mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 01:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Transferdruckfolio vom 27.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Transferdruckfolio
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
bweichel
Threadersteller

Dabei seit: 22.10.2003
Ort: Saarbrücken
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.12.2005 10:31
Titel

Transferdruckfolio

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

welche Folie ist für den Transferdruck geeignet und vorallem mit welchem Gerät ist es sinnvoll die Folien zu beschrieben? Bei Ebay habe ich eine Folie entdeckt die "mit allem was schreibt" zu beschriften ist und anschließend auf das T-Shirt gebügelt wird. Klingt gut, aber ist es auch wirklich so toll wie dort in der Beschreibung angeprießen wird? Welche Folie wird im Druckgeschäft benutzt? Und wo liegt der Unterschied zwischen der Transferfolie und Transferpapier?

Vielen Dank für eure schnelle Antwort!

Beste Grüße

Björn
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 27.12.2005 11:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eh?

Was für ein Drucker steht dir zur Verfügung?

Es gibt zig verschiedene Arten was zu transferieren,
u.a. Digitaldruck, Siebdruck, Flock- und Flexfolien...

Alles was du am Heimtintenpisser machst wird nicht
lange halten. Die Tinten sind nicht wirklich imprägniert,
auch nicht mit der besten Folie. Da gibt's z.B. von Gronal
extra Tinten, z.B. für den Epson Photo R2400.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
bweichel
Threadersteller

Dabei seit: 22.10.2003
Ort: Saarbrücken
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.12.2005 12:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

danke für deine schnelle Antwort. Ich konnte mir schon vorstellen, dass das mit einem normalen Tintenstrahldrucker nicht richtig funktioniert und auch der Druck nicht lange hält. Ich würde auch in einen Epson Drucker investieren wenn das von der Haltbarkeit des Drucks etwas bringt.

Ich möchte das Ganze mit Digitaldruck machen. Welche Folie wird dafür benötigt oder ist dafür am besten geeignet? Ist der Epson Drucker am besten für die Folie oder gehen auch andere Tintendrucker mit der Spezial Tinte von Gronal? Kann ich auch Farblaserdrucker verwenden?

Vielen Dank!


Zuletzt bearbeitet von bweichel am Di 27.12.2005 12:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 27.12.2005 12:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es gibt auch Folien für Laserdrucker, ja.
Da ist die Haltbarkeit imho schon etwas höher als bei
normalen Tintenstrahlern, da du ja Toner anstelle von
wasserbasierten Tinten hast.

Schau mal hier,
http://www.groener.de/webshop/business.exe/key=13914884411356820110319447152616O04/vs=71/center/main.ipm

das ist das günstigste Einsteigersubset mit dem 1290er Epson.
  View user's profile Private Nachricht senden
bweichel
Threadersteller

Dabei seit: 22.10.2003
Ort: Saarbrücken
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.12.2005 10:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jetzt noch ein paar Fragen...

1. Was ist nun besser?
- Laserdrucker oder spezial Tinte wie die von Epson?

2. Ist es auch möglich auf dunkle Textilien zu drucken?

3. Wie nennt sich das komische riesen Bügeleisen mit dem man die Folie auf das Textil preßt?

Vielen Dank!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.12.2005 10:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. bin ich mir nicht ganz sicher, aber ich denke das spezielle tinte wohl besser halten wird. sonst wärs ja unsinn sowas zu produzieren.

2. ja, wenn die folie nen weisse untergrund hat.

3. transferpresse
  View user's profile Private Nachricht senden
autocrash

Dabei seit: 13.10.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 13:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn wir grad dabei sind: weiss jemand wie so eine transfer folie aufgebaut ist? so ne art silikon? fuer jede druckart gleich oder gibt es da differents?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bweichel
Threadersteller

Dabei seit: 22.10.2003
Ort: Saarbrücken
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 30.12.2005 10:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wird dann durch den weißen untergrund der folie (bei dunklen textilien) der transparente bereich weiß bedruckt? das ist ja meistens nicht erwünscht. oder geht das auch anders? aber da werden wohl die grenzen vom digitalen transferdruck liegen, wadd?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.