mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 13:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Probleme mit Druckerei vom 07.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Probleme mit Druckerei
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
benetton
Threadersteller

Dabei seit: 29.03.2004
Ort: Köln
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.01.2005 10:50
Titel

Probleme mit Druckerei

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo, hab mal nen paar fragen, was man so bei schlechten druckprodukten machen kann.

problemprodukt: 72 seiten inhalt plus 6 umschlag (klappe hinten) format 100 x 210 klammerheftung 4c, gedruckt im rollenoffset.

farben sind ok,
jedoch werden einige seiten schief geheftet und beschnitten,
die im anschnitt liegenden seiten laufen zum teil im bund über,
bundzuwachs wird gar nicht beachtet ( die begründung: "wenn wir das wollen, muss es ausdrücklich von uns gefordert werden"),
einige seiten sind außen so angeschnitten (4-5mm), dass die inhalte gekappt werden.

was sind die toleranzen, die wir hinnehmen müssen und ab wann ist schluss? was kann man da rausholen? die druckerei sieht keinerlei probleme und wir können nicht mehr die ganze auflage prüfen, da sie bereits verteilt ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 07.01.2005 10:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bundzuwachs bei 72 Seiten?! Hätte ich nicht angelegt!


Denke mal die druckerei hat Mist gebaut, wenn die Seiten schief angeschnitten sind und teilweise sogar der Inhalt abgeschnitten ist.

Rechnung vorerst nicht bezahlen!
Anwalt einschalten!


Habt ihr kein Proof gemacht?
 
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 07.01.2005 10:56
Titel

Re: Probleme mit Druckerei

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

benetton hat geschrieben:
jedoch werden einige seiten schief geheftet und beschnitten,
die im anschnitt liegenden seiten laufen zum teil im bund über,
bundzuwachs wird gar nicht beachtet ( die begründung: "wenn wir das wollen, muss es ausdrücklich von uns gefordert werden"),
einige seiten sind außen so angeschnitten (4-5mm), dass die inhalte gekappt werden.


Das ist natürlich schon heftig.

Schief geheftet und beschnitten ist auf jeden Fall ein reklamationsgrund.
Bundzuwachs... da sollte die Druckerei schon ein Auge drauf werfen und im
Fehlerfall den Kunde vor dem Druck drauf hinweisen. Der Extreme Seiten-
anschnitt sollte auch einen Reklamationsgrund darstellen.

Was habt'n ihr da für ne Druckerei? Arbeiten da Bauern? Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.01.2005 10:59
Titel

Re: Probleme mit Druckerei

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

benetton hat geschrieben:
die druckerei sieht keinerlei probleme und wir können nicht mehr die ganze auflage prüfen, da sie bereits verteilt ist.


Das ist sehr problematisch, weil dadurch der Druckerei die Möglichkeit zur Nachbesserung genommen ist. Als Druckerei würde ich Reklamationen auf bereits genutzte Materialien auch nicht unbedingt akzeptieren.

Normalerweise sollte man sich auf einen Rabatt einigen können. Wenn nicht, solltet Ihr einen Sachverständigen hinzuziehen. Adressen kennt der [url=http://www.bvdm-online.de/verband/!karte.nclk]bvdm[/url] bzw. die örtliche IHK.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 07.01.2005 11:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei so groben Patzern würde ich mich aber nicht auf einen Rabatt einigen wollen.

Die Druck- und Medienindustrieverbände sowie die AGD (etc.) bieten in solchen
Fällen Hilfestellung durch Sachverständige und ggf. auch spezialisierte Anwälte.
(Allerdings auch nicht unbedingt Preiswert)
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 07.01.2005 11:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was Achim sagt ist richtig, aber bei mir ist es so, das die Druckereien die Drucksachen meistens direkt an den Verteiler schicken und ich mit der Rechnung erst die druckfertige Ware zu Gesicht bekomme!?!


Leidiges Thema aber wenn ich in Berlin drucken lasse, der Verteiler in der Schweiz ist und ich in Düsseldorf, dann lässt sich das meistens nicht anders handhaben.
 
benetton
Threadersteller

Dabei seit: 29.03.2004
Ort: Köln
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.01.2005 12:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke für die res.

bei dem produkt ist es genauso dis sache wird gestaltet, geht dann in produktion und dann sofort in die verteilung. man hat keine möglichkeit zu kontrollieren was an die kunden unseres kunden gesendet wurde.
rabatt hat die druckerei abgelehnt. dann muss ich hier in der agentur einen sachverständigen vorschlagen.
muss das aber noch konkretisieren.
habt ihr ne ahnung was sachverstöndige kosten. oder evt. 'nen guten an der hand. bvdm/agd/ihk kann ja mal was dauern.
  View user's profile Private Nachricht senden
SUPERIOR

Dabei seit: 14.05.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 07.01.2005 13:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rechnung nicht bezahlen!!!
..........dannn überlegen die sich ob sie
euch einen rabatt geben oder ganz
auf ihr geld verzichten.
da mußt du hard bleiben *Whaazzzz uppp?*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Probleme mit Druckerei?
Indesign: Druckerei hat Probleme mit Effekten…
GROßE Probleme mit einer Druckerei - Bitte um Eure Stellung!
[Druckerei]Suche Druckerei die Gmund/Lakepaper/Conqueror...
Druckerei/Online-Druckerei Abreisskalender mehrere Jahre
Prospekt zu Druckerei -> Druckerei: "Logo hat Streifen"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.