mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 09:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Streit mit Druckerei vom 01.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Streit mit Druckerei
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Nicole71
Threadersteller

Dabei seit: 30.06.2005
Ort: -
Alter: 45
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 02.03.2006 13:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für Eure Antworten. WAr heute morgen bei der Druckerei. Dort möchte man meine Kundin nie mehr sehen ... zu mir war er ... so lala. Nicht super freundlich, aber hat mich auch nicht rausgeworfen. Laut Druckerei haben sie natürlihc GAR KEINEN Fehler gemacht. Die Fehldrucke werden NATÜRLICH neu gedruckt, da gibts auch keine Preisminderung, das ist Ehrensache das nochmal nachzubessern.

Ich habe viiiel gelernt. Werde in Zukunft jeden Schritt schriftlich festlegen, jedes Papier, jede Stanzung etc. Werde die Drucksachen VOR der Auslieferung an den Kunden kontrollieren. Werde VOR dem Druck den Digitalausdruck kontrollieren. Und werde auch meine Daten besser kontrollieren.

Guck rechts! Wie macht ihr das eigentlich, wenn falsch gedruckt worden ist und IHR Schuld seid?
Hofft ihr dann auf Kulanz der Druckerei das für lau nochmal zu drucken (und evtl. die Provision einzubehalten?)? Oder bezahlt ihr das aus eigener Tasche?
  View user's profile Private Nachricht senden
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.03.2006 13:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[quote="Nicole71"]
Guck rechts! Wie macht ihr das eigentlich, wenn falsch gedruckt worden ist und IHR Schuld seid?
quote]

Für deine Fehler musst immer du bezahlen!
Zu prüfen wäre hier ob eine Betriebshaftpflicht einspringt.

Gruss Diesel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 02.03.2006 13:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Diesel hat geschrieben:
Zu prüfen wäre hier ob eine Betriebshaftpflicht einspringt.

Es gibt keine Versicherung für Dummheit.

Wenn de Daten falsch waren und an einem Proof
gespart wurde, dann ist das Pech.

Und nicht das Pech der Versicherung.
Die werden dich auslachen, mehr nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
RickMKK

Dabei seit: 21.10.2005
Ort: Main-Kinzig-Kreis - Hanau
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.03.2006 14:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nicole71 hat geschrieben:


Wie macht ihr das eigentlich, wenn falsch gedruckt worden ist und IHR Schuld seid?
Hofft ihr dann auf Kulanz der Druckerei das für lau nochmal zu drucken



Hä? Wie bitte ??? Au weia! Jetzt träumst Du aber wirklich...

Meine Erfahrung mit Druckereien und Druckern: Die sind so ne Mischung aus scheißfreundlichem-Versicherungsvertreter - bevor sie den Auftrag haben - und nachdem der Auftrag erteilt wurde sind die schlimmer als Metzgermeister * Ich geb auf... * Halsabschneider... *Whaazzzz uppp?* Verbrecher... <-- Schuld! * Wo bin ich? *

Von Kulanz konnte ich bisher absolut nichts merken!

Gruß, Rick
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.03.2006 14:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, hier beim MGI sind natürlich nur Genies, die nie was falsch machen.

In der Praxis hilft meines Erachtens fast immer Kommunikation. Also schriftliche Kommunikation mit Kunden und genaueste Absprachen mit der Druckerei. Selbst wenn's hektisch wird, immer mal tief Luft holen und noch einmal alles überprüfen. Freundlichkeit in kritischen Situationen wirkt oftmals Wunder!

Kulanz bei Druckereien gibt's natürlich auch. Im Prinzip bewährt es sich, immer mit den selben Firmen zusammenzuarbeiten. Also nicht immer den billigsten zu wählen, sondern auf Partnerschaft zu setzen. In der Regel gibt's auf beiden Seiten mal den ein oder anderen Fehler. Schön wenn dann auf der anderen Seite noch jemand sitzt, der mitdenkt. Andererseits mache ich auch keinen Riesenaufstand, wenn bei der Druckerei was schiefgeht. Solange die den Fehler noch rechtzeitig bemerken und ausbügeln, schreie ich nicht nach Rabatt. Dafür erwarte ich aber auch Entgegenkommen, wenn es mal auf meiner Seite hakt. So verfahre ich seit vielen Jahren und musste noch nie ein größeres Projekt abschreiben.

Wie schon gesagt, was hinter den Kulissen läuft, merkt der Kunde nicht und auf dem "kleinen Dienstweg" konnte so mancher Job noch gerettet werden. In Zweifelsfällen immer den direkten Draht zu den Leuten in der Technik suchen. Die Jungs und Mädels im Kundenkontakt haben meist keine Ahnung und sind einem bei technischen Problemen oftmals keine Hilfe.

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Do 02.03.2006 16:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
RickMKK

Dabei seit: 21.10.2005
Ort: Main-Kinzig-Kreis - Hanau
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.03.2006 15:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:


In Zweifelsfällen immer den direkten Draht zu den Leuten in der Technik suchen. Die Jungs und Mädels im Kundenkontakt haben meist keine Ahnung und sind einem bei technischen Problemen oftmals keine Hilfe.



Genau, das ist ein großes Problem.

Die Techniker bekommst Du so lange an die Strippe, wie der Auftrag verhandelt wird. Nach Auftragserteilung wird der Kunde von den "Praktikantinnen" abgewimmelt.

Und für mich als Auftraggeber ist es auch keine Lösung, wenn ein Auftrag versaubeutelt wird und meine Anschlusstermine nicht mehr zu halten sind.
Da nutzt mir Kulanz und Nachdrucken auch nichts mehr...

Mag ja sein, daß es in der Druckbranche hart zugeht. Aber dieser Druck wird von den großen Auftraggebern erzeugt. Ich als "kleiner" Auftraggeber bin der Druckerei völlig ausgeliefert. Daher mein Frust auf die Druckereien...

Gruß, Rick
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.03.2006 15:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich kann Achim nur zustimmen.

Und muss schon wieder so nen Kalenderspruch ablassen: Es ist alles ein Geben und Nehmen. Nicht immer gleich einen auf dicke Hose machen. respektloses Verhalten entwickelt sich ausnahmslos immer zum Bummerang.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stsy2k

Dabei seit: 30.01.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 02.03.2006 16:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

RickMKK hat geschrieben:
Achim M. hat geschrieben:


In Zweifelsfällen immer den direkten Draht zu den Leuten in der Technik suchen. Die Jungs und Mädels im Kundenkontakt haben meist keine Ahnung und sind einem bei technischen Problemen oftmals keine Hilfe.



Genau, das ist ein großes Problem.

Die Techniker bekommst Du so lange an die Strippe, wie der Auftrag verhandelt wird. Nach Auftragserteilung wird der Kunde von den "Praktikantinnen" abgewimmelt.

Und für mich als Auftraggeber ist es auch keine Lösung, wenn ein Auftrag versaubeutelt wird und meine Anschlusstermine nicht mehr zu halten sind.
Da nutzt mir Kulanz und Nachdrucken auch nichts mehr...

Mag ja sein, daß es in der Druckbranche hart zugeht. Aber dieser Druck wird von den großen Auftraggebern erzeugt. Ich als "kleiner" Auftraggeber bin der Druckerei völlig ausgeliefert. Daher mein Frust auf die Druckereien...

Gruß, Rick

Wieso sollte man dann mit dir zusammenarbeiten, wenn du es nicht gebacken bekommst, ordentliche Dienstleister zu finden? Man sollte nicht die Druckerei mit dem niedrigsten Preis nehmen, um die Provision höher ausfallen zu lassen *zwinker*
Bisher hatte ich mit Druckereien noch keine Probleme, wenn es um Kulanz ging. Wenn es irgendwann Probleme geben sollte, wird die Druckerei aber ganz schnell "abgeschossen".
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Druckerei]Suche Druckerei die Gmund/Lakepaper/Conqueror...
Druckerei/Online-Druckerei Abreisskalender mehrere Jahre
Prospekt zu Druckerei -> Druckerei: "Logo hat Streifen"
DRUCKEREI Erfahrungsbericht einer "Druckerei"
Druckerei
CD-Hüllen-Druckerei?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.