mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 12:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Silber durch ein Sieb geschossen vom 28.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Silber durch ein Sieb geschossen
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
komthom
Threadersteller

Dabei seit: 28.04.2006
Ort: neuss
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.04.2006 13:24
Titel

Silber durch ein Sieb geschossen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Siebdruckspezies,
ich möchte im Siebdruckverfahren (aber vielleicht hat jemand noch ne andere Idee) hochglänzendes Silber (chrom) auf eine Plexiglasplatte drucken lassen. Pantone Drucksilber funktioniert nicht, da es eher grau wirkt. Mittlerweile ist die Druckerei beim experimentieren und schon soweit, daß sie 2x Silber druckt und nochmal mit weiß überdruckt (hatte ich vergessen zu sagen, es wird von hinten auf die klare Scheibe gedruckt) das Ergebnis überzeugt mich jedoch auch noch nicht. Ein hochglänzender Effektlack kann wohl wegen des Siebs auch nicht verarbeitet werden.
Kann mir irgendjemand nen wirklich umsetzbaren Input geben der für eine hohe Auflagen funktioniert?

Hatte schon an Bedrucken der Platten mit den anderen Sonderfarben die benutzt werden gedacht und das Silber als Heißfolie aufzubringen, wird jedoch niemals passergenau zu verarbeiten sein *Schnief*
Andere Idee: bedampfen wie einen Spiegel um den Effekt zu erzielen, da kenn ich mich aber leider garnicht aus.
Vielleicht kennt jemand nen Siebdruckfarbenhersteller der sowas hinkriegt.

thx
  View user's profile Private Nachricht senden
FTF1

Dabei seit: 13.03.2006
Ort: W-tal
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.04.2006 13:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*Whaazzzz uppp?*
moin probiers dochmal so :
1. klarlack
2.Pantone Silber/chrom und dann weis als Grund
wer weis vielleicht bringt es ja was
denn klarlack schaft ja bekannter weise die Tiefe
Schönen Grüß Marcel
* Mmmh, lecker... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
komthom
Threadersteller

Dabei seit: 28.04.2006
Ort: neuss
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.04.2006 13:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jo, danke… denke aber das haut auch nicht hin. den klarlack können wir vergessen, da die platte ja schon poliert ist und von hinten bedruckt wird, somit die glänzende oberfläche bzw tiefe geschaffen wird. das hinterdrucken mit weiß habe ich schon vorliegen und ist auch noch nicht das, was ich meinem kunden zeigen kann.
gruß und thx
holger
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.04.2006 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was ist mit Folie? Also keine Heißfolie, sondern normale. Die verzieht sich nicht und kann passgenau verarbeitet werden. Zum Beispiel sowas, was viele in ihre Autoscheiben kleben. Da kommt doch ein recht guter Silbereffekt zustande.
  View user's profile Private Nachricht senden
komthom
Threadersteller

Dabei seit: 28.04.2006
Ort: neuss
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.04.2006 14:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi astro,
sorry, ja meinte ich natürlich in meiner Beschreibung vom Anfang. Das Problem hierbei wird sein, daß ich 2 Verfahren miteinander kombinieren muß. Gedacht war, im Siebdruck mit 3 Sonderfarben zu drucken: weiß und silber als vollfläche und schwarz zuerst als gerasterte Schatten. Beim Bildmotiv handelt es sich um abfotografierte lackierte Steine in silber und weiß. wenn ich die Vollflächen (weiß und silber) als Folien (Schneideplot) aufbringen will, müssen sie passergenau auf die zuvor gedruckten Schatten passen. Und hier, denke ich, liegt das Problem der Kombination, daß das keiner bei einer Auflage von 5000 Platten mit 2x3m Größe machen kann. Wenn ich falsch liege verbesser mich. Bin am Ende meines Lateins und für jeden noch so spinnerten Einfall dankbar.
Grüße, holger
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.04.2006 15:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achso. Ja, das ist natürlich problematisch...
Hm... und wenn man die Folienteile größer als die Schatten macht? In der Reihenfolge: Schatten, Weiße Folie, Silber.
Hm, aber du sagtest, die Schatten sind gerastert...
Hm, kenne ja das Motiv nicht...
Hm... weiß auch nicht, sorry. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
komthom
Threadersteller

Dabei seit: 28.04.2006
Ort: neuss
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 28.04.2006 15:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke trotzdem. Die Folien größer zu ziehen wäre zwar eine Möglichkeit das Passerproblem in den Griff zu kriegen, jedoch muß ich trotzdem jemanden finden der die beiden Verfahren kostengünstig kombinieren kann Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
sunnybj83

Dabei seit: 11.03.2006
Ort: mönchengladbach
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 28.04.2006 16:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich kenne das motiv ja auch nicht, vieleicht solltest du es mal hochladen.

aber wenn wir sowas haben, dann bedrucken wir zuerst eine klare folie spiegelverkehrt und hinterlegen diese dan mit der silbernen. die klare wird auf größe der platte gamcht, damit man keine kanten sieht . . . das silber würde man dann nass kleben um es passgenau schieben zu können, aber bei einer auflage von 5000 stück wäre das wohl zu teuer.

das andere was du machen könntest ist das alles im siebdruck zu machen und das silber dann zu lackieren, dafür müsste man dann vorher eine schablonenfolie aufbringen.

letzet möglichkeit, lass das silber so wie du es brauchst doch von jemanden anmischen der das kann, wenn dir der pantone ton zu grau ist.

so bin mit meinen ideen am ende . . . wofür will man überhaupt steine auf 5000 scheiben derartiger größe haben? * Ich geb auf... *
naja, hauptsache du verdienst dein geld *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Sieb Beschichtung und Zeitdauer
32er sieb im kopf oO
Wie lange muss ich beim Siebduck mein Sieb belichten?
Zusammensetzung Silber
Aussenbanner in Silber
Silber anlegen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.