mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 20:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Siebdruck] Was gibt es beim Druck-Dokument zu beachten? vom 02.08.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> [Siebdruck] Was gibt es beim Druck-Dokument zu beachten?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.08.2004 21:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja in quark stetzt du die daten.
es kommt aber auf die logodateien an, die musst du dir anschauen.

prinzipiell kannst du alles in graustufen bzw schwarz anlegen, denn dann wird nur der schwarze kanal separiert und dein dokument ist zu hundert prozent druckfähig.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.08.2004 06:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lorena hat geschrieben:
also, mir ist schon klar schwarz und die sonderfarben,
aber:

Wenn ich für Offset die Farben in CMYK speichere,
wie stelle ich die beim Siebdruck bzw. sonder Farben, ich verstehe nur Bahnhof!

Kann mir da einer von euch das "schrittweise" erklären?
Ich muss morgen die Dokumente bei der Druckerei zu schicken.


Verstehe Dein Problem nicht ganz. Wenn die Logos korrekt angelegt sind (Pantone 288 als Sonderfarbe), kannst Du sie in Quark importieren und Quark legt automatisch die Pantone-Farbe Deiner Logos als eigene Farbe an. Bei Deiner Druckvorlage darfst Du jetzt nur die Farben 'Schwarz' und 'Pantone 288' benutzen. Aufgrund der groben Rasterung im Siebdruck, solltest Du die Farben nur mit einem Tonwert von 100% benutzen. Zur Kontrolle kannst Du die Vorlagen farbsepariert ausdrucken (Checkbox 'Auszüge' aktivieren).

Ansonsten: Hast Du keinen Ausbilder, den Du fragen kannst? Offensichtlich fehlen Dir doch ein paar Grundlagen ... Ohne das Dokument gesehen zu haben, lässt sich das hier nicht so einfach beschreiben.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
lorena
Threadersteller

Dabei seit: 06.08.2002
Ort: bielefeld
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 03.08.2004 07:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke Achim,

es hat sich schon erledigt.
Grundlagen fehlen mir, denn ich bin immer noch in der Ausbildung.

Gruß

Lorena
  View user's profile Private Nachricht senden
niarb2k3

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: NRW
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.08.2004 09:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

achte darauf das die farbe auf dem Material hält.... falls ihr es selber druckt.....
hab selber auch schon auf PPP gedruckt ...
> Firma Pröll in Bayern liefern farben die auf PPP halten .
greetz
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.08.2004 17:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bitte benutzt aussagekräftige Titel für eure Themen.
> Titel editiert.

Bitte benutzt das richtige Unterforum für eure Themen.
> Thema verschoben nach „Allgemeines – Print“


Zuletzt bearbeitet von [fränK] am Do 05.08.2004 17:27, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen JPG für den Druck, was beachten?
[T-Shirt Druck] was muss ich alles beachten ???
Siebdruck: Weißer Druck auf schwarzem Hintergrund
Ablauf Dokument anlegen -> Druck
PDF Dokument für Druck vorbereiten
PDF - Druck stoppt mitten im Dokument?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.