mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 11:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Unterschiede HKS/Pantone vom 26.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Unterschiede HKS/Pantone
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
kontur
Threadersteller

Dabei seit: 15.09.2005
Ort: Joensuu, Finland
Alter: 31
Geschlecht: -
Verfasst So 26.03.2006 20:27
Titel

Unterschiede HKS/Pantone

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

hab mich bisher noch nicht allzu viel mit dem Thema Schmuckfarben beschäftigt, finde jene aber vom optischen Aspekt her recht interessant und würde in Zukunft gerne auch mal auf entsprechendes Grundwissen und Auswahlmöglichkeiten zurückgreifen können.

Ich habe nun vor, mir die entsprechenden Fächer anzuschaffen, möchte aber als Einsteiger eher nicht zu viel Geld drauf verwenden, bzw. mir nur von einem System den Fächer holen.

Meine Frage hier ist nun, ob es wesentliche Unterschiede gibt und zu was ihr mir raten würdet.

Ich habe z.B. bei einer Onlinedruckerei mal gestöbert und gesehen, dass dort z.B. für eine Hks kein Aufpreis verlangt wird, für Pantone aber schon.

U.A. wäre ich auch daran interessiert, Metallictöne im Fächer zu haben...gilt es dann eines der beiden Systeme zu bevorzugen?


Ihr seht...viele Fragen Lächel

Wäre sehr dankbar, wenn ihr mir eure Erfahrungen und Ratschläge dazu geben könntet...hier im Forum habe ich dazu bisher eher mehr technische Probleme dazu mitgelesen, nicht aber ob es grundsätzliche Unterschiede gibt.

Gruß,
k.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 26.03.2006 21:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

HKS ist in Deutschland das gebräuchlichste System. Es werden verschiedene Farbsysteme für die unterschiedlichen Druckverfahren und Papiersorten angeboten (jeweils ca. 100 Farben). Die Farben sind meist untereinander halbwegs kompatibel.

Pantone hat eine größere Produktpalette mit über 1000 Farben. Meines wissens gibt es auch dabei gewisse Grundfarben, aus denen andere ermischt werden können.

Der Preis der Farbe spielt im Druck eigentlich eine eher untergeordnete Rolle. Wenn ein Farbwechsel gemacht werden muss ist es eigentlich egal welche Farbe gefahren wird, und man kommt mit einem Liter Farbe auch recht weit. Hochpigmentierte Farben und metallic oder effektfarben sind etwas teurer. Genauso ermischen einige Druckereien die Pantone-Farben nicht selbst, sondern bestellen fertig gemischte Farben. Da ist es natürlich teurer eine größere Farbpalette parat zu haben.

Die großen Kunden haben häufig auch ihre eigenen Farben, die nicht aus diesen Fächern stammen und speziell für diesen Kunden entwickelt werden.

Ich persönlich bin immer gut mit HKS klargekommen, da hier schon eine relativ große Farbpalette zu vertretbaren Preisen angeboten wird und die gängigsten Farben bei den Druckereien meist vorhanden sind oder kurzfristig bestellt werden können.

Wieso gibtst du Geld für Farbfächer aus? Bisher habe ich immer alle Fächer umsonst bekommen. Entweder du gehst auf die einschlägigen Fachmessen (DRUPA u.a.) und läßt dich vor Ort beraten oder du schreibst den Herstellern. Die wichtigsten Farbfächer sind meiner ansicht nach ein CMYK-Guide, und ein HKS-N, und HKS-K Fächer, wenn du im Akzidenzbereich arbeitest.


Zuletzt bearbeitet von am So 26.03.2006 21:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
13pixelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 26.03.2006 22:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was ist denn ein ein CMYK-Guide?
 
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 26.03.2006 22:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

13pixelchen hat geschrieben:
was ist denn ein ein CMYK-Guide?


Man meint wahrscheinlich einen Farbwerte-Atlas
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kontur
Threadersteller

Dabei seit: 15.09.2005
Ort: Joensuu, Finland
Alter: 31
Geschlecht: -
Verfasst Mo 27.03.2006 09:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke schonmal für die Info.

Vielleicht weiß von Euch jemand nebenbei auch, welche Schmuckfarben in den Us im Einsatz sind?

Also prinzipiell hört sich umsonst bekommen Grins ja schonmal gut an, kann mir aber nur schwer vorstellen, dass diese Dinger auch tatsächlich umsonst verschickt werden (die standard fächer kosten je 20€, de großen 50€ auf hks-farben.de).

Für wie wichtig stuft ihr ein CMYK-Buch ein, wie oft benutzt ihr das tatsächlich?
(Habe leider nicht die Agenturerfahrung um sowas mitbekommen zu haben)


Danke für die Antworten,
k.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
protectorange

Dabei seit: 13.06.2005
Ort: München
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 27.03.2006 12:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kontur hat geschrieben:
Für wie wichtig stuft ihr ein CMYK-Buch ein, wie oft benutzt ihr das tatsächlich?

Also ich benutze meins recht oft. Eben immer wenn man was Neues baut, um zu sehen, ob die Farben auch ungefähr so werden wie man sich das vorstellt. Dann gibts weniger unschöne Überraschungen beim Endergebnis Lächel

Im Büro habe ich das DCS Book CMYK von grafipress. Da war ein separates Buch für HKS und RAL dabei. Zuhause dieses hier (viel günstiger aber auch viel kleiner). hier sind soweit ich weiss die HKS-Farben mit drin.

Und WO gibts Farbfächer umsonst?!? Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 27.03.2006 13:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bauchbieber hat geschrieben:
HKS ist in Deutschland das gebräuchlichste System. (...)

Ohen eine Grundsatzdiskussion vom Zaun brechen zu wollen (*zwinker*): stimmt das? Wird HKS tatsächlich häufiger benutzt als Pantone?
  View user's profile Private Nachricht senden
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.03.2006 13:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

McMaren hat geschrieben:
Wird HKS tatsächlich häufiger benutzt als Pantone?


Innerhalb Deutschlands war das immer die Standard-Palette.
Kann ich auch nur bestätigen, allerdings geht der Trend doch sehr in Richtung Pantone, da die Palette um einiges grösser ist.

Mit Gruss Diesel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen HKS - CMYK Unterschiede
Pantone Pendant zu HKS 42 und HKS 67
druck mit pantone / unterschiede zwischen C und U
HKS 57 / HKS 42 -> Pantone?
HKS 13 = Pantone?
hks oder pantone?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.