mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 13:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Unterschied zw pcl und postscript vom 09.05.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Unterschied zw pcl und postscript
Autor Nachricht
Kimmy
Threadersteller

Dabei seit: 20.09.2002
Ort: kimland
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 09.05.2004 11:11
Titel

Unterschied zw pcl und postscript

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute

kennt einer von euch den unterschied zwischen pcl und postscript-druckertreibern?
und wofür sind die einzelnen pcl-versionen gut?


wäre super, wenn ihr mir helfen könntet

gruß
kim


Zuletzt bearbeitet von McMaren am So 08.05.2005 22:05, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 09.05.2004 12:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zu den Unterschieden und Versionen habe ich das gefunden:
Zitat:
PCL
Als Abkürzung für „Printer Command Language“ bezeichnet PCL eine Befehlssprache zur Steuerung von Computer-Druckern. Anfang der achtziger Jahre vom Computerhersteller Hewlett-Packard für Laserdrucker eingeführt und seitdem ständig weiterentwickelt, soll PCL Anwendungsprogrammen die Möglichkeit bieten, die Funktionen verschiedener Drucker auf einheitliche und damit effiziente Weise zu steuern. PCL-Befehle werden in den Datenfluss des Druckauftrags eingebettet. Gegenüber der Seitenbeschreibungssprache Postscript von Adobe arbeitet PCL in der Regel schneller und benötigt weniger Speicher. Die Funktionalität dieser Sprache ist dagegen weniger allgemein gehalten, so dass sie sich nicht für beliebige Ausgabegeräte eignet.
PCL errechnet anhand eines Rasters für jede Seite die genaue Position der zu druckenden Punkte. PCL 3 und PCL 5 sind die am meisten verbreiteten Versionen. Das ältere PCL 3 beschreibt nur komplette Seiten, das neuere PCL 5 erlaubt auch die flexible Handhabung von Schriften und Vektorgrafiken. Die Erweiterungen 5c und 5e unterstützen Farbdruck bzw. höhere Auflösungen. Die aktuelle Version 6 arbeitet mit mathematischen Beschreibungen der Seite (ähnlich wie PostScript), unterstützt allerdings nur einfarbigen Druck.

Zitat:
Postscript
Postscript ist eine von dem Softwarehersteller Adobe Systems Inc. entwickelte Seitenbeschreibungssprache, die sich in der digitalen Druckvorstufe als Quasi-Standard durchgesetzt hat. Sie beschreibt Dokumente weitgehend geräteunabhängig, sodass etwa die Auflösung eines Bildes erst im Ausgabegerät festgelegt wird. Das neuere Postscript 2 bietet unter anderem eine Verbesserung der farbmetrischen Fähigkeiten, da der Referenzfarbraum nach dem CIE-Standard integriert ist. Das aktuelle Postscript 3 bringt unter anderem Verbesserungen bei der Darstellung von Farben und räumlichen Objekten sowie die Unterstützung der Überfüllung von grafischen Objekten.


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am So 09.05.2004 12:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Kimmy
Threadersteller

Dabei seit: 20.09.2002
Ort: kimland
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 09.05.2004 13:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

heißen dank...das hilft mir schon weiter...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Frage zu PS/PCL Druckertreiber für Canon
PCL-/PDF-Daten editieren
postscript mac -> postscript pc
Was ist PostScript 3?
Postscript
PostScript Level
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.