mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 01:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Rückenstichheftung mit breiten Kupferklammern vom 20.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Rückenstichheftung mit breiten Kupferklammern
Autor Nachricht
Frau_Punze
Threadersteller

Dabei seit: 20.04.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 20.04.2006 15:55
Titel

Rückenstichheftung mit breiten Kupferklammern

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
ich suche einen Buchbinder der Rückenstichheftungen mit beiten (im Querschnitt viereckigen) Klammern anbietet, am besten noch kupferfarben. Hat da irgendjemand Erfahrung mit gemacht? Die waren wohl früher mehr im Gebrauch.
Vielen Dank für eine Antwort
Grüsse, Frau Punze
  View user's profile Private Nachricht senden
teshi

Dabei seit: 19.04.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.04.2006 21:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Rückstichheftung beim Buchbinder wird im Allgemeinen von der Drahtrolle stattfinden, d.h. da ist ne Rolle Draht und je nach Bedarf wird in der Broschürenstrecke etwas davon abgetrennt und dann als Klammer verwendet.
Ich glaube nicht, dass ein Buchbinder jede Broschüre einzeln mit nem Tacker bindet *zwinker*

Am Besten mal direkt bei nem Buchbinder nachfragen, die können am ehesten weiterhelfen.

IdS
teshi
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
PURBUBI

Dabei seit: 17.02.2006
Ort: D.-dorf
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 20.04.2006 22:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mal wieder ne Frage der Auflage und des Preise welcher freiwillig gezahlt werden will. Denn genau wie vorher schon geschrieben: Heftdraht kommt von der Rolle. Es gibt allerdings auf farbigen Draht, doch einen Buchbinder zu finden der dieses Zeugs freiwillig auf seine Maschine nimmt, denke das wird schwer. Sicher bin ich mir nicht, aber denke das es noch Kupferdraht von der Rolle gibt, aber eben nicht eckig. Es gibt kleine Doppeltacker, z.B. von Nagel, die mit "normalen" Heftklammern gefüttert werden, doch letztendlich bleibt es bei der Handarbeit und damit zeitaufwendig.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.