mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 11:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: textildruck-maschinen vom 20.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> textildruck-maschinen
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
AxVenox

Dabei seit: 22.03.2007
Ort: Schifferstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 11.04.2010 11:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sorry, aber der Link ist nicht das was ich gesucht habe...wollte eher über Schneideplotter und Transferpressen informiert werden...
  View user's profile Private Nachricht senden
WSHannemann

Dabei seit: 15.10.2006
Ort: Munster
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 11.04.2010 15:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, sorry aber da gibt es Mutoh, Summa, Mimaki, Graphtec, Roland je nach Größe, Ausstattung und Preis ....zwischen 500 und 12.000 Euro Transferpressen dito Siser one, Schulze Swing ..... Manuel oder mit Kompressor zwischen ca. 1000 und 8000 Euro. Wir benutzen Roland und Graphtec Plotter und Siser TS one Pressen. Die e..y Dinger kannste vergessen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
AxVenox

Dabei seit: 22.03.2007
Ort: Schifferstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 11.04.2010 17:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist genau das, was ich wissen wollte, danke.

Da ich erst einmal einsteigen will und wohl zu Beginn erst nur ab und an einen Auftrag bekomme, wollte ich nicht gleich 2.000,- (+) ausgeben.

Suche einen älteren Schneideplotter bzw. eine ältere Transferpresse...wo wird sowas angeboten bzw gibt es hier jemand der so etwas verkauft?

Gruß Daniel
  View user's profile Private Nachricht senden
WSHannemann

Dabei seit: 15.10.2006
Ort: Munster
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.04.2010 22:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, einfach mal Google fragen. Du solltst dir aber etwas mit Opos (Konturenschnitt) holen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fullpowertrip

Dabei seit: 15.10.2005
Ort: Süptitz
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.04.2010 06:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Quark. Wenn du Flexfolie nicht bedrucken willst sondern nur plotten brauchst du kein OPOS, wozu auch!?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Frage: Farbraum für Laserdrucker und Offset-Maschinen?
Alternative zum Sprühkleber gesucht. Wax-Maschinen?
Suche Maschinen Handbuch fuer Roland 702
Textildruck
Textildruck
Frage zum Textildruck
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.