mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 22:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Qualitätsprobleme Offset-Druckerei vom 25.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Qualitätsprobleme Offset-Druckerei
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
schwejk
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2005
Ort: -
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 25.08.2005 13:43
Titel

Qualitätsprobleme Offset-Druckerei

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo erstmal,

bin neu hier und stelle vielleicht eine Frage, die schon tausendmal gestellt wurde. Also bitte um Nachsicht!

Also, ich mußte vor kurzem eine Vereinszeitschrift produzieren lassen. Der Druckerei habe ich dann einen PDF - File geschickt und das Ergebnis liegt mittlerweile vor.
Leider sind die Ergebnisse von unterschiedlicher Qulität! Also ein und dasselbe Foto ist mal scharf und mal unscharf. Auch sind bei näherer Betrachtung andere kleinere Unterschiede von einem Heft auf das andere zu erkennen.

Eigentlich habe ich als Unkundiger erwartet, daß ich von der Druckerei eine gleichbleibende Qualität auf 750 Stück erhalte. Wie können diese unterschiedlichen Qualitäten passieren?

Schwejk
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 25.08.2005 13:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Einzige Möglichkeit da was konkretes sagen zu können wäre:

Du stellst jewiels eine Seite das PDF (unterschiedl Ausgaben) als download bereit
und dazu noch ja ein Scan mit den Abweichungen. Dann kann man das genauer
unter die Lupe nehmen.

Meistens liegt der Fehler in der Datei da doch schon recht viele Abläufe
standardisiert sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 25.08.2005 13:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist das Bild denn auch gleich eingebaut worden?!
Also z.b. beides Mal mit 90%? Oder wurde eins mit 90% und das andere mit 230 % eingebaut?
 
schwejk
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2005
Ort: -
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 25.08.2005 14:01
Titel

vielleicht Mißverständnis

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das wird was schwierig. Es gibt hier verschiedene Fehler. Diese müssen irgendwie im Produktionsprozeß liegen, den ich leider nicht kenne.

Folgende Fehler sind mir bei einigen Broschüren aufgefallen
* verschiedentlich Farbsprenkler auf dem 4/4 farbigen Umschlag
* unterschiedliche Farbintensität auf dem Deckblatt
* unterschiedliche Schärfe
* usw.

Meine Frage ist hier:
Muß ich das akzeptieren?
Habe ich es mit einer schlecht ausgerüsteten Druckerei ( veraltete Maschinen ) zu tun?
Hat der Mann an der Maschine was falsch gemacht

Ich könnte ja verstehen wenn ein Foto unscharf ist wird es auch unscharf auf 750 Exemplaren abgedruckt. Ist das Foto aber scharf und es wird von 750 Stück nur 700 mal scharf gedruckt und 50 mal unscharf

Wie die Druckerein die PDF - Datei aufbereitet hat weiß ich nicht. Er hatte mir nur gesagt, daß er bei einigen Bilder "zweimal" drübergehen mußte, was immer das auch bedeutet.
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 25.08.2005 14:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

will mal versuchen da nur ganz kurz was zu zu sagen, alles weitere folgt, wenn gegenargumente kommen Grins

sicher liegen hier wahrscheinlich auch fehler der druckerei vor, wenn das selbe bild an der selben stelle in der selben skalierung unterschiedlich rauskommt, aber für mich hört sich das jetzt danach an, das du einfach mal ein pdf gemacht hast, mit dem gedanken "falls was nicht stimmen sollte, wird die druckerei das schon erkennen und regeln".

eine druckerei muss prinzipiell drucken. das anlegen der daten ist dein job, auch die druckrelevanten einstellungen wie bedruckstoff, farbaufbau etc. pp.

kein drucker dieser welt liest für dich korrektur oder hinterfragt dein denken - es sei denn darüber sind gesonderte absprachen getroffen worden (datenbearbeitung etc..., bloß das kann dann teuer werden).

fazit: wie gesagt, nicht immer macht eine druckerei alles richtig, der gestalter aber auch nicht.

warte auch auf uploads zum begutachten.


type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 25.08.2005 14:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

OKOK. ihr werdet wahrscheinlich beide Mist gemacht haben, das lässt sich von uns aber leider nicht so einfach sagen, da wir die Datei nicht vorliegen haben. Wie gesagt: am einfachsten wäre es wenn du die Datei online stellen würdest.

Das mit den Farbsprenklern hört sich aber so an als ob die Druckerei Mist gebaut hat.

Hast du die Datei denn wenigstens noch zu Beweiszwecken?
Mit welchen Programmen wurde gearbeitet?
Hat der Ersteller Ahnung von der Materie?
Oder bei undertool.de gekauft?
 
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 25.08.2005 14:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bitte stell mal das PDf, so wie du es der Druckerei zur Verfügung gestellt hast, zum Download. Wenn wir alle Fehlerquellen bei dir ausschließen können, können wir dir auch sagen, was du hinnehmen musst - und was nicht!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwejk
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2005
Ort: -
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 25.08.2005 14:35
Titel

im falschen Forum?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich will doch einfach nur verstehen, warum ich augenscheinlich Qualitätsunterschiede hinnehmen muß, dazu muß ich doch nichts online stellen.
Die meisten Hefte sind ja auch ok und die Fehlerrate liegt bei schätzungsweise 5-10 % aber in unterschiedlichen Kartons.

Erstellt habe ich das Ganze mit Word. Dann habe ich davon einen PDF gemacht ( Version 5.0 ). Die Druckerei arbeitet soviel ich weiß mit Apple und QuarkX ( oder so )

Die Druckerei hatte übrigens verschiedene PDF - Files zum Üben von mir erhalten und auch das OK gegeben. Also ganz so einfach haben wir es uns nicht gemacht.

Sorry, aber bin ich hier im Forum überhaupt richtig für diese Fragen?

Schwejk
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Druckerei für Briefpapier und Umschläge Offset
Spezielle Offset Druckerei gesucht
[SUCHE] einfache Offset-druckerei für ferienprogramm
[Suche] T-Shirt Druckerei Offset/siebdruck
[Druckerei]Suche Druckerei die Gmund/Lakepaper/Conqueror...
Druckerei/Online-Druckerei Abreisskalender mehrere Jahre
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.