mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 21:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Volltonfarbenseparation für Siebdruck vom 30.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Volltonfarbenseparation für Siebdruck
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
r-s
Threadersteller

Dabei seit: 11.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.09.2005 19:50
Titel

Volltonfarbenseparation für Siebdruck

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi,

ich glaub es geht irgendwie mit diversen programm dass man von den meisten grafiken bequem in 2 minuten farbauszüge machen kann, zum beispiel für filme für den siebdruck. ich hab das auch über diese funktionen probiert bei photoshop und coreldraw, cmyk grafiken. aber das haut nich hin wie ich will. angenommen ich hab ne 3-farbige grafik, nur mischfarben, also braun, türkis, rosa. wenn ich jetz einfach druck mit der option "auszüge drucken", dann ist es schonma überhaupt unwahrscheinlich, dass der jede farbe einzeln erfasst und was der dann auch nich macht, is die einzelnen farben vollflächig schwarz zu drucken sondern nur gräulich usw. hab nen normalen HP s/w laser drucker. das muss doch irgendwie gehen, dass der wirklich zu 100% es schafft die farben zu trennen und dann jede farbe vollflächig schwarz zu drucken. man muss bestimmt noch was einstellen aber kA, vielleicht kann mir jemand helfen.

vielen dank!



Titel editiert
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Sa 01.10.2005 11:33, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.09.2005 20:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du muss dein türkis oder rosa als volltonfarbe definieren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Arthur Dent

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 30.09.2005 20:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

r-s

dein drucker nimmt dir die farbseperation (die du dir wünschst) leider nicht ab. da musst du schon im vorfeld was tun: entweder flavios vorschlag mit den volltonfarben, oder du definierst z.B. für "rosa" 100% magenta, für "braun" 100% schwarz usw. nur so bekommst du wirklich vollflächige und voneinander getrennte auszüge. klar ist, dass du deinem dienstleister genau mitteilst, welcher farbauszug später in welchem vollton gedruckt werden soll.

farbseperation bezieht sich immer auf cmyk bzw. volltonfarben. sobald du irgendetwas vollflächiges benötigst sind immer 100% eines kanals nötig. mit mischfarben kommst du da nicht weiter. zumindestens solange du siebdrucken willst.
  View user's profile Private Nachricht senden
Arthur Dent

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 30.09.2005 20:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

achja:

aufpassen mit der "überdrucken"-funktion im drucker-dialog!!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
r-s
Threadersteller

Dabei seit: 11.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.10.2005 20:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi arthur,

danke für die antwort. wie mach ich das genau, das "definierst z.B. für "rosa" 100% magenta, für "braun" 100% schwarz" ?? weißt du das für verschiedene programme, z.b. photshop und/oder coreldraw?

vielen dank
  View user's profile Private Nachricht senden
Arthur Dent

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 08.10.2005 08:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo r·s,

in jedem dieser programme gibt es farbwähler. du markierst das (z.b.) rosa objekt, rufst diie Farbpalette auf, wählst als Farbmodell "cmyk" und trägst dort folgendes ein: cyan = 0, magenta = 100, gelb = 0 und schwarz = 0. für´s braune objekt steht natürlich überall null, ausser bei schwarz etc. und nicht vergessen dem dienstleiter deine gewünschten farben für den druck mitzuteilen (magenta = xxx).

voila!
  View user's profile Private Nachricht senden
r-s
Threadersteller

Dabei seit: 11.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 09.10.2005 12:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja ok .. aber was is wenn ich nen total komplexes bild mit 1000 einzelnen rosa teilen hab (nur en beispiel) .. da kann ich ja schlecht alle 1000 rosa teile raussuchen und markieren. und das auch nur bei vektorgrafiken, aber wie geht das bei unsauberen pixelgrafiken ?
  View user's profile Private Nachricht senden
Asi Prollowski

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 09.10.2005 13:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

r-s hat geschrieben:
aber wie geht das bei unsauberen pixelgrafiken ?


Prinzipiell genau so. Beispiel: http://www.texsep.de/4643.html
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Siebdruck
Siebdruck von A-Z
Siebdruck
Frage zu Siebdruck
RZ für siebdruck negativ
Siebdruck auf Polypropylen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.