mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 09:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Störung in Digitalbildern vom 17.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Störung in Digitalbildern
Autor Nachricht
FlyingOtto
Threadersteller

Dabei seit: 26.10.2005
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.01.2006 20:09
Titel

Störung in Digitalbildern

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vorab: Ich weiß jezze nicht, ob ich mit meinem Problem hier richtig bin (oder eher in Bild+Ton). Glaube aber, schon!"

Es geht um Folgendes: Ich bekomme zum Layout immer öfters digital aufgenommene Bilder, die den unschönen Effekt haben, an den Kanten der Bildspitzen so komisch blau-lila zu "überstrahlen".

Nun suche ich einen netten Trick, die Sache in Photoshop in den Griff zu kriegen! Meine klassischen Bildbearbeitungskenntnisse haben zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis geführt...
Ich hatte die betroffenen Stellen im Maskierungsmodus mittels Airbrush-Werkzeug ausgewählt und hab dann allerlei mit den Gradationskurven und selektiver Tonwertkorrektur, sowie Farbton+Sättigung probiert.

Ich klemm mal ´n Bild an - vielleicht kann man es ja sehen im Bereich Schulter, Knie und weißer Schuh...
(Am besten mal runterladen und in PS groß zerren)




Danke schonmal


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Fr 20.01.2006 13:23, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.01.2006 20:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja über tonwetkorrektur


  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.01.2006 22:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

flavio hat geschrieben:
ja über tonwetkorrektur

Liegt's am Motiv, Flavio? *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
Ich-ess-Obst

Dabei seit: 19.01.2006
Ort: Saupreußen
Alter: 51
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 20.01.2006 13:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sieht übel aus, wie ne megabreite USM-Kante. Außer mit Handarbeit kommst du da nicht ran. Bereiche auswählen und vielleicht mal mit Auto-Farbe oder Auto-Tonwert versuchen. Über normale Tonwertkorrketur würde ichs nicht machen, die Farbtöne dieser Kante sind ja unterschiedlich, vielleicht kriegt Auto-Farbe das hin. Aber das ist in jedem Fall ein Haufen Arbeit. Ich schätze, dass die Kamera eine total übertriebene Schärfen-Funktion hat. Ist das immer derselbe Kunde oder verschiedene? Vielleicht kannst du den mal was an der Kamera umstellen lassen. Ich kenne sowas ähliches von ner digitalen Nikon Spiegelreflex, aber da kommt das nur ganz selten vor.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Störung bei Farbfläche in 4c
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.