mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 15:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: RGB-Bild in CMYK umwandeln mit MS PictureIt vom 07.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> RGB-Bild in CMYK umwandeln mit MS PictureIt
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
vasari

Dabei seit: 06.09.2005
Ort: München
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.09.2005 12:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

datei - öffnen

bild - modus - cmyk

datei - speichern unter - jpeg
(nimm erstmal 7, siehst du ja, wenn du den reegler verschiebst, wie sich die qualität verändert)

du hast an eine etwas größere druckfläche gedacht? heisst beschnitt, beinhaltet normalerweis auch die beschnittmarken (auch passmarken genannt)



gruß und viel glück
  View user's profile Private Nachricht senden
completeboy
Threadersteller

Dabei seit: 07.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 07.09.2005 12:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja mit dem beschnitt weiß ich!! Das sind 5 mm!! Die füg ich mit Quark Express ein!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
vasari

Dabei seit: 06.09.2005
Ort: München
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.09.2005 12:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn du eh das bild in quark einlädst, lass es doch als tiff oder eps und eportier es von quark als pdf.
quark ist langsamer wenn jpegs geladen werden.

ich ging nur davon aus, die druckerei hätte ein kleines jpeg haben wollen, da brauchst du keinen umweg über quark.

gruß, v
  View user's profile Private Nachricht senden
commodore77
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 07.09.2005 12:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

frank hat geschrieben:
commodore77 hat geschrieben:
... Das hier isn Forum für Leude die sowas mal gelernt haben,.

Entschuldigung, aber jetzt lach ich mich wirklich kaputt! *ha ha* *ha ha*



wieso, oben steht doch "Plattform für Mediengestalter". Und irgendein 17Jähriger mit Picture-It gehört nicht zu dieser Gruppe, auch wenn er so arm ist und erst 17 ist, so dass man ihm doch deswegen bitte schön erklären soll, wie man Druckvorlagen herstellt. Das er kein CMYK hinbekommt, ist ja wohl in diesem Fall nicht das einzige Problem...
 
SkyLynx

Dabei seit: 02.06.2004
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.09.2005 13:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aber ein 17Jähriger mit Quark und Photoshop (selbst gekauft * Keine Ahnung... * ) und PictureI(git)t
RESPEKT

Ich bin sicher das sowas jede Druckerei umwandeln kann nur das müsstest Du bezahlen, drum is sowas
in pauschalen Angeboten nicht vorgesehen, bezüglich der Farbverschiebung gibts da öfters auch Probleme mit
unerfahrenen Kunden die dann auf Farbverbindlichkeit bestehen wollen was technisch gar nicht möglich ist
  View user's profile Private Nachricht senden
nonblank

Dabei seit: 06.02.2005
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.09.2005 13:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Datei als jpg speichern in Mikroschrott Dingensbums, dann die jpg in Photoshop öffnen. Unter Bild-> Modus-> CMYK einstellen, darüber ärgern wie der Flyer jetzt aussieht * Ich geb auf... * (ggf. nachbessern,... dafür gibts Tutorials) und ab zu den Druckies...

Zuletzt bearbeitet von nonblank am Mi 07.09.2005 13:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
McAnanas

Dabei seit: 07.09.2005
Ort: Kiel
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.09.2005 21:50
Titel

Das Projekt

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Completeboy!

Lass dich nicht entmutigen! Du gehörst jedenfalls zu denjenigen, die sich schlau machen wollen und nicht einfach sagen ich habe alles fertig, alles ist bunt und das muss so gehen.
So, wie deine Eintrittskarte aussieht, dürften die Farben relativ gut umzuwandeln sein - in Photoshop - große Probleme gibt es eigentlich nur dann, wenn das RGB-Blau und Grün verwendet wurde. So giftig kann man gar nicht drucken! Noch ein kleiner Tipp: wenn die Farben nicht brilliant genug erscheinen, dann kann man in Photoshop über eine Selektive Farbkorrektur Schwarz herausnehmen... aber nicht vergessen, vorher eine Sicherungskopie zu speichern!!

Viel Glück!
McAnanas
  View user's profile Private Nachricht senden
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 08.09.2005 01:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

commodore77 hat geschrieben:
frank hat geschrieben:
commodore77 hat geschrieben:
... Das hier isn Forum für Leude die sowas mal gelernt haben,.

Entschuldigung, aber jetzt lach ich mich wirklich kaputt! *ha ha* *ha ha*



wieso, oben steht doch "Plattform für Mediengestalter". Und irgendein 17Jähriger mit Picture-It gehört nicht zu dieser Gruppe, auch wenn er so arm ist und erst 17 ist, so dass man ihm doch deswegen bitte schön erklären soll, wie man Druckvorlagen herstellt. Das er kein CMYK hinbekommt, ist ja wohl in diesem Fall nicht das einzige Problem...

Wenn du mich schon zitierst, dann bitte vollständig!
frank hat geschrieben:

Entschuldigung, aber jetzt lach ich mich wirklich kaputt!
Wenn das an dem wäre, würden hier ja nur noch ca. 5%
der Leute hochintelligente Fragen und Meinungen zur
Diskussion stellen und der Rest voller Ehrfurcht erstarren
und ob der geballten Kompetenz schweigen...

...und wenn ich mir mal deine gesammelten Werke so ansehe,
habe ich nicht unbedingt das Gefühl, dass die zu den oben zitierten
5% zählen würden.

Also mecker hier mal lieber nicht Praktikanten oder Auszubildene
so schräg an, egal ob 17 Jahre alt oder 37. Wenn jemand zu seinem
Problem eine vernünftige Frage stellt, sollte man versuchen diese
zu beantworten wenn man es kann.
Und wenn man es nicht kann oder das Wissen nicht reicht, einfach mal
seinem Mund halten und nicht versuchen, diese Leute sofort als Idioten
abzustempeln, ...denn auch du sitzt hier mit im Glashaus. Ooops
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Hilfe wie RGB Jpg Bild in CMYK umwandeln
RGB-Bild in CMYK ohne Photoshop umwandeln
CMYK zu RGB umwandeln
RGB in CMYK umwandeln
[FH/PS] RGB trotz umwandeln in CMYK?
Illustrator: Umwandeln von RGB nach CMYK
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.