mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 18:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Rastereinstellungen in Illustrator für Print. vom 15.12.2006

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Rastereinstellungen in Illustrator für Print.
Autor Nachricht
BUBISHI
Threadersteller

Dabei seit: 08.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 15.12.2006 13:52
Titel

Rastereinstellungen in Illustrator für Print.

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Forummitglieder,

bin relativ neu im Forum, habe mich schon umgeschaut und wirklich viel brauchbare Tipps gefunden.

Ich bin kein Mediengestallter, habe relativ wenig Erfahrung mit Printvorstufe und deshalb wohl ein Problem mit einem Printjob.
Ich habe in Illustrator ( 10 & PC ) eine Weihnachtskarte gelayoutet, 2/2 Farbig ( pantone rot & silber ).
Ein paar Elemente habe ich in %abstufungen von rot angelegt, es gibt auch einige Verläufe von rot zu weiss.
Sollte im Offsetdruck gemacht werden.

Habe ein PDF davon geschrieben, leider nicht über den Distiller ( habe keine PS-Drucker hier), sondern über die Illustrator eigenen Einstellungen.
Davor Transparenzen reduziert, komplexere Verläufe und Effekte in Bitmap umgewandelt, die Silberfarbe mit 100%igem cyan ausgezeichnet ( soll als aussparrungshilfe gut sein ), Schriften in Pfade umgewandelt und, und...

Der Drucker meines Vertrauens hat sich das PDF angeschaut, davon ein Vordruck geplottet: alles sauber, alles so wie geplant. Also Druckplatten erstellen und gib ihm.

So, bei dem Fertigprodukt kam es zu "unerwarteter Grobrasterung" an bestimmten Stellen, wie Verläufen von rot zu weiss, oder Teilen, die in 40% rot gedruckt wurden.
Feine Schneeflocken, die in 20% rot gedruckt werden sollten und auf dem Plott deutlich zu sehen sind, verschwinden fast auf dem fertigem Druckbogen.

Der Drucker hat mir gesagt, daß die Druckmaschine keine Fehlermeldungen gegeben hat, daß die Datei zu grob gerastert sei und daß es wohl eine Fehleinstellung in Illustrator wäre?

Ich kann nicht sicher sein, woran es liegt, kann auch nicht nach dem Ausschlußprinzip was ändern und Druckplatten erstellen. Der Drucker bevorzugt FreeHand und kann mir auch nicht weiterhelfen.

Könnt Ihr, es?
Ich werde mal später einen Auszug ins Netz stellen, da kann man das Problem sehen.


Zuletzt bearbeitet von BUBISHI am Fr 15.12.2006 13:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Ähnliche Themen reinzeichen...? als non-print nun im print-bereich
Aufbereitung im PS für 2c-Print
Veranstaltungen: Print
print duality. was ist das?
Print-Plakat ca. 4,5 m x 2,5 m - wie?
Gestaltungskonzeption Print
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.