mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 15:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Umstieg von Quark auf InDesign - Erfahrungen? vom 14.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Umstieg von Quark auf InDesign - Erfahrungen?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Seid Ihr bereits von Quark auf InDesign umgestiegen, oder ist dies geplant?
Nein, wir nutzen weiterhin Quark.
26%
 26%  [ 10 ]
Wir nutzen schon lange InDesign.
42%
 42%  [ 16 ]
Wir wollen von Quark auf InDesign wechseln.
31%
 31%  [ 12 ]
Wir wollen von InDesign zurück auf Quark wechseln.
0%
 0%  [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 38

benetton

Dabei seit: 29.03.2004
Ort: Köln
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.01.2005 17:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wir (agentur mit 5 garfik macs) befinden uns gerade in der umstellung. wollten eigentlich auf indesign cs umstellen haben dann aber wegen problemen mit der silbentrennung auch quark 6 hinzugezogen.

indesign ist auf jeden fall besser, logischer aufgebaut daher nur zu empfehlen.

das problem mit der silbentrennung (auch zeilen weiter oben werden bei änderungen weiter unten neu umbrochen) besteht jedoch weiterhin. wenn da jemand ne lösung hat. bitte melden. ich will zurück in indesign.
  View user's profile Private Nachricht senden
freakbe

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: ulm
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 14.01.2005 17:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ benetton:
ich weiß, dass man diese funktion, die die silbentrennung über den ganzen absatzhindurch immer neu aufbaut ausschalten kann!!!
wie weiß ich im moment leider nicht mehr aber da kann dir die indesign hilfe bestimmt weiterhelfen!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.01.2005 17:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du änderst nen Umbruch in Zeile 5 und Zeile 2 bricht auch anders um???

hab ich das richtig verstanden?

hab ich noch nie erlebt bei indesign.........


edit
adobe einzeilensetzer bzw absatzsetzer....
im erweiterungsmenü vom "absatz"-fenster

viel spass wieder mit Indesign!!!


Zuletzt bearbeitet von modo am Fr 14.01.2005 17:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
freakbe

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: ulm
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 14.01.2005 17:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich schon ist auch sinnvoll ... da es schönere absätze beim flattersatz gibt und beim blocksatz die abstände besser ausgeglichen werden ...

kann im moment die einstellung leider nicht finden ... aber mein ausbilder hat mir das mal gezeigt ... vielleicht find ich se ja noch ...

file:///Applications/Adobe%20InDesign%20CS/InDesign%20CS.app/Help/help.html

gib das mal in deiner inDesign-hilfe ein, da wirst du die antwort finden ... ist mir grad zu viel zu lesen zu so später stunde *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von freakbe am Fr 14.01.2005 17:35, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
XChrist666X
Threadersteller

Dabei seit: 14.06.2003
Ort: Köln
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.01.2005 17:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Tastaturkürzel sollte man natürlich schon drauf haben irgendwann, können jedoch eine wichtige Argumentationshilfe sein - für diejenigen, die das neue sowieso scheuen.

Probleme mit der Silbentrennung gibt es demnach nur mit der falschen Einstellung? Wie ist das Arbeiten mit ID in punkto Mikrotypographie? Kann ich tief im Text arbeiten, wie bei Quark? Ich meine also Durchschuss, ZAB, Spationierung, Verzerrung, etc.?

Danke soweit schonmal für Eure Meinungen ... weitere bitte.... Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.01.2005 17:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XChrist666X hat geschrieben:
Die Tastaturkürzel sollte man natürlich schon drauf haben irgendwann, können jedoch eine wichtige Argumentationshilfe sein - für diejenigen, die das neue sowieso scheuen.

Probleme mit der Silbentrennung gibt es demnach nur mit der falschen Einstellung? Wie ist das Arbeiten mit ID in punkto Mikrotypographie? Kann ich tief im Text arbeiten, wie bei Quark? Ich meine also Durchschuss, ZAB, Spationierung, Verzerrung, etc.?

Danke soweit schonmal für Eure Meinungen ... weitere bitte.... Lächel


jap, das mit der silbentrennung liegt an der falschen einstellung... siehe oben!

mikrotypographie geht genauso wie in quark. ID hat allerdings ne andere Masseinheit beim unterschneiden, aber das is auch nur gewöhnungssache....

STEIG UM! Grins


Zuletzt bearbeitet von modo am Fr 14.01.2005 17:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
freakbe

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: ulm
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 14.01.2005 17:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was heißt hier falsche einstellung ... sie macht ja nur probleme mit alten dokumenten die ohne diese erweiterung erstellt wurden weil dadurch alles neu umbrochen wird.

aber bei neuen dokumenten bezweckt dies ja nur einen schöneren umbruch! und versucht trennungen zu vermeiden.

indesign ist ein layoutprogramm - natürlich kann man spationierung & co beeinflussen!

aus meiner sicht kann es alles, was quark auch kann - nur noch etwas mehr * Ja, ja, ja... * ihr könnt mich gern eines besseren belehren aber ich als alter adobe-virus-infizierte werde mich eh kaum belehren lassen *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
XChrist666X
Threadersteller

Dabei seit: 14.06.2003
Ort: Köln
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 14.01.2005 17:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jow, es geht mir ja nicht darum überzeugt werden zu wollen. ICH WILL INDESIGN! Es geht vielmehr darum, dass ich Argumente sammel und Probleme im Vorfeld kenne und mich vor der Panik in Ruhe um Lösungen kümmern kann. Wir würden bestimmt Hilfe von Außen erhalten in Form eines Admins, speziell für den Umstieg. Allerding muss das erstmal entschieden werden und daher will ich mich damit jetzt schon beschäftigen.

Ich rechne mit dem finalen Umstieg erst ab Ende März. Ich entdecke mittlerwile minutenweise neue Funktionen, die mir bei Quark immer schon fehlten. Seid Euch also gewiss: Ich bin ein InDesigner. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Umstieg von Quark auf InDesign - Fragen
InDesign - Quark was habt ihr beim Umstieg festgestellt???
[Erfahrungen] Umstieg XPress/ID, OS 9/OS X, Fontverwaltung
?[Frage]? Quark 9.x Dokument in Quark 8.1 öffnen-Erfahrungen
Umstieg von Pagemaker auf Indesign
Brauche einen Rat - Umstieg von Pagemaker auf InDesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.