mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 14:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Tiefes Schwarz bei Fotos? vom 25.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Tiefes Schwarz bei Fotos?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
your-photo
Threadersteller

Dabei seit: 22.03.2005
Ort: Dortmund
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.08.2006 16:31
Titel

Tiefes Schwarz bei Fotos?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Ihrs,
ich möchte einen Flyer erstellen, mit Bildern die ich gemacht habe...
Auf diesen Flyer kommen nur Protraits mit schwarzem Hintergrund. Wie kann ich es anstellen, dass das schwarz in den Fotos auch wirklich tief schwarz ist (also bsplw. 60C 100K) und nicht 95C 80M 80Y 96K? * Keine Ahnung... * Denn letztere Farbkombi wurde auf einer Autogrammkarte, die ich mal erstellt habe, nicht so wirklich schön schwarz * Ich geb auf... * sondern eher so einen Brei *Whaazzzz uppp?*

Hab es schon mit selektiver Farbkorrektur versucht, aber wenn ich da den schwarz-kanal änder und sowohl Magenta, als auch Gelb komplett rausziehe, Cyan auf 60% bringe und schwarz auf 100%, wird das komplette Bild so komisch blau/cyanstichig *hu hu huu*

Stehe vor diesem Problem schon seit längerem *grrr*

Ich hab von Adobe einen Flyer hier, bei dem das SO aussieht, wie ICH das haben will ;-D *lol* Aber wie ist die Umsetzung dafür?

Weder der große Google * Such, Fiffi, such! * noch dieses Forum konnten mir bis jetzt eine Lösung bieten... Jetzt seid ihr gefragt * Applaus, Applaus *

LG, Sebastian


Zuletzt bearbeitet von your-photo am Fr 25.08.2006 16:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.08.2006 16:45
Titel

Re: Tiefes Schwarz bei Fotos?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

your-photo hat geschrieben:
Auf diesen Flyer kommen nur Protraits mit schwarzem Hintergrund. Wie kann ich es anstellen, dass das schwarz in den Fotos auch wirklich tief schwarz ist (also bsplw. 60C 100K) und nicht 95C 80M 80Y 96K?


Also 95C 80M 80Y 96K sollte eigentlich bei jeder vernünftigen Druckerei zu einem absoluten Tiefschwarz führen. Allerdings ist der Gesamtfarbauftrag mit 351% recht hoch. Vielleicht hat Deine Druckerei ein Problem mit dem Gesamtfarbauftrag und die Farbe schmiert beim Druck. Hast Du sie mal darauf angesprochen? Welches ICC-Profil verwendest Du zur Separation? Auf jeden Fall solltest Du nicht manuell an den Farben schrauben, so wie Du es jetzt tust ...

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Fr 25.08.2006 16:45, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
EHST
Gesperrt

Dabei seit: 08.08.2006
Ort: Orbg.-Sachsenhausen
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 26.08.2006 04:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Oh man, bei soviel Farbauftrag kann einem ja der Drucker leidtun! Au weia! Am besten ihr sagt der Druckerei bescheid, dass es tiefschwarz sein soll, dann mischt der Drucker in die Farbe Cyan rein und dann ist das Ergebnis gut. Aber da soviel Farbe raufzuklatschen ist Wahnsinn.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Soso

Dabei seit: 27.06.2004
Ort: Minden
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 26.08.2006 08:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hmmm.... Der Gedanke dem Schwarz in der Druckmaschine Cyan beizumischen ist super.

Aber was, wenn zwar die Bilder Schwarz/Weiß sind, andere Elemente im Layout aber farbig, womöglich mit schwarz gemischte Töne - die würden dann ja "Cyan-stichig" werden.

Eine andere möglichkeit wäre ja, die Bilder als Graustufen umzuwandeln und dann als Duotone (hab hier nur ein englisches Photoshop) anzulegen mit Schwarz und Cyan, wobei ich darauf achten würde dass in Tiefen und Mitteltönen das Verhältnis Schwarz zu Cyan ca 1:2 (also 100%:50%) - zu den Lichtern hin aber abnimmt (damit es halt nicht blau wirkt)

im Zweifel Cyan in den Mittel und Vierteltönen rausnehmen.

Bei unsicherheit ein Bild proofen.

fertig
  View user's profile Private Nachricht senden
EHST
Gesperrt

Dabei seit: 08.08.2006
Ort: Orbg.-Sachsenhausen
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 26.08.2006 10:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wieso "cyanstichig"? Das ist dann immer noch schwarz. Cyan hätte bei bunten Bildern doch trotzdem seinen "eigenen Platz". Bei der Methode, die Du beschrieben hast, würde die Gefahr, dass es "cyanstichig" wird, nur noch größer werden, bzw. erst bestehen. Sagen wir mal, die Druckerei hat "nur" eine "A3"-Druckmaschine und druckt auch so groß, dann würde es nicht mehr hundertprozentig passen, da sich Papier ja ausdehnt, besonders, wenn es schon fast formatfüllend (der Druckmaschine) ist. Dann schimmert Cyan erst recht vor.

Zuletzt bearbeitet von EHST am Sa 26.08.2006 10:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahörnchen

Dabei seit: 26.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 26.08.2006 12:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

Cyan ins Schwarz mischen ? Na ja . . .

Probiers mal folgendes:
1. Bild in Graustufen wandeln
2. alles auswählen, kopieren
3. in CMYK wandeln, Inhalt aus allen Kanälen löschen
4. Bild (ist noch in der Zwischenablage) in Schwarz- und auch in Cyankanal einkopieren
5. Aus dem Cyankanal alle "nichtschwarzen" Bereiche z.B mit Radiergummi entfernen, Achtung: auf die Übergänge achten, (weiche Kante)
6. Cyankanal über Gradation auf 40-60% reduzieren

Fertig ist das Tiefschwarz

Gruß, Ahörnchen
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 26.08.2006 13:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bei einem foto würde ich das vermeiden.
du erhälst einen duplex-effekt und das cyan
wird mit sehr hoher sicherheit nachher im
bild sichtbar sein.

wenn du bei der separation das profil der
druckerei verwendest, dann kann eigentlich
nichts schiefgehen, schwarz wird schon aus
allen farben mit ~300% aufgetragen. das
ist tiefschwarz genug.
  View user's profile Private Nachricht senden
EHST
Gesperrt

Dabei seit: 08.08.2006
Ort: Orbg.-Sachsenhausen
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 26.08.2006 13:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde nicht auf das Auftragen aller Farben zählen. Das wird in den meisten Druckereien nichts! Meist wird es mehr blau-schwarz, oder es wird eher ein rötliches Schwarz - da es eben nicht 100%ig passt. Da wird es meist noch "schwärzer", wenn man nur schwarz druckt. *zwinker* Was noch gegen das Auftragen von viel Farbe spricht ist das Puder. Das muss man schon ordentlich Puder verwenden, und das ist nicht gerade als optimal zu betrachten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Tiefes Schwarz exportiert reines Schwarz angezeigt -InDesign
Tiefes Schwarz Indesign zu PDF ...?
Alle Schwarztöne als tiefes schwarz ausgeben?
Tiefes Schwarz im Druck bzw. bei Dateiexport
Tiefes Schwarz für große Schrift (66Pt) auf farbigem HG
Hilfe, Indesign wandelt Schwarz beim Export in CMYK Schwarz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.