mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 03:10 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Sind Daten in .jpg/.tiff überhaupt als CYMK anlieferbar? vom 18.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Sind Daten in .jpg/.tiff überhaupt als CYMK anlieferbar?
Autor Nachricht
Med9
Threadersteller

Dabei seit: 26.10.2005
Ort: München
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.09.2006 11:53
Titel

Sind Daten in .jpg/.tiff überhaupt als CYMK anlieferbar?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich liefer seit Jahren stinknormale Flyerdesigns (.tiff / 300 dpi / RGB)
an den Drucker und alles hat bisher immer problemlos geklappt.

Nun will der neue Drucker die Daten im CYMK-Modus und als .jpg ...

Wozu? JPG macht doch nur schlieren und ich wüßte nicht, wie man
damit die Farben nicht im RGB sondern CYMK-Modus anliefern kann?

Benutze derzeit "nur" Paint Shop Pro X...
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.09.2006 12:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Möchtest du dich damit nicht etwas detailierter beschäftigen oder
vielleicht jemanden die Arbeit überlassen, der sich besser damit
auskennt?

Paint Shop Pro X ist kein Satzprogramm
– Pixelbasierte Dateiformate sind nur für Fotos geeignet
– JPEG-Dateien komprimieren verlustbehaftet
– RGB-Daten sollten nur in einem professionellem Umfeld ausgetauscht werden

Vielleicht hilft dir das etwas weiter:
http://www.cleverprinting.de/ratgeber_anfordern.html
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
mode93

Dabei seit: 17.07.2006
Ort: Berlin
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.09.2006 12:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn eine druckerei rgb daten annimmt, wandeln sie es sich sekber um und nehmen aber für eventuelle abweichungen keine verantwortung.

jpg, tiff usw. kein man als cmyk abliefern.
du solltest deine arbeit von anfang an in CMYK anlegen und nicht erst später umwandeln, da es mit sicherheit kleine abweichungen in der darstellung geben wird.

Zitat:
Pixelbasierte Dateiformate sind nur für Fotos geeignet


wenn die druckerei es so haben will Guck links!
wie er schreibt...

jpg am besten bei 100% belassen und wie gesagt CMYK.
RGB kann man nicht drucken.


Zuletzt bearbeitet von mode93 am Mo 18.09.2006 12:26, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.09.2006 12:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mode93 hat geschrieben:
wenn die druckerei es so haben will Guck links!
wie er schreibt...


dazu möchte ich dringend auf diesen thread hinweisen - insbesondere auf das ende
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen CYMK Bilder als JPEG oder TIFF in Freehand importieren
JPG oder Tiff
TIFF vs. JPG
PDF oder TIFF/JPG?
Mherere JPG zu TIFF
Illustrator CS3: Probleme mit verknüpfen von tiff und jpg
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.