mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 12:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Rasterzellenbreite vom 22.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Rasterzellenbreite
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
FlorianB
Threadersteller

Dabei seit: 14.10.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.03.2005 19:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was mea culpa heißt, weiß ich nicht...
  View user's profile Private Nachricht senden
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.03.2005 20:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

FlorianB hat geschrieben:
was mea culpa heißt, weiß ich nicht...


Hat zwar nix mehr wirklich mit den Rasterzellen zu tun:
kommt aus dem lateinischen und heisst: durch meine Schuld.

Halt, weil ich die "+1" verbaselt hatte

viele Grüsse
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
FlorianB
Threadersteller

Dabei seit: 14.10.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.03.2005 09:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:
Code:
1cm / 39 = 0,025641 cm


Die Rasterzelle ist 0,256 mm breit und hat eine Fläche von 0,0657 mm².


Noch eine Frage:

Wieso steht in der Mathe-Formelsammlung, die man unter "Downloads" abrufen kann, bei Rasterzellenbreite:

RZB = Belichterauflösung / Rasterweite


Du hast ja 1 cm geschrieben, das ist doch nicht die Belichterauflösung??
  View user's profile Private Nachricht senden
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.03.2005 09:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

FlorianB hat geschrieben:
Achim M. hat geschrieben:
Code:
1cm / 39 = 0,025641 cm


Die Rasterzelle ist 0,256 mm breit und hat eine Fläche von 0,0657 mm².


Noch eine Frage:

Wieso steht in der Mathe-Formelsammlung, die man unter "Downloads" abrufen kann, bei Rasterzellenbreite:

RZB = Belichterauflösung / Rasterweite


Du hast ja 1 cm geschrieben, das ist doch nicht die Belichterauflösung??

Hi Florian

Was Du mit "RZB = Belichterauflösung / Rasterweite" bekommst, ist die Anzahl der Belichterpunkte pro Breite des Rasterpunktes:

1200/2,54 (Umrechnung DPI in cm)/39=12 Punkte pro Rasterzelle in der Breite (oder auch Höhe).

Ich weiss nicht, ob man das als RZB bezeichnet.

Die Formel die Achim benutzt hat lautet:
Rasterzellenbreite[cm]=1[cm] /Rasterweite


Grüsse
M_a_x
  View user's profile Private Nachricht senden
FlorianB
Threadersteller

Dabei seit: 14.10.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.03.2005 11:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na zum Glück gibt es welche, die mir das erklären können. Mein Lehrer hat jedenfalls dabei versagt.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.