mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 13:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [suche] dienstleister, der farbverbindliche proofs erstellt vom 08.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> [suche] dienstleister, der farbverbindliche proofs erstellt
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
type1
Threadersteller

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.08.2005 14:48
Titel

[suche] dienstleister, der farbverbindliche proofs erstellt

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

vielleicht kann mir ja jemand helfen hier.

suche einen dienstleister in deutschland, der farbverbindliche 4c proofs nach fogra-standard auf naturpapier erstellt.
farbverbindlich würde insofern schon reichen, wenn ich die werte im proof an der maschine messtechnisch rausholen kann. aber wenn das absolut farbverbindlich wäre, wärs natürlich am besten.

kommt mir jetzt bitte nicht mit nem maschinenandruck, das ist die bisherige lösung.

danke schonmal,

mfg
type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 08.08.2005 15:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

verstehe ich jetzt was falsch oder ist nicht deine Druckerei für sowas zuständig?!
Oder andersrum: Kann sowas nicht jede Druckerei?
 
Anzeige
Anzeige
type1
Threadersteller

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.08.2005 15:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

@cusario: ich bin druckerei, und du glaubst nicht wie schwierig das ist, da jemanden zu finden. klar kann ich das machen, aber nur in form eines richtigen maschinenandrucks. ich hätte jetzt gedacht, das in zeiten von farbprofilen und CM die ganze sache einfacher zu regeln sein muss. leider habe ich hier (allein in der vorstufe) nicht die zeit, mich noch um einen farbverbindlichen workflow zu kümmern.

mal abgesehen davon, druckt fast kein schwein 4farbig auf naturpapier. prospekte etc. sind ja alle auf hochglanz-schlagmichtot-papier. da machts dir jede sau Lächel

vielleicht weiß ja jemand anders rat, oder fällt dir noch was ein?

danke
type1...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 19828
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 08.08.2005 15:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das wird schwer. hatten auch das gleiche problem. haben auch ne druckerei anhängen, aber proofs waren nie drin, da hier keiner proofs machen kann.

Hatten auch schon die Erfahrung, dass Proofs auch nix bringen, da der Druckermeister eh druckt wie er will ;(
 
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 08.08.2005 16:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

LoonSky hat geschrieben:
Hatten auch schon die Erfahrung, dass Proofs auch nix bringen, da der Druckermeister eh druckt wie er will ;(

Nanana...

Wenn der Druckermeister nach Standard druckt, was ja inzwischen
immer mehr üblich ist (also ISO etc.), dann sind muss der Druck
schon diesem Standard, somit auch Proof entsprechen.
  View user's profile Private Nachricht senden
system

Dabei seit: 26.04.2004
Ort: HH
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.08.2005 16:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das macht jeder Druckvorstufenbetrieb.
Einzige Problem ist, wenn du das Originalmaterial bedrucken willst. Dazu hat keiner Lust, weil das Einrichten zu teuer ist. Aber wenn du 100 Proofs im Monat abnehmen willst, wird es sicherlich jeder machen.
Als Simulation der Papierklasse 4 oder 5 (Fogra 29L oder 30L) ist es aber normale alltägliche Arbeit jeder Druckvorstufe - siehe Branchenbuch etc. für ein Betrieb deines Vertrauens.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.08.2005 16:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

www.artypo-de
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1
Threadersteller

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 09.08.2005 07:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

da tut sich ja was Lächel, danke für die diskussion..

@loonsky: schwere sachen muss ich lösen, sonst hab ich ein problem. klar nützen proofs dann nix, wenn der drucker druckt was er will. aber was soll der drucker machen, wenn er proofs auf klasse 1 oder 2 bekommt, aber einen ganz andern bedruckstoff in der maschine hat. da kann ich die drucker nur verstehen (halte nix von MG gegen drucker, das muss hand in hand gehen). ich denke zu dem thema brauch man nicht mehr viel schreiben...

@cyanamide: genau da muss ich hin. nach standard (werten), die messtechnisch erfassbar sind, um im reklamtionsfall einem unabhängigen gutachter das ganze vorzulegen. immer dieses "drucken sie mal 4c, was raus kommt wird schon stimmen, die werte stehen ja fest". aaarghhh...

@system: geht noch nicht mal um original material. na klar wäre das das beste, weil es dem endgültigen ergebnis am nächsten kommt. aber stark annähernd würde schon reichen. ich will mir ja nur den maschinenandruck sparen, weil den in den geiz-ist-geil-zeiten keiner bezahlen will, und alle welt anscheinend denkt, dass 4c ein standard wäre. hmpf..

@nimroy: danke für den link. wenn ich jetzt grade nicht meiner firewall gesagt hätte das activex element zu blockieren könnte ich jetzt sehen was diese firma macht. muss grad mal neustarten.


danke erstmal an alle.
wer weiterhin ideen hat -> ruhig posten . DANKE

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen farb-proofs größenabhängig
Drucksysteme für farbverbindlichen Proofs
[Thematik] Farbverbindlichkeit bei Proofs
Fixieren eines Inkjet-Proofs
Wie heißen die transparenten Taschen für Proofs?
GMG Software - Firmenlogo auf Proofs
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.