mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 21:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Siebdruck rasterung! vom 04.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Siebdruck rasterung!
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
JustLemon
Threadersteller

Dabei seit: 02.03.2004
Ort: Duisburg
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.09.2006 09:44
Titel

Siebdruck rasterung!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin

ich hab da glaub ich ne kleine Denkblokade.
bei einer siebdruckvorlage in nur einer farbe
Wird für den helleren Rasterton dieser farbe ein weiteres Sieb benötigt?!
oder gehen diverse rasterstufen eines Farbtons auch auf einem Sieb??

Zum Signet verständis.
Teile des Schriftzugs stehen auf einer welle.
diese soll dann den helleren Rasterton bekommen.
  View user's profile Private Nachricht senden
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.09.2006 09:56
Titel

Re: Siebdruck rasterung!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

JustLemon hat geschrieben:
Moin

ich hab da glaub ich ne kleine Denkblokade.
bei einer siebdruckvorlage in nur einer farbe
Wird für den helleren Rasterton dieser farbe ein weiteres Sieb benötigt?!
oder gehen diverse rasterstufen eines Farbtons auch auf einem Sieb??

Zum Signet verständis.
Teile des Schriftzugs stehen auf einer welle.
diese soll dann den helleren Rasterton bekommen.


???Bin da grad`nicht ganz sicher, was Du meinst.

Eine gerasterte Vorlage kann im Siebdruck genauso (natürlich abgesehen von prozesstypische Paprametern wie z.B. Rasterweite), wie im Offsetdruck arbeiten.

Das heisst, es gibt eine vorgegebene Rasterweite (z.B. 34/cm) und die Helligkeits und Fabrmodulation findet dann über den Rastertonwert statt (0 bis 100% idealisiert).


Natürlich besteht auch die Möglichkeit der Reproduktion mit verschiedenen Volltonfarben, die dann entsprechend ausgewählt werden, zwingend nötig ist das nicht.

Hört sich für mich wieder nach einem Kommunikationsproblem an.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
easy-way-design

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.09.2006 10:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also glaube m_a_x hat das falsch verstanden.

die frage ist, ob ein oder 2 siebe benötigt werden richtig ??

am besten mal das motiv posten. dann kann man das besser klären.

aber im moment würde ich davon ausgehen, das ein sieb ausreichend ist, sofern das gerasterte motiv keinen völlig anderen farbton hat, also beispiel volltorn schwarz, rasterung rot...aber denke das sollte klar sein. *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.09.2006 10:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hI!

und bitte bedenken, dass unter umständen ganz andere rasterwerteinschränkungen bestehen, als im offset..

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.09.2006 10:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

easy-way-design hat geschrieben:
also glaube m_a_x hat das falsch verstanden.

die frage ist, ob ein oder 2 siebe benötigt werden richtig ??

am besten mal das motiv posten. dann kann man das besser klären.

aber im moment würde ich davon ausgehen, das ein sieb ausreichend ist, sofern das gerasterte motiv keinen völlig anderen farbton hat, also beispiel volltorn schwarz, rasterung rot...aber denke das sollte klar sein. *Thumbs up!*


Diese Frage habe ich doch beantwortet.
Nochmal:

Eine einfarbige Vorlage wird auch im Siebdruck herkömmlich mittels AM-Rasterung, also der helligkeitsmodulation durch verschiedene Ratsertonwerte reproduziert.

Das heisst für das Beispiel schwarz und grau:
Schwarz hat 100% Flächendeckung, Grau veileicht 50%.

Dafür braucht man natürlich nur EIN sieb, das die Rasterung bei der Filmerstellung stattfindet.

@type 1: auch darauf hatte ich bereits hingeweisen
  View user's profile Private Nachricht senden
JustLemon
Threadersteller

Dabei seit: 02.03.2004
Ort: Duisburg
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.09.2006 10:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

werde zur späteren zeit mal das bild posten
danke erstmal für die antworten. ich glaube ich konnte
meine antwort zu 80 prozent schon da rausziehen
  View user's profile Private Nachricht senden
easy-way-design

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.09.2006 10:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

M_a_x hat geschrieben:
Diese Frage habe ich doch beantwortet.
Nochmal:

Eine einfarbige Vorlage wird auch im Siebdruck herkömmlich mittels AM-Rasterung, also der helligkeitsmodulation durch verschiedene Ratsertonwerte reproduziert.

Das heisst für das Beispiel schwarz und grau:
Schwarz hat 100% Flächendeckung, Grau veileicht 50%.

Dafür braucht man natürlich nur EIN sieb, das die Rasterung bei der Filmerstellung stattfindet.

@type 1: auch darauf hatte ich bereits hingeweisen


ah sorry, dann hatte wohl ich diesmal das kommunikationsproblem... *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.09.2006 11:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

M_a_x hat geschrieben:
@type 1: auch darauf hatte ich bereits hingeweisen


nur um missverständnissen vorzubeugen. du sprachst von rasterweite. klar. ich meinte aber die rasterwerte, sprich den tonwertumfang.
oder hab ich deine aussage falsch verstanden?

mfg
type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen FM - AM Rasterung
Rasterung
Neue Rasterung
Rasterung Inkjet
rasterung im verlauf bei indesign??? warum dieser fehler!
Dumme Frage zu Pantone und Rasterung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.