mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 20:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Umstieg von Quark auf InDesign - Erfahrungen? vom 14.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Umstieg von Quark auf InDesign - Erfahrungen?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Seid Ihr bereits von Quark auf InDesign umgestiegen, oder ist dies geplant?
Nein, wir nutzen weiterhin Quark.
26%
 26%  [ 10 ]
Wir nutzen schon lange InDesign.
42%
 42%  [ 16 ]
Wir wollen von Quark auf InDesign wechseln.
31%
 31%  [ 12 ]
Wir wollen von InDesign zurück auf Quark wechseln.
0%
 0%  [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 38

freakbe

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: ulm
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 14.01.2005 18:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

geile pathfinder und ausrichten funktion von illustrator
besserer textumbruchausgleich
bessere handhanung von bilddatein (psds, transparenzen, bessere vorschau)
einfachere erstellung von pdfs
durch logischen aufbau schnnell zu erlernen (umsteigen) und hinterher einfacher, schneller und komfortabler zu bedienen
billiger!
... vielleicht fallen mir ja noch ein paar sachn ein ...
  View user's profile Private Nachricht senden
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 14.01.2005 18:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XChrist666X hat geschrieben:
Aber es war mir neu, dass man alle älteren Versionen als Quark4 nicht öffnen kann.

Du meintest wohl neuere Versionen und nicht ältere. *bäh*

benetton hat geschrieben:
das problem mit der silbentrennung (auch zeilen weiter oben werden bei änderungen weiter unten neu umbrochen) besteht jedoch weiterhin. wenn da jemand ne lösung hat. bitte melden. ich will zurück in indesign.


Ganz einfach: Geh in die Absatzformatierungssteuerung (wer hat sich nur das beschissene Wort ausgefacht Meine Güte! ) > oben rechts ist ein Pfeil und nimm das Häkchen bei Flattersatzausgleich raus. Problem gelöst. Lächel

Wenn der Flattersatzausgleich eingeschaltet ist, dann umbricht es auch Zeilen weiter oben in einem Text. Ich habs auch erst rausfinden müssen, nachdem ich mich dumm und dämlich geärgert habe. Wer es nicht glaubt. Ausprobieren. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
benetton

Dabei seit: 29.03.2004
Ort: Köln
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.01.2005 18:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi ja super danke das ist es. aber habe den flattersatzausgleich in keiner voreinstellung gefunden sondern nur im absatzmenü. und standard ist bei mir mit flattersatzausgleich aber wo ist die voreinstellung dazu (bin ich zu doof oder einfach nur von quark blind und begriffsverwirrt geworden)?
  View user's profile Private Nachricht senden
BuHmann

Dabei seit: 14.10.2004
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.01.2005 23:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der sicherste Weg zur Umwandlung von Quark auf Indesign:

- Bilder in Quark aktualisieren (sonst gibt es Probleme bei eingefärbten Bildern)
- Quark Dokument in Indesign öffnen
- als Indesign Austauschformat speichern, schließen, öffnen
- dann als indd speichern

Der Umweg über das Austauschformat spart einem viel Ärger.

- Farben die sonst nicht löschbar sind, können gelöscht werden
- Es gibt keine Problem mit Absatzvorlagen

Bis jetzt sind mit dem Verfahren keine Probleme aufgetaucht.

Macht Indesign beim Umwandeln bei euch auch immer so ein komisches RGB Weiß?

@benneton: Flattersatz heißt glaube ich Adobe Absatzsetzer und kann bei Klick auf den Pfeil in
der Text Palette eingestellt werden.
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 15.01.2005 09:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Im Hilf-Dir-Selbst-Forum gibt
es einen großen InDesign CS vs.
QuarkXPress 6-Thread.

Wens interessiert, hier der Link
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 15.01.2005 14:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

BuHmann hat geschrieben:
Der sicherste Weg zur Umwandlung von Quark auf Indesign:

- Bilder in Quark aktualisieren (sonst gibt es Probleme bei eingefärbten Bildern)
- Quark Dokument in Indesign öffnen
- als Indesign Austauschformat speichern, schließen, öffnen
- dann als indd speichern

Der Umweg über das Austauschformat spart einem viel Ärger.

- Farben die sonst nicht löschbar sind, können gelöscht werden
- Es gibt keine Problem mit Absatzvorlagen

Bis jetzt sind mit dem Verfahren keine Probleme aufgetaucht.

Macht Indesign beim Umwandeln bei euch auch immer so ein komisches RGB Weiß?

@benneton: Flattersatz heißt glaube ich Adobe Absatzsetzer und kann bei Klick auf den Pfeil in
der Text Palette eingestellt werden.


das hört sich ja ma interessant an, werd ich auch ma ausprobieren....
das RGB Weiß übernimmt er bei mir auch immer ausm quark * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden
ale

Dabei seit: 23.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 15.01.2005 20:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mir ist aufgefallen, dass sich beim öffnen von Quark-Daten in InDesign die Größen der Bilder verändern können. Wurde das Bild z. B. in Quark auf 140% vergrößert, zeigt InDesign z. B. 100% an. Sogar der Bildausschnitt verändert sich. Vielleicht weiß ja jemand woran das liegt.
  View user's profile Private Nachricht senden
XChrist666X
Threadersteller

Dabei seit: 14.06.2003
Ort: Köln
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 15.01.2005 21:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ale hat geschrieben:
Mir ist aufgefallen, dass sich beim öffnen von Quark-Daten in InDesign die Größen der Bilder verändern können. Wurde das Bild z. B. in Quark auf 140% vergrößert, zeigt InDesign z. B. 100% an. Sogar der Bildausschnitt verändert sich. Vielleicht weiß ja jemand woran das liegt.



Ui! Das wäre natürlich eins von diesen fatalen Fehlern, die inakzeptabel bei einem Umstieg wären. Beim Öffnen welcher Q-Version passiert das? Redest Du auch von InDesign CS?

Falls ja: Gibt es hierfür eine Lösung? Hä?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Umstieg von Quark auf InDesign - Fragen
InDesign - Quark was habt ihr beim Umstieg festgestellt???
[Erfahrungen] Umstieg XPress/ID, OS 9/OS X, Fontverwaltung
?[Frage]? Quark 9.x Dokument in Quark 8.1 öffnen-Erfahrungen
Umstieg von Pagemaker auf Indesign
Brauche einen Rat - Umstieg von Pagemaker auf InDesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.