mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 01:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Schriftenlizensierung - Schrift ist Kunst vom 16.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Schriftenlizensierung - Schrift ist Kunst
Autor Nachricht
Würdet Ihr auf den legalen Zug aufspringen und für bestimmte, auch professionelle Schriften prozentual Geld ausgeben?!?
Jepp, gute Idee. Wertschätzung gegenüber Schrifterstellern und legales Arbeiten!
35%
 35%  [ 7 ]
OK, aber kommt drauf an wieviel man zahlen muss?!?
25%
 25%  [ 5 ]
Nee, nicht so dolle, hab sie eh schon alle. *danke filesharing*
5%
 5%  [ 1 ]
Seh ich absolut kein Nutzen für mich drin!
35%
 35%  [ 7 ]
Stimmen insgesamt : 20

Dsein
Threadersteller

Dabei seit: 23.08.2004
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.03.2005 11:03
Titel

Schriftenlizensierung - Schrift ist Kunst

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,
für unsere Projektarbeit wollen wir vorab eine kleine Umfrage starten und brauchen dringend jede mgi-stimme. Jo!

Worum es geht ist eigentlich recht simple:

Legales Arbeiten durch individuelle Lizensierungsmöglichkeiten von Schriften.
Kosten der Schrift wird je nach Auflage und Nutzen berechnet.

Einsatz der Schriften könnten dann kommerzielle Publikationen, wie Flyer, Poster, Anzeigen und Webseiten sein.

Für Freelancer, Existenzgründer und Kleinunternehmen vielleicht eine Möglichkeit ohne grosse Kosten zu starten?!? Spezielle bzw. individuelle Schriften auch Kleinkunden (Frisörsalon von nebenan...) einsetzen zu können?!?!? * Keine Ahnung... *

Über jegliches Feedback sind wir dankbar. * Applaus, Applaus * [/b]
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.03.2005 11:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Kosten der Schrift wird je nach Auflage und Nutzen berechnet.


Halte ich für unrealistisch.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.03.2005 11:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie solln das gehen? Kann ich mir ja ne Schrift günstig bei euch kaufen, weil ich sie nur für den Bäcker umme Ecke brauch. Und wenn ich sie einmal hab könnt ihr sie mir wohl kaum wieder abnehmen. Und dann kann ich mit machen was ich will, unabhängig von der Lizenz.
  View user's profile Private Nachricht senden
Dsein
Threadersteller

Dabei seit: 23.08.2004
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.03.2005 11:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ganz unrealistisch ist das nicht, kann nicht allzuviel darüber schreiben, aber die Lizensierungsmodelle von musicload und itunes funktionieren ja im Bereich der Musik auch und erfreuen sich grösster Beliebtheit.

Wie funktionieren denn Bildagenturen im Netz?!? Dort sind auch Staffelungen der Preise!!! *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.03.2005 12:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaube, der Vergleich hinkt irgendwie. Bilder werden anders eingesetzt als Schrift.
  View user's profile Private Nachricht senden
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.03.2005 13:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also imo is schrift gemessen an der arbeit n wirkliches schnäppchen. ich versuche mich gerade an meiner ersten eigenen font und finds ehrlich gesagt ziemlich frustrierend das sowas meist nur 22€ kostet, wohingegen manche fotos bei fotoagenturen weit über 300€ kosten. und wenn das shooting noch so aufwändig war. so lange wie an ner schrift, wenn die auch noch so wenig letter enthält, sitzt man an keinem foto. wenn schriften jetzt noch günstiger wären weil man meinetwegen nur 500 flyer damit drucken will, dann empfände ich das schon fast für ne beleidigung. meine meinung daher: schriften kauft man einmal, und gut is.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.03.2005 15:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich finde die Idee symphatisch schriften runterzuladen, meinetwegen am Ende wird das PDF bei denen hochgeladen und ich bezahl entsprechend der Summe der verwendeten Zeichen dann halt Betrag x für die futura und betrag y für Minion. Könnte sicher mehr bei rumkommen als wie bisher.

An mir soll es nicht scheitern.
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.03.2005 15:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gleis24 hat geschrieben:
An mir soll es nicht scheitern.


Aber sicher an großen Verlagen. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kunst-Schriftart
Druckverfahren für ein Kunst-Projekt
Bilddatenbank für Kunst, Kultur, Zeitgeschichte ...
Java Plugins für Illustrator / programmierte Kunst
Suche Logo Hoch die Maurer Kunst
Schrift an Spiralpfad - nach innen hin kleinere Schrift
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.