mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 17:18 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Rastersimulation für Flexodruck vom 10.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Rastersimulation für Flexodruck
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
niarb2k3
Threadersteller

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: NRW
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.01.2005 14:46
Titel

Rastersimulation für Flexodruck

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

ich will einem kunden am bildschirm zeigen wie ein bild aussehen würde wenn man es im Flexodruck drucken würde.
Raster z.B: 32er . Meine Idee war in photoshop ein gerasterte bitmap zu erstellen, diese anschließend wieder einzufärben zum beispiel mit cyan. dann die nächste separation wieder mit einer anderen rasterwinkelung anlegen und ebenfalls einfärben, allerdings mit der farbe magenta. so würde ich mit allen separationen verfahren. anschließend würd ich die einzelnen bitmaps als cmyk datei zusammenfügen und ca 0,5 mm verschieben um die passertoleranz zu simulieren. problem dabei: wenn ich die bitmaps in die cmyk einlese hab ich bei jeder einzelnen ebene noch weißen hintergrund und kann somit die darunter liegenden separationen nicht sehen. was kann ich dagegen tuhen ?
vielen dank !
  View user's profile Private Nachricht senden
Mr. Illy

Dabei seit: 26.02.2003
Ort: München
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.01.2005 14:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zauberstab > tolleranz 0 > weis markieren > löschen
diesen vorgang in allen (seperations-) ebenen wiederholen
fertig!

übrigemds: ein 32er raster ist ein bisschen arg grob!

° m.i.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
niarb2k3
Threadersteller

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: NRW
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.01.2005 14:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dank dir
ja 32 war nur ein beispiel,
haben neue Maschine bekommen 4 Farben Flexo Cellmacch
bis du auch im flexobereich tätig?
welches gebiet?
  View user's profile Private Nachricht senden
Mr. Illy

Dabei seit: 26.02.2003
Ort: München
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.01.2005 15:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

niarb2k3 hat geschrieben:
bis du auch im flexobereich tätig?

ja.

niarb2k3 hat geschrieben:
welches gebiet?

etikettendruck, ctp, digitaler workflow

° m.i.
  View user's profile Private Nachricht senden
niarb2k3
Threadersteller

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: NRW
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.01.2005 15:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was für rasterweiten nutzt ihr maximal?
druckplattenlieferant und farblieferant?
  View user's profile Private Nachricht senden
Mr. Illy

Dabei seit: 26.02.2003
Ort: München
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.01.2005 15:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

niarb2k3 hat geschrieben:
was für rasterweiten nutzt ihr maximal?

60–100dpi
niarb2k3 hat geschrieben:
druckplattenlieferant und farblieferant?

die großen halt, dupont, basf, zeller+gmelin pantone, et cetera

und ihr?

° m.i.
  View user's profile Private Nachricht senden
niarb2k3
Threadersteller

Dabei seit: 19.03.2003
Ort: NRW
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.01.2005 18:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wir drucken direkt auf wellpappe
maximal so 42er raster ... wegen beschaffenheit der pappe etc.
unsere platten kommen auch von basf u dupont
reproanstalt: www.rudolf-reproflex.de top laden ....
belichtet ihr selber eure platten etc?
was für programme / proofsystem habt ihr im einsatz ?
was hast du so an weiterbildungsmaterial zum thema flexodruck ....
  View user's profile Private Nachricht senden
Mr. Illy

Dabei seit: 26.02.2003
Ort: München
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.01.2005 07:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

niarb2k3 hat geschrieben:
wir drucken direkt auf wellpappe

das hatte ich mir bei dem groben raster fast gedacht.

niarb2k3 hat geschrieben:
belichtet ihr selber eure platten etc?

ja. sowohl analog (mit film) als auch digital.

niarb2k3 hat geschrieben:
was für programme / proofsystem habt ihr im einsatz?

artpro, package (in einfürung), adobe cs, gmg colorproof an epson 4000

niarb2k3 hat geschrieben:
was hast du so an weiterbildungsmaterial zum thema flexodruck ....

interne schulungen. sorry da kann ich dir leider nicht helfen.

gruß

° m.i.


Zuletzt bearbeitet von Mr. Illy am Di 11.01.2005 08:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen rastersimulation
Rastersimulation-Software für Vektormotive?
Was ist UV-Flexodruck?
Qualitätsbewertung Flexodruck
3 Farb Flexodruck
Flexodruck oder Digitaldruck?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.