Nachteile des Tiefdruckes
vor- bzw. nachteile von .fon und .fnt ??
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.