mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 19:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Suche] Online-Druckerei für buntes Papier vom 08.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> [Suche] Online-Druckerei für buntes Papier
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.01.2006 07:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

CAINAM hat geschrieben:
wenn auf gelbes papier gedruckt wird, geh ich mal davon aus, der druck soll nur 1/0- bzw. 1/1-farbig sein. das wirste eh bei kaum einer online-druckerei finden...

höchstens du füllst die fläche mit einem gelb deiner wahl und stellst schwarz auf überdrucken...


naja doch - vor allem bei plakaten findet man das relativ oft (ist dann halt meist dieses neon-papier). aber ob es das ist, was der threadersteller haben will?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zuff
Threadersteller

Dabei seit: 03.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 09.01.2006 09:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein, das Druckprodukt sollte schon 4/0 sein.

Eigentlich würde ich auch einfach mal eine gelbe Fläche bedrucken. Aber danach muss drauf gedruckt werden, mit ganz normalen InkJet-Drucker. Und die Tinten halten ja nicht gut auf Offsetfarben.

Oder wenn ich mal mattes Papier nehme, würde es besser gehen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 09.01.2006 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vierfarbig auf gelbem Papier? Na ich weiß nicht... * Keine Ahnung... *
 
Falk Wussow

Dabei seit: 13.12.2005
Ort: Wiesbaden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.01.2006 11:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

E.B. hat geschrieben:
Vierfarbig auf gelbem Papier? Na ich weiß nicht... * Keine Ahnung... *


genau das war der punkt, auf den ich hinaus wollte ...

@Zuff: schonmal mit wasserfarben auf gelbes papier gemalt? wenn nicht - probier mal aus, ob himmelblau auch himmelblau bleibt oder nicht doch grün wird...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.01.2006 11:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zuff hat geschrieben:
Nein, das Druckprodukt sollte schon 4/0 sein.

Eigentlich würde ich auch einfach mal eine gelbe Fläche bedrucken. Aber danach muss drauf gedruckt werden, mit ganz normalen InkJet-Drucker. Und die Tinten halten ja nicht gut auf Offsetfarben.

Oder wenn ich mal mattes Papier nehme, würde es besser gehen?

macht keinen sinn.

die fläche gelb drucken lassen und gut ist.
bei einfachen drucksachen und auflagen <10000 fällt die
verbrauchte farbe kaum in's gewicht - meistens wird die
menge an farbe gar nicht berücksichtigt und immer für
die volle fläche berechnet.


//
diese plakate die man da oft sieht, sw auf neongelb etc,
das ist was anderes, die sind oft aufkopiert.


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Mo 09.01.2006 11:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Zuff
Threadersteller

Dabei seit: 03.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 09.01.2006 14:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ihr versteht mich falsch. (aber trotzem Danke=)

Es geht hier weder um genaue Farbwiedergabe noch ums Farbesparen.

Wir werden diese gelbe Fläche sowieso mit schwarz und rot bedrucken, da können keine Schwierigkeiten auftauchen. Ich habe ja Ahnung von den subtraktiven und additiven Farbmischungen.

Ich wollte jetzt nur wissen, ob man mit ganz normalen Tinten auf Offsetfarbe (mattes Papier) drucken kann. Wenn ich bereits bedruckte Fläche nochmal bedrucke.
  View user's profile Private Nachricht senden
Falk Wussow

Dabei seit: 13.12.2005
Ort: Wiesbaden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.01.2006 16:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zuff hat geschrieben:
Ich wollte jetzt nur wissen, ob man mit ganz normalen Tinten auf Offsetfarbe (mattes Papier) drucken kann.


klar kann man. es hält nur nicht muahaha


könnte man den sachverhalt nicht auch in der ausgangsfrage klarstellen? ich frag mich gerade, warum jemand offset was drucken will und das dann selbst nochmal mit dem tintenpisser bedrucken will. das geld für die offset-druckerei kann man doch in tintenpatronen stecken und den ganzen mist komplett drucken. auf gelbes papier...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zuff
Threadersteller

Dabei seit: 03.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 09.01.2006 19:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sorry, habe nicht gesagt, was das für ein Produkt ist.
Das sind Preisschilder. Also die farbige Vorlage mit gelbem Hintergrund und die Preise werden dann mit einem InkJet Drucker bedruckt.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Sonderfarbe Silber auf buntes Papier?
Druckerei/Online-Druckerei Abreisskalender mehrere Jahre
Online-Druckerei gesucht: Online Bilder als Quelldatei
DVD Cover Papier - Druckerei?
Suche Druckerei mit bestimmten Papier
[Druck / Papier] Wie die passende Druckerei finden?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.