mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 19:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Scannen von Bleistift-/Buntstiftzeichnungen vom 19.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Scannen von Bleistift-/Buntstiftzeichnungen
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
pooranouk
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 19.09.2005 18:25
Titel

Scannen von Bleistift-/Buntstiftzeichnungen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab vor ein paar Stunden den Auftrag bekommen ein Plakat (A3, oder größer) zu gestalten.
Ich hatte die Idee, selbst einige Elemente des Layouts mit Bleitstift, Filzer oder Buntstift
zu zeichnen. Von irgend jemandem hab ich mal gehört, dass man solche
Zeichnungen mit 1800 dpi und höher scannen soll, sonst sieht's im Druck scheiße aus.
Was sagt ihr dazu? Wer kann das bestätigen? Hoffe, ihr könnt mir helfen.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 19.09.2005 18:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Öh,
das kommt drauf an. Probieren - je nach dem können ~500dpi genügen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
pooranouk
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 19.09.2005 18:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Öh,
das kommt drauf an. Probieren - je nach dem können ~500dpi genügen.


Und worauf kommts an?
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 19.09.2005 18:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pooranouk hat geschrieben:
cyanamide hat geschrieben:
Öh,
das kommt drauf an. Probieren - je nach dem können ~500dpi genügen.


Und worauf kommts an?

auf den stift / papier / scanner.

musst halt testen, was gut ausschaut. Kannst ja am
Tintnenstrahler in etwa sehen, wie's ausschaut
  View user's profile Private Nachricht senden
pooranouk
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 19.09.2005 18:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na, dann werd ich mal probieren.
Danke... Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 19.09.2005 18:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kannst ja einen Ausschnitt posten und mal die
Leutchen hier fragen *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
pooranouk
Threadersteller

Dabei seit: 06.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 19.09.2005 23:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Kannst ja einen Ausschnitt posten und mal die
Leutchen hier fragen *zwinker*


Wenn ich was zum zeigen hab, dann zeig ichs Lächel.
  View user's profile Private Nachricht senden
top
Moderator

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Hedwig Holzbein
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.09.2005 10:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vom Bleistift würde ich dir abraten. Das lässt sich erfahrungsgemäß schlecht einscannen. Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Optimales Scannen
Zeitschrift - scannen
Richtig Scannen
Scannen mit Creo?
Dias scannen
Linien scannen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.