mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 17:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Rötel – CMYK- oder Sonderfarbenentsprechung? vom 19.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Rötel – CMYK- oder Sonderfarbenentsprechung?
Autor Nachricht
coffeemug
Threadersteller

Dabei seit: 17.10.2003
Ort: Vor-Eifel
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.08.2005 09:24
Titel

Rötel – CMYK- oder Sonderfarbenentsprechung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo mg's,

kennt jemand diese antike schmuckfarbe, die zu gutenbergs zeiten gedruckt wurde. kann mir vielleicht jemand gar die annähernde pantone-farbe sowie die CMYK-Zusammensetzung nennen? ihr seid die besten, ich danke euch.

lieben dank.



Titel editiert
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Fr 19.08.2005 09:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.08.2005 09:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wiki hat geschrieben:
seine Farbe ist rotbraun, stahlgrau oder schwarz. Die Strichfarbe ist meist ein charakteristisches blutrot - von ihr leitet sich der Name des Minerals ab


Sorry, mehr Infos habe ich jetzt nicht gefunden.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
bk1

Dabei seit: 14.04.2004
Ort: Düsseldorf
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.08.2005 09:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beim Künstlerbedarf deines Vertrauens wirst du Rötelkreide finden...

Fläche aufn Blatt Papier machen und Farbfächer daneben halten. Der Ton geht
in Richtung Terakotta, ist aber etwas rotstichiger.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
coffeemug
Threadersteller

Dabei seit: 17.10.2003
Ort: Vor-Eifel
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.08.2005 09:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Anti78 hat geschrieben:
Wiki hat geschrieben:
seine Farbe ist rotbraun, stahlgrau oder schwarz. Die Strichfarbe ist meist ein charakteristisches blutrot - von ihr leitet sich der Name des Minerals ab


Sorry, mehr Infos habe ich jetzt nicht gefunden.


Ja, leider habe ich auf die schnelle im netz auch keine besseren farbangaben gefunden. danke schonmal.
  View user's profile Private Nachricht senden
le Click

Dabei seit: 13.07.2005
Ort: München / Weilheim
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.08.2005 09:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi, ich hab tatsächlich noch gelernt, wie man mit Rötel Bilder direkt auf dem Druckfilm freistellt *ha ha*

Die Farbe ist Rostrot, wie alte Dachziegel. Etwa C 10%, M 90, Y 100%, K 15% wenn mein Pantonefächer stimmt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
coffeemug
Threadersteller

Dabei seit: 17.10.2003
Ort: Vor-Eifel
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.08.2005 09:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bk1 hat geschrieben:
Beim Künstlerbedarf deines Vertrauens wirst du Rötelkreide finden...

Fläche aufn Blatt Papier machen und Farbfächer daneben halten. Der Ton geht
in Richtung Terakotta, ist aber etwas rotstichiger.


das ist eine verdammt gute idee - ich würde sie auch gerne verfolgen, wenn ich nur nicht in der tiefsten eifel stecken würde und das nächste was ich erreiche, eine bäckerei und ein spar-laden ist.

lieben dank
  View user's profile Private Nachricht senden
coffeemug
Threadersteller

Dabei seit: 17.10.2003
Ort: Vor-Eifel
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.08.2005 09:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

le Click hat geschrieben:
Hi, ich hab tatsächlich noch gelernt, wie man mit Rötel Bilder direkt auf dem Druckfilm freistellt *ha ha*

Die Farbe ist Rostrot, wie alte Dachziegel. Etwa C 10%, M 90, Y 100%, K 15% wenn mein Pantonefächer stimmt.


wow, danke,
das ist schon mal ein wert mit dem ich was anfangen kann. ich werde den gleich mal in sämtlichen progs eingeben.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen CMYK Datei als PDF Ausgabe mit Ziel als sRGB noch CMYK?
Graustufenbild in CMYK - Daten im K Kanal- trotzdem CMYK?
Acrobat Professional / Kein CMYK zu CMYK bei Ausdrucken
.psd (in CMYK) in Indesign nach Farbproof (CMYK) blass
CMYK Dokumente mit HKS-Farben in CMYK-Farben umwandeln, wie?
CMYK zu CMYK umwandeln?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.