mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 13:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: QuarkXPress 7 - Anschnitt bei Doppelseiten vom 14.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> QuarkXPress 7 - Anschnitt bei Doppelseiten
Autor Nachricht
lipeng
Threadersteller

Dabei seit: 14.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 14.12.2006 22:55
Titel

QuarkXPress 7 - Anschnitt bei Doppelseiten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen

ich habe diese Frage schon im Forum gesehen (und auch danach gesucht). Bin jedoch nicht ganz schlau aus den Antworten geworden und versuche mein Glück somit selber.

Ich bin zur Zeit an einem Katalog, der gebunden (bzw. geklebt) wird. Die Druckerei verlangt einen Anschnitt von 3 mm auf allen 4 Seiten von jeder A4-Seite. So weit so gut: PDF-Export - Anschnitt: 3 mm, alle 4 Seiten

Das Problem ist, bei einer bestimmten Art von Doppelseite passiert folgendes:

Ich habe oben und unten einen grafisch gestalteten Rand, der links und rechts über die Seite läuft, bzw. auch über den Bund. Wenn ich nun eine Doppelseite habe, die auf der einen Seite einen solchen Rand hat, und auf der anderen Seite keinen, sehe ich jeweils an der Innenseite einen 3mm-Ausschnitt der anderen Seite.

Wenn ich also auf der Seite ohne Rand direkt am Bund einen weissen bereich habe, können ja trotzdem Blitzer enstehen, da der Rand auf der Seite mit Rand nicht 3mm über den Bund läuft..

(puuh .. ich hoffe, jemand kann mir folgen)

Meine Frage:
a) ist das schlimm? - wie wird das üblicherweise gehandhabt?
b) gibt es eine Möglichkeit, wie ich den Anschnitt am Bund trotzdem hinmogeln kann?

herzlichen Dank zum Voraus für die Antwort!
  View user's profile Private Nachricht senden
cyan68

Dabei seit: 29.10.2006
Ort: Wien
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.12.2006 16:45
Titel

Re: QuarkXPress 7 - Anschnitt bei Doppelseiten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lipeng hat geschrieben:
Wenn ich nun eine Doppelseite habe, die auf der einen Seite einen solchen Rand hat, und auf der anderen Seite keinen, sehe ich jeweils an der Innenseite einen 3mm-Ausschnitt der anderen Seite.

Das sollte eigentlich so passen!

Ich schreibe PDF's immer mit folgenden Einstellungen:
Montageflächen aus
Passkreuze: Zentriert
Seitenpositionierung: Zentriert
Anschnittyp: Symetrisch, 3 mm

Hat immer geklappt so - bis jetzt *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 15.12.2006 18:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

das kommt jetzt auf die bindung an. bei einer normalen drahtstichheftung ist das kein problem, da im auschiesser zum bund der beschnitt automatisch "gelöscht" wird.
bei einer geklebten oder ringwire-bindung stellt das natürlich ein problem dar, da hier von einzelseiten und nicht von druckbogen im auschiesser ausgegangen wird. es sei denn du lässt von vornherein den beschnitt weg, würdest per druckbogen auschiessen und anschließend per trennschnitt in der mitte durchschneiden. kommt halt aufs material und den buchbinder an wie gut das wird.

eine möglichkeit wäre, das dokument nicht als druckbogen sondern als einzelseiten anzulegen. allerdings musst du dazu zwei neue musterseiten (eine für links, eine für rechts) anlegen, und den graden und ungeraden seiten neu zuweisen.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lipeng
Threadersteller

Dabei seit: 14.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 18.12.2006 10:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen!

Ersteinmal danke für die Antworten!

ich habe nun der Druckerei angerufen, und sie meinen, dass sie die 3mm von der anderen Seite so nicht nehmen können.

Ich arrangiere das Projekt nun so, dass ich die betroffenen Doppelseiten als Einzelseiten anlege. Das ganze Projekt einseitig zu machen würde viel zu lange dauern.

Eine weitere Frage:
muss ich Beschnittzeichen aktivieren? - und wo finde ich die Einstellung für Passkreuze?

Danke im Voraus,
lipeng
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.12.2006 10:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

im druckdialog findet sich die einstellung für "passkreuze". hier auf "zentriert" stellen.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Consul

Dabei seit: 28.11.2006
Ort: nürnberg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.12.2006 22:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wir haben uns irgendwann mal angewöhnt alles was mehr als ein blatt papier hat (also 4seiten) als einzelseiten anzulegen da dann dieses problem nicht auftauchen kann. ist zwar zum gestalten nicht unbedingt ein vorteil - insgesamt treten aber weniger probleme auf. die meisten druckereien empfehlen sowieso für kataloge einzelseiten und keine doppelseiten anzulegen. musterseiten für rechts und links muss man sowieso anlegen.
  View user's profile Private Nachricht senden
lipeng
Threadersteller

Dabei seit: 14.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 21.12.2006 10:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Sache hat geklappt, wie ich's oben gemacht habe. Herzlichen Dank noch einmal für die Auskünfte und Infos
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [InDesign] Anschnitt zwischen Doppelseiten?
Indesign, Anschnitt Innen bei Doppelseiten, Klebebindung
PDF ohne Anschnitt mit Anschnitt versehen
6 Doppelseiten?
Probleme zwischen QuarkXPress 6 und QuarkXPress 7
Doppelseiten in InDesign 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.